Leichter Anstieg bei den Verkehrsunfällen

Kelheim:
Statistik der Verkehrsunfälle im Bereich der Polizeiinspektion Kelheim (Grafik: Polizeiinspektion Kelheim)Nachdem sich im Jahr 2023 im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Kelheim insgesamt 2317 Verkehrsunfälle ereignet haben, ist vorab festzustellen, dass sich in der Entwicklung der Unfallzahlen sowohl positive als auch negative Tendenzen ergaben.
Trotz leichter Erhöhung der Gesamtunfallzahlen ergaben sich erfreuliche Rückgänge im Bereich der Hauptunfallursachen Geschwindigkeit und Alkohol.

Sachbeschädigung

Kelheim (Lkrs. Kelheim): Parkbank beschädigt
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Im Zeitraum zwischen 24.02.2024, 12:00 Uhr bis 25.02.2024, 08:00 Uhr rissen ein oder mehrere bislang unbekannte Täter am Donauradweg auf Höhe der Fischergasse in Kelheim eine Parkbank aus ihrer Verankerung und warfen sie um. Der Stadt Kelheim als Eigentümerin der Parkbank entstand durch diesen Vandalismus ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.
Zeugen werden gebeten, sich unter 09441/5042-0 mit der Polizeiinspektion Kelheim in Verbindung zu setzen.
 

Demonstration in Abensberg

Abensberg (Lkrs. Kelheim):
Am Sonntag, 25.02.2024, fanden sich zwischen 16:00 und 17:30 Uhr auf dem Stadtplatz in Abensberg etwa 300 Personen zu einer Mahnwache zum Thema „Gemeinsam für Demokratie und friedliches Zusammenleben“ ein. Zu diesem Zweck war der Stadtplatz zwischen 15:00 und 18:00 Uhr für den Straßenverkehr gesperrt. Die Versammlung verlief friedlich.
Gegen 17:00 Uhr wurden vor Ort eingesetzte Polizeibeamte der Polizeiinspektion Kelheim jedoch auf einen 17-Jährigen aus dem Landkreis Kelheim aufmerksam, der mit einem landwirtschaftlichen Fahrzeug an der Versammlung vorbeifuhr und mittels einer auf dem Fahrzeug mitgeführten Lautsprecherbox mehrfach ausländerfeindliche Parolen in Richtung der Demonstrationsteilnehmer skandierte. Der 17-Jährige konnte durch die Polizeibeamten angehalten werden. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Volksverhetzung eingeleitet. Im Rahmen der Sachbehandlung stellte sich zudem heraus, dass der 17-Jährige nicht über die zum Führen des von ihm genutzten Fahrzeugs erforderliche Fahrerlaubnis verfügt, was zur Unterbindung seiner Weiterfahrt und einem weiteren Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis führte. Der 17-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen an seine Erziehungsberechtigten übergeben.
 
 
 
Michael Meier
Polizeikommissar
Polizeiinspektion Kelheim
Sachbearbeiter Ordnungs- und Schutzaufgaben

Verkehrsunfall

Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Am 25.02.2024. gegen 21:30 Uhr, befuhr ein 53- Jähriger aus Prien am Chiemsee mit seinem Pkw die A93 in Fahrtrichtung München. Zwischen den Anschlussstellen Elsendorf und Aiglsbach überrollte der Pkw einen auf der linken Fahrspur liegenden Holzbalken. Glücklicherweise konnte der Fahrer die Kontrolle über seinen Pkw behalten. Sein Fahrzeug wurde aber dennoch beschädigt. Der Sachschaden wird auf in etwa 3.000 € geschätzt. Wie der Holzbalken auf die linke Spur kam bleibt unbekannt. Wahrscheinlich hat ihn kurz zuvor ein anderer Verkehrsteilnehmer verloren. Es wird wegen eines gefährlichen Eingriffs in der Straßenverkehr ermittelt.
 
 
 
Andreas Lehner
Polizeioberkommissar
Polizeiinspektion Mainburg
Pressebeauftragter

Einbrüche in Wohnhäuser - unbekannte Täter suchen Einfamilienhäuser heim

Riedenburg (Lkr. Kelheim):
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Am Samstagabend den 24.02.2024 zwischen 16:45 Uhr und 00:15 Uhr, wurde ein Einfamilienhaus im Fichtenweg in Riedenburg Ziel von Einbrechern.
Anhand der vorgefundenen Spurenlage wird davon ausgegangen, dass ein Fenster mit integrierter Katzenklappe durch den/die Täter geöffnet werden konnte. Im Anschluss hielten sich die Einbrecher vermutlich länger in dem Gebäude auf. Um ungestört nach Stehlgut zu suchen und nicht entdeckt zu werden, wurden sogar einige Rollläden durch die Täter herabgelassen. Im weiteren Verlauf wurden verschiedenste Räumlichkeiten durchsucht und auch verschlossene Schränke und Behältnisse aufgebrochen. Der/die Täter erbeuteten überwiegend Schmuck, der Beuteschaden bewegt sich im unteren, fünfstelligen Euro-Bereich. Der Sachschaden, den die Einbrecher im Haus anrichteten, ist dahingehend eher als gering anzusehen.
Wer hat im Bereich des Fichtenweges sowohl im relevanten Tatzeitraum als auch vielleicht schon Tage zuvor verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Konnten evtl. ortsfremde Personen / Fahrzeuge beobachtet werden, welche die Örtlichkeit zuvor ausbaldowerten? Zeugen sollen sich bitte bei der Polizeiinspektion Kelheim, Tel: 09441 / 5042-0, melden!

Einbruch in Wohnhaus

Neustadt a. d. Donau, Ortsteil Heiligenstadt (Lkr. Kelheim): Unbekannter Täter bricht in ein Wohnhaus ein
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Am Freitagabend, zwischen 17:50 Uhr und 21:30 Uhr, brach ein unbekannter Täter gewaltsam ein Küchenfenster eines Wohnhauses in Heiligenstadt auf und gelangte ins Gebäude. Anschließend wurden zahlreiche Schubläden und Schränke durchwühlt. Nach bisherigem Ermittlungsstand wurde jedoch nichts entwendet und das Haus über die Terrassentür wieder verlassen. Es entstand ein Sachschaden im vierstelligen Bereich. Die Ermittlungen wurden vor Ort aufgenommen und eine Spurensicherung wurde durchgeführt. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Kelheim unter der 09441/5042-0.

Mainburg: Diebstahl

Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Am 23.02.2024 zwischen 14 – 15 Uhr befand sich der 13-jährige Geschädigte im MC Donalds in Mainburg. Seinen mitgebrachten Tretroller stellte er unversperrt am dortigen Fahrradständer ab. Als der Junge seinen Roller wieder holen wollte, stellte er fest, dass dieser gestohlen wurde. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Mainburg unter der Tel. 08751/86330 entgegen.
 

Mainburg: Falschgeld

Ein 83-jähriger aus dem Landkreis Freising wollte am 23.02.2024 gegen 17 Uhr im V-Markt seinen Einkauf mit einem 50 € Schein bezahlen. Die Kassiererin hat den Schein mehrfach auf Fälschung überprüft. Hierbei stellte sich heraus, dass der Schein gefälscht ist. Woher der Herr den falschen Schein hatte, konnte nicht mehr rekonstruiert werden. Dass er gefälscht ist, bemerkte er nicht. Der 50 € Schein wurde sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.
 
 
 
Polizeiinspektion Mainburg

Einbruchdiebstahl in unversperrten Schuppen

Hausen (Lkr. Kelheim): Unbekannter Täter bricht in unversperrten Schuppen ein
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Am frühen Freitagmorgen (23.02.24) ereignete sich in Herrnwahlthann in der Dorfstraße ein Einbruchdiebstahl in einen unversperrten Schuppen. Wie die Ermittlungen ergaben, wurde aus einem unversperrten Schuppen eine Kettensäge sowie ein Pedelec entwendet. Der Diebesschaden bewegt sich im mittleren vierstelligen Bereich.
Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Kelheim, Tel: 09441/50420.
 

Verkehrsunfallflucht

Kelheim (Lkr. Kelheim): Unbekanntes Fahrzeug beschädigt geparkten Pkw
Am Donnerstagvormittag (22.02.24) ereignete sich auf dem Großparkplatz eines Verbrauchermarktes am Donaupark eine Verkehrsunfallflucht. Ein unbekanntes Fahrzeug verursachte an einem dort geparkten Pkw VW Sportsvan einen Schaden in Höhe von ungefähr 1.000 Euro. Ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher.
Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Kelheim, Tel: 09441/50420.
 
 
 
Polizeiinspektion Kelheim

Ladendiebstahl

Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Am 22.02.2024, gegen 12:00 Uhr, betraten zwei Frauen aus Mainburg, im Alter von 61- und 62 Jahren, einen Verbrauchermarkt in der Abensberger Straße. Während ihres Einkaufes versteckten sie mehrere Lebensmittel unter ihrer Kleidung. Eine der beiden trank ein Dosengetränk aus und stellte das Leergut wieder ins Regal. Dies konnte vom Ladenpersonal beobachtet werden. Als sie den Kassenbereich passiert hatten, wurden sie aufgehalten. Die entwendeten Waren hatten einen Wert von ca. 13 Euro. Es wird wegen Diebstahl ermittelt.
 
 
 
Polizeiinspektion Mainburg
Pressebeauftragter

Diebstahl aus Lkw Tank

Kelheim (Lkr. Kelheim): Unbekannte saugen Diesel aus Tank
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (20./21.02.24) wurden ein an der B 16 auf dem Parkplatz des „ehemaligen Wildschweingeheges“ geparkter Lkw von unbekannten Tätern angegangen. Die unbekannten Täter saugten aus dem Tank des Lkws ungefähr 350 Liter Diesel ab.
Der entstandene Schaden beträgt rund 600 Euro.
Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Kelheim, Tel. 09441/50420.

Verkehrsunfall - PKW-Fahrerin wurde schwer verletzt

Riedenburg (Lkr. Kelheim): 52-jährige Pkw-Fahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Am Dienstagabend gegen 23.55 Uhr ereignete sich auf der Staatsstraße 2231 im Streckenabschnitt von Schambach nach Riedenburg ein schwerer Verkehrsunfall. Eine 53-jährige VW Golf Fahrerin war in Richtung Riedenburg unterwegs, als sie aus bisher unbekannten Gründen von der Fahrbahn abkam und frontal gegen einen Baum stieß. Der Pkw wurde aufgrund der hohen Aufprallwucht um die eigene Achse geschleudert und blieb seitlich an der angrenzenden Böschung liegen. Die 53-jährige allein im Fahrzeug befindliche Frau zu bergen, musste von Kräften der FFW Riedenburg der Pkw aufgeschnitten werden. Im Anschluss wurde die verletzte Unfallfahrerin mittels Hubschrauber in die Uniklinik Regensburg verbracht. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von zirka 10.000 Euro.

Sachbeschädigung

Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Ein unbekannter Täter hat einen Schaltkasten (Elektrik) der Kläranlage in Mainburg mit einem schwarzen Graffiti besprüht. Der Schaltkasten befindet sich gegenüber dem Klärwerk an der B301. Der Tatzeitraum kann nicht genau eingegrenzt werden. Der Sachschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Vom Täter fehlt jede Spur. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Mainburg unter der Telefonnummer 08751/8633-0 entgegen.
 
  
 
Polizeiinspektion Mainburg
Pressebeauftragter
Google Analytics Alternative