Verkehrsunfall

Polizeilogo Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Am Nachmittag des 17.10.2021 kam es in Mainburg zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Fahrradfahrer. Der Fahrer des E-Bikes kam hierbei zu Sturz und wurde leicht verletzt. Es entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen.



Niels Hellmann
Polizeihauptmeister
Polizeiinspektion Mainburg

Umweltdelikt

Polizeilogo Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Am 17.04.2021 gegen 16 Uhr, wurde der Polizei Mainburg mitgeteilt, dass am Glascontainer, welcher an der Kreisstraße KEH 31 aufgestellt ist, Müll abgelagert wurde. Der bislang Unbekannte hat Autoreifen, Bremsscheiben, eine Autobatterie und diversen Sperrmüll an der Örtlichkeit entsorgt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Mainburg unter der Telefonnummer 08751/8633-0 entgegen.



Niels Hellmann
Polizeihauptmeister
Polizeiinspektion Mainburg

Abensberg: Altkleidercontainer aufgebrochen

Polizeilogo Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Zwischen vergangenen Mittwochnachmittag und Samstagmorgen wurden im Freibadweg in Abensberg insg. zwei Altkleidercontainer von einem unbekannten Täter aufgebrochen. Bei der Aufnahme durch Beamte der Polizeiinspektion Kelheim konnten noch zahlreiche Kleidungsstücke neben dem Container aufgefunden werden. Ermittlungen wegen besonders schweren Fall des Diebstahls wurden aufgenommen.
Ob und welche Kleidungsstücke entwendet wurden, konnte bislang nicht geklärt werden.
Mögliche Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion Kelheim, 09441/5042-0.



Kronseder
Polizeikommissar
Polizeiinspektion Kelheim

Bad Abbach:  Auf vorausfahrenden Pkw aufgefahren, niemand verletzt.

Polizeilogo Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Am Samstagnachmittag fuhr eine 53-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Regensburg in Bad Abbach auf ein vorausfahrendes Auto auf. Der Unfall ereignete sich in der Frauenbrünnlstr., auf Höhe der Kreuzung zur Stinkelbrunnstr.
Bei dem Verkehrsunfall wurde niemand verletzt, der Sachschaden liegt im vierstelligen Bereich. Unfallursächlich waren Unachtsamkeit und nicht ausreichender Sicherheitsabstand.



Kronseder
Polizeikommissar
Polizeiinspektion Kelheim

Abensberg: Junger Motorradfahrer stürzt und verletzt sich dabei leicht

Polizeilogo Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Am Samstagnachmittag kam ein 18-jähriger Motorradfahrer auf der Straubinger Straße in Abensberg zum Sturz. Er wurde dabei leicht verletzt und deshalb vom Rettungsdienst vorsorglich in die Goldbergklinik Kelheim verbracht. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Unfall auf einen Fahrfehler des jungen Motorradfahrers zurückzuführen ist.



Kronseder
Polizeikommissar
Polizeiinspektion Kelheim

Essing: Unbekannter legt vermutlich vergiftetes Fleisch aus

Polizeilogo Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Im Garten eines Mehrfamilienhauses in Essing wurden am Samstagmittag von einer Bewohnerin zwei gefrorene Stücke Fleisch aufgefunden. Die Frau und Hundebesitzerin vermutet, dass ein unbekannter Täter das Fleisch vergiftet und für ihren Hund ausgelegt hat, woraufhin sie bei der Polizeiinspektion Kelheim Anzeige erstattete. Ein Ermittlungsverfahren wurde aufgenommen, das Fleisch wird auf giftige Inhaltsstoffe untersucht.
Zeugenhinweise bitte an die PI Kelheim, Tel: 09441 /5042-0



Kronseder
Polizeikommissar
Polizeiinspektion Kelheim

Verkehrsunfall

Polizeilogo Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Am 16.04.2021 gegen 16:50 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße B15n, bei der Anschlussstelle Schierling Nord, in Fahrtrichtung A93, ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Sattelzug und einem Pkw.
Zum Unfallhergang ist derzeit bekannt, dass ein 46-jähriger Pkw Fahrer aus Nordrhein-Westfahlen, mit seinem PKW-Transporter auf das linke Heck eines vor ihm fahrenden Sattelzuges, welcher auf der rechten von zwei Fahrspuren unterwegs war, aufgefahren ist. Hierbei brach der Transporter anschließend nach links aus und kollidierte ein weiteres Mal mit dem Auflieger des Sattelzuges und der Mittelschutzplanke, bis er schließlich auf die rechte Fahrspur zurück schleuderte und stark beschädigt liegen blieb. Der 46-jährige Transporter Fahrer wurde dabei schwer verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Regensburger Krankenhaus eingeliefert. An der Unfallstelle war auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz, dieser wurde aber nicht mehr benötigt. Der 42-jährige, polnische LKW Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt.
Zur Klärung der Unfallursache wurde durch die Staatsanwaltschaft Regensburg ein Sachverständiger beauftragt, der an der Unfallstelle vor Ort war. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 33.500 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch einen Abschleppdienst geborgen werden.
Zur Absicherung und Ausleitung des Verkehrs war die Feuerwehr Schierling mit 6 Fahrzeugen vor Ort. Die B15n war Zeitweise für die Bergung und Unfallaufnahme in Fahrtrichtung Regensburg komplett gesperrt.



Mischa Badura
Polizeioberkommissar
Polizeiinspektion Mainburg

ABENSBERG: Vorfahrtsunfall fordert beträchtlichen Sachschaden

Polizeilogo Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Am Freitag den 16.04.2021 gegen 05:45 Uhr befuhr eine 52jährige Frau aus dem Kelheimer Landkreis mit ihrem Renault die Staatsstraße 2144 von Neustadt a.d. Donau kommend in Richtung Abensberg.
An der Einmündung zur Münchner Straße wollte die Frau nach links abbiegen und übersah hierbei einen vorfahrtsberechtigten 25jährigen Landkreisbewohner mit seinem Mercedes, welcher die Münchner Straße Orts auswärts fuhr.
Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand jedoch Totalschaden in Höhe von rd. 20.000 Euro und mussten abgeschleppt werden.



Spielmann
Polizeihauptkommissarin
Polizeiinspektion Kelheim

ESSING: Betrüger wollen durch üblen Trick an das Geld eines Rentners

Polizeilogo Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Am Freitag den 16.04.2021 gegen 11:30 Uhr meldete sich ein männlicher Anrufer bei einem Rentner aus Essing.
Der unbekannte Anrufer bat dringend um Geld, die Tochter des Rentners hätte einen schweren Unfall gehabt und müsse nun eine Kaution bezahlen, um nicht ins Gefängnis zu kommen. Er sollte dann das Geld in München vor der Staatsanwaltschaft übergeben.
Der Rentner roch jedoch Lunte und beendete von sich aus das Gespräch sofort und verständigte die Polizei.

Beachten Sie in diesem Zusammenhang bitte folgende Tipps der Polizei:

  • Sollte sich bei Ihnen eine Person mit dieser oder einer ähnlichen Vorgehensweise melden, seien Sie misstrauisch und unterrichten Sie bitte im Verdachtsfall sofort die Polizei (Notruf 110). Diese steht Ihnen mit Rat und Tat zur Verfügung.
  • Übergeben Sie keiner Ihnen unbekannten Person Geld.
  • Sprechen Sie unmittelbar mit Ihren nächsten Verwandten/ Bekannten über den Vorfall




Spielmann
Polizeihauptkommissarin
Polizeiinspektion Kelheim

NEUSTADT a.d. DONAU: Außenspiegel von Skoda abgetreten

Polizeilogo Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Am Freitag den 16.04.2021 kurz nach 19:00 Uhr wurden der PI Kelheim mehrere Jugendliche am Volksfestplatz Neustadt a.d Donau mitgeteilt, die dort gegen geparkte Autos schlagen.
Vor Ort konnte die Streife einen beschädigten Skoda Octavia feststellen, dessen Außenspiegel abgetreten wurde. Die Jugendlichen konnten nicht mehr festgestellt werden. Bei der Gruppe handelte es sich um ca. 6-10 Personen, eine Beschreibung ist nicht bekannt. Eine Fahndung nach den Tätern verlief ohne weiterführende Erkenntnisse.
Der entstandene Schaden an dem Skoda bewegt sich im mittleren dreistelligen Euro-Bereich.
Weitere Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Kelheim, Tel: 09441 /5042-0 in Verbindung zu setzen.



Spielmann
Polizeihauptkommissarin
Polizeiinspektion Kelheim

Unfallflucht

Polizeilogo Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Am 15.04.2021 gegen 17:45 Uhr ereignete sich auf der Kreisstraße Kelheim 10 ein Auffahrunfall. Personen kamen nicht zu Schaden. Eine 18-Jährige aus Hausen wollte mit ihrem Pkw BMW von der Kreisstraße nach rechts abfahren und verlangsamte aus diesem Grund ihre Geschwindigkeit. Ein bislang unbekannter Pkw-Lenker bemerkte dies zu spät und fuhr der 18-Jährigen hinten auf. Direkt nach dem Anstoß entfernte er sich jedoch von der Unfallstelle ohne anzuhalten. Am BMW entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspktion Kelheim unter der 09441/5042-0 in Verbindung zu setzen.



Reichsthaler
Polizeikommissar
Polizeiinspektion Kelheim