Verkehrsdelikt

Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Am Mittwoch, den 13.09.2023 gegen 19:50 Uhr, wurde ein 53- Jähriger aus dem südlichen Landkreis Kelheim mit seinem Pkw einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Kontrolle konnte bei dem Fahrzeugführer Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert im Verkehrsordnungswidrigkeitenbereich. Die Weiterfahrt wurde dem 53- Jährigen unterbunden. Ihn erwartet eine Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige und ein Fahrverbot.
 
 
 
Benjamin Heinrich
Polizeihauptmeister+
Polizeiinspektion Mainburg
Mitarbeiter Verkehr / Waffen und Geräte / Vertretung Qualtätssicherung

Pkw-Fahrerin kommt von der Straße ab

Bad Abbach (Lkrs. Kelheim): Eine Pkw-Fahrerin kam von der Straße ab
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Am 13.09.2023, gegen 19:50 Uhr, befuhr eine 19-Järhige mit ihrem grauen Nissan die B16 von Pentling in Fahrtrichtung Bad Abbach. Bei der Abfahrt Poikam verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. Sie fuhr auf die Leitplanke auf und das Fahrzeug kam auf der Leitplanke hängend zum Stehen.
Die 19-Jährige blieb unverletzt. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden.

Verkehrsunfallflucht

Mainburg: Pkw angefahren und geflüchtet
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Im Unfallzeitraum zwischen dem 10.09.2023, 16 Uhr und dem 11.09.2023, 07:00 Uhr beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer den in der Windmeißerstraße geparkten Pkw eines 40- Jährigen aus Mainburg. Der Pkw war rückwärts in einer Hofeinfahrt geparkt und wurde an der vorderen Stoßstange, beim Vorbeifahren, touchiert. Der Sachschaden wird auf ungefähr 500 € geschätzt. Vom Verursacher und seinem Fahrzeug sind keine Daten bekannt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Mainburg unter der Telefonnummer 08751/8633-0 entgegen.
 

Diebstahl

Dürnbucher Forst, B300: Mehrere Pkws aufgebrochen
Am 11.09.2023, zwischen 13:20 Uhr und 13:35 Uhr, hat ein bislang unbekannter Täter bei drei geparkten Pkws die Seitenscheiben eingeschlagen und die Handschuhfächer durchwühlt. Die Fahrzeuge waren auf einem Parkplatz an der B300 (Vohburger Weg kurz vor der B16) geparkt. Beim Pkw eines 32- Jährigen aus Abensberg konnte der Täter die Geldbörse entwenden. Bei den Fahrzeugen einer 39- Jährigen aus Vohburg und einer 59- Jährigen aus Münchsmünster ging der Täter leer aus. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Der Beuteschaden muss noch ermittelt werden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Mainburg unter der Telefonnummer 08751/8633-0 entgegen.
 
 
 
Andreas Lehner
Polizeioberkommissar
Polizeiinspektion Mainburg
Pressebeauftragter

Fischwilderei

Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Am Nachmittag des 10.09.2023 wurden insgesamt sechs Männer zwischen 26- und 59 Jahren aus dem Großraum München beim Schwarzfischen am großen Waldfriedweiher auf frischer Tat ertappt. Allesamt hatten keinen Fischereischein und waren zudem nicht berechtigt in dem Gewässer zu fischen. Insgesamt hatten sie schon 12 Weißfische gefangen. Ihr Equipment wurde sichergestellt. Es wurde gegen alle ein Verfahren wegen Fischwilderei eingeleitet.
 
 
 
Andreas Lehner
Polizeioberkommissar
Polizeiinspektion Mainburg
Pressebeauftragter

Fälle von Trunkenheitsfahrten

Kelheim: Alkoholisierter Fahrzeugführer mit gefälschtem Führerschein aus dem Verkehr gezogen
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Am 10.09.2023 gegen 00:30 Uhr wurde ein 37-jähriger Landkreisbewohner in der Riedenburger Straße mit seinem PKW einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein durchgeführter Alkotest ergab, dass der Fahrzeuglenker unter erheblichem Alkoholeinfluss steht. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und eine Blutentnahme durchgeführt. Zudem wurde festgestellt, dass es sich bei dem mitgeführten Führerschein um eine Totalfälschung handelt. Dieser wurde sichergestellt. Es wurden Ermittlungen wegen Trunkenheit im Verkehr, Urkundenfälschung sowie Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Unfall zwischen Lkw und Pkw

Kelheim: Lkw-Fahrer beim Rückswärtsfahren gegen Pkw
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Am 08.09.2023, gegen 17:00 Uhr, wollte ein 30-jähriger Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug rückwärts vom Hopfenbachweg in die Hafenstraße in Kelheim einfahren. Dabei übersah er eine 60-jährige Kelheimerin mit ihrem Pkw. Beim Zusammenstoß wurde diese leicht verletzt und wurde im Krankenhaus behandelt. Am Pkw der Geschädigten entstand ein größerer Sachschaden im unteren fünfstelligen Bereich. Der Sattelauflieger wurde ebenfalls beschädigt. An diesem entstand ein Schaden im unteren vierstelligen Bereich
Die FFW Affecking unterstützte bei der Verkehrslenkung und der Fahrbahnreinigung.
 

Tankinhalt verunreinigt

Saal a. d. Donau (Lkr. Kelheim): Tankinhalt einer Güterlok verunreinigt
Im Tatzeitraum von 31.08.2023 bis 01.09.2023 wurde der Tankinhalt einer Güterlok mit einem unbekannten Stoff verunreinigt. Dabei soll ein Schaden im unteren Fünfstelligen Bereich entstanden sein. Die Güterlok war im Zeitraum im Bereich der Bahnhofstraße in Saal a. d. Donau abgestellt.
Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09441/5042-0 mit der Polizeiinspektion Kelheim in Verbindung zu setzen.
 
 
 
L. Morgenroth
Polizeikommissarin
Polizeiinspektion Kelheim
stellv. Dienstgruppenleiterin

Sachbeschädigung

Rohr i. Nb., Laaberberg. Wahlplakate mutwillig beschädigt
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Im Tatzeitraum von Donnerstag den 07.09.2023 auf den 08.09.2023 hat ein bislang unbekannter Täter zwei Wahlbanner der CSU zur anstehenden Landtagswahl offensichtlich zerschnitten. Die Banner selbst waren nahe der Staatsstraße bei Alzhausen aufgestellt. Tatdienliche Hinweise werden unter der 08751/8633-0 entgegengenommen.
 

Verkehrsunfallflucht

Mainburg, Bachmühle: Gartenzaun beschädigt und geflüchtet
Zwischen dem 08.09.2023 09:00 Uhr und dem 08.09.2023 gegen 17:30 Uhr beschädigte ein bis dato unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Fahrzeug in der Bachmühle den Gartenzaun einer dortigen Anwohnerin. Eine Zaunsäule wurde aus dem Betonsockel gerissen, weitere Teile des Zauns sind gebrochen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Mainburg unter der Telefonnummer 08751/8633-0 entgegen.
 
 
 
Michael Fraunholz
Polizeiobermeister
Polizeiinspektion Mainburg
Stellv. Dienstgruppenleiter
Verantwortlicher Gefahrgut / Sachb. für Waffenrecht

Vier Personen bei Verkehrsunfall verletzt

Neustadt a.d. Donau (Lkrs. Kelheim): Ein PKW weicht einem Reh aus - es kommt zum Unfall
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Am 08.09.2023, gegen 00:10 Uhr, befuhr ein 21-Jähriger mit seinem blauen Ford Focus die St2233 von Eining in Fahrtrichtung Staubing. Mit ihm im Fahrzeug waren drei weitere Männer im Alter von 22, 23 und 25 Jahren. Der 21-Jährige Fahrer wich auf Höhe des Weinbergs bei den Kurven einem Reh aus. Hierbei kam er nach rechts ins Bankett. Der Fahrer verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Pkw kam ins Schleudern, drehte sich und kam im Bankett zum Stehen. Alle vier Fahrzeuginsassen wurden bei dem Unfall leicht verletzt und kamen in umliegende Krankenhäuser.
Am Pkw entstand Totalschaden. Die St2233 war für eine Stunde voll gesperrt.
 

Diesel abgezapft

Kelheim (Lkrs. Kelheim): Aus einem Bagger wurde Diesel abgezapft
Im Tatzeitraum von 05.09.2023, 17:00 Uhr, bis 07.09.2023, 12:30 Uhr, wurde aus einem Bagger Diesel abgezapft. Der Bagger war am Gelände der Baustelle neben der Berufsschule Kelheim in der Schützenstraße 30 in Kelheim abgestellt. Es wurden ca. 125 Liter Diesel abgezapft.
Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Kelheim unter der Telefonnummer 09441/5042-0 zu melden. Wer war im Tatzeitraum an der genannten Örtlichkeit unterwegs und hat möglicherweise Beobachtungen gemacht, die mit der Tat im Zusammenhang stehen könnten?
 
 
 
Eric Scheuermann
Polizeioberkommissar
Polizeiinspektion Kelheim
Sachbearbeiter Ordnungs- und Schutzaufgaben

Verkehrsunfallflucht

Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Zwischen dem 06.09.2023, 20:00 Uhr und dem 07.09.2023, 12:45 Uhr, beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Fahrzeug den in der alten Schulstraße geparkten Pkw einer 29- Jährigen aus Kemnath. Durch den Anstoß wurde der linke Außenspiegel heruntergerissen. Der Sachschaden wird auf ca. 1.000 € geschätzt. Es wird wegen Unfallflucht ermittelt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Mainburg unter der Telefonnummer 08751/8633-0 entgegen.
 
 
 
Andreas Lehner
Polizeioberkommissar
Polizeiinspektion Mainburg
Pressebeauftragter

Fahren trotz Fahrverbot

Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Am 06.09.2023, gegen 19:40 Uhr, wurde ein 25-Jähriger in Riedenburg in der Straße „An der Altmühl“ einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der Mann konnte keinen Führerschein vorweisen. Bei einer Überprüfung der Fahrerlaubnisdaten wurde festgestellt, dass der Führerschein des Mannes aufgrund eines laufenden Verfahrend sichergestellt wurde. Zudem bestand ein Fahrverbot.
Die Weiterfahrt wurde unterbunden und der Mann angezeigt wegen Fahren trotz Fahrverbots und trotz Sicherstellung des Führerscheins.
 
 
 
Eric Scheuermann
Polizeioberkommissar
Polizeiinspektion Kelheim
Sachbearbeiter Ordnungs- und Schutzaufgaben

Straßenverkehrsgesetz

Mainburg: Alkoholisiert mit Motorrad unterwegs
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Am 06.09.2023, gegen 22:45 Uhr, wurde ein 35- Jähriger aus dem Landkreis Kelheim mit seinem Kraftrad zu einer Verkehrskontrolle angehalten. Während der Kontrolle stellten die Beamten alkoholtypische Auffälligkeiten fest. Diesen Verdacht bestätigte ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest. Der Wert lag im Bereich einer Ordnungswidrigkeit. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und der Fahrzeugschlüssel vorübergehend sichergestellt. Der Fahrer muss nun mit einem Bußgeld und Fahrverbot rechnen.
 

Verkehrsunfallflucht

Neustadt a.d. Donau: Auf die Gegenfahrbahn gekommen
Am 06.09.2023, gegen 15:30 Uhr, befuhr ein 21- Jähriger aus Kelheim mit seinem Pkw den Zubringer von der Bundesstraße 299 auf die Bundesstraße 16 (Richtung Kelheim). Dabei kam ihm ein weiteres Fahrzeug auf seiner Fahrspur entgegen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden musste der 21- Jährige nach links ausweichen. Dabei touchierte er die rechte Schutzplanke. Der entgegen kommende Pkw fuhr einfach weiter. Es soll sich um einen silbernen Kleinwagen gehandelt haben. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Mainburg unter der Telefonnummer 08751/8633-0 entgegen.
 
 
Andreas Lehner
Polizeioberkommissar
Polizeiinspektion Mainburg
Pressebeauftragter
Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung