Sachbeschädigung

Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Am 13.02.2024, zwischen 22:00 Uhr und 23:59 Uhr, hat ein bislang unbekannter Täter den in der Fabrikstraße geparkten Pkw eines 23- Jährigen aus dem Landkreis Kelheim vorsätzlich beschädigt. Der Täter schlug die Seitenscheibe hinten rechts ein, zerkratzte den Tankdeckel und eine Tür. Der Sachschaden wird auf ungefähr 3.000 € geschätzt. Hinweise zum Täter gibt es bislang keine. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Mainburg unter der Telefonnummer 08751/8633-0 entgegen.
 
 
 
Andreas Lehner
Polizeioberkommissar
Polizeiinspektion Mainburg
Pressebeauftragter

Verkehrsunfall

Abensberg (Lkrs. Kelheim): Radfahrer gegen geparkten Pkw gefahren
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Am Montag, 12.02.2024, gegen 13:25 Uhr befuhr ein 14-jähriger Fahrradfahrer den Bad Gögginger Weg in Abensberg. Auf Höhe der Kläranlage prallte der Jugendliche aus Unachtsamkeit gegen das linke Heck eines ordnungsgemäß geparkten Pkw. Er zog sich bei dem Verkehrsunfall leichte Verletzungen zu und lief nach Hause. Die Mutter des Verunfallten fuhr nun mit dem Jugendlichen an die Unfallstelle zurück, um den möglicherweise beschädigten Pkw in Augenschein zu nehmen und um die Schadensregulierung einleiten zu können. Allerdings war der Pkw bereits nicht mehr vor Ort. Anschließend brachte sie ihren Sohn zur Behandlung in ein Krankenhaus.
Die Polizeiinspektion Kelheim bittet den Halter des möglicherweise am linken Heck beschädigten Pkw, sich telefonisch unter 09441/5042-0 zu melden.

Verkehrsunfall

Neustadt an der Donau (Lkrs. Kelheim): Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Im Zeitraum zwischen Samstag, 10.02.2024, zwischen 23:00 Uhr und Sonntag, 11.02.2024, 11:00 Uhr stieß ein bislang unbekannter Fahrzeugführer gegen einen im Schwaigfeldring in Neustadt an der Donau geparkten Pkw eines 36-jährigen Landkreisbewohners. Der Unfallverursacher entfernte sich sodann von der Unfallstelle, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Am Pkw des 36-Jährigen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro.
Die Polizeiinspektion Kelheim hat Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, sich telefonisch unter 09441/5042-0 zu melden.

Einfache Körperverletzung

Mainburg: Mit Faust ins Gesicht geschlagen
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Am 10.02.24 gegen 21:40 Uhr kam es im Rahmen des Faschingstreibens in Mainburg am Griesplatz zu einer Auseinandersetzung eines 18jährigen aus Mainburg und eines 18jährigen aus München. Dabei hat der stark alkoholisierte 18jährige aus Mainburg den ebenfalls stark alkoholisierten Geschädigten mit der Faust ins Gesicht geschlagen, so dass dieser zu Boden ging. Ärztliche Behandlung war dadurch nicht erforderlich gewesen. Anzeigenaufnahme erfolgte durch die Polizei Mainburg.

Verkehrsunfälle

Essing (Lkrs. Kelheim): Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Am Samstag, den 10.02.2024, um circa 13 Uhr, fuhr eine 20-jährige Landkreisbewohnerin einen geparkten Pkw an und verursachte dabei einen Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro. Die Unfallverursacherin entfernte sich sodann von der Unfallstelle, ohne ihren gesetzlichen Pflichten nachzukommen und parkte ihren Pkw wenige hundert Meter weiter. Der Vorfall konnte jedoch von einer Zeugin beobachtet werden, welche die Polizeiinspektion Kelheim über den Sachverhalt unterrichtete. Die Fahrzeugführerin erwartet nun ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Mainburg: Vorfahrtsverstoß
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Am 09.02.2024, gegen 18:20 Uhr, übersah ein aus der Paul-Münstererstraße kommender Fahrzeugführer den auf der Bundesstraße kommenden, vorfahrtsberechtigten Fahrzeugführer. Es kam zum Zusammenstoß. Der Vorfahrtsberechtigte Fahrzeugführer überschlug sich und kam auf dem Dach zu liegen. Er wurde verletzt in das Krankenhaus gebracht. Da der Unfallhergang noch unklar ist, bittet die Polizei um Mithilfe.
Bei Sachdienlichen Hinweisen melden Sie sich bitte bei der Polizei in Mainburg, Tel: 08751/8633-0
 

Diebstahl am Fahrzeug

Mainburg: Kennzeichen vom PKW abmontiert
Im Zeitraum zwischen 06.02.2024 und 09.02.2024, 15:00 Uhr, wurden an dem geparkten PKW, BMW, 730, in der Paul-Nappenbach-Straße 23, das vordere und hintere Kennzeichen abmontiert und entwendet.
Bei sachdienlichen Hinweisen, bezüglich des Täters, bittet die Polizei Mainburg um Mitteilung . Tel: 08751/8633-0
 
 
 
Polizeihauptkommissarin
Gabriele Dürnhofer
Polizeiinspektion Mainburg

Diebstahl

Kelheim: Abgestellten Tretroller vom Schulgelände gestohlen
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Im Laufe des vergangenen Donnerstags, zwischen 07:15 Uhr und 15:00 Uhr, entwendete ein bislang unbekannter Dieb einen Tretroller vom Gelände der Kelheimer Mittelschule im Rennweg. Ein Schüler hatte ihn dort vor Unterrichtsbeginn abgestellt und konnte ihn nach Schulschluss, auch nach einer Suche in der direkten Umgebung, nicht mehr auffinden.
Ermittlungen wegen Diebstahls wurden aufgenommen. Mögliche Zeugenhinweise bitte an die PI Kelheim unter der 09441/5042-0.
 

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Kelheim: Auffahrunfall sorgt für Großeinsatz von Rettungskräften
Am Freitagnachmittag ereignete sich in der Regensburger Straße in Kelheim ein Verkehrsunfall, welcher zu einem Großaufgebot von Rettungskräften geführt hat.
Eine 47-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Kelheim war mit ihrem Sohn auf der Regensburger Straße unterwegs. Die Fahrerin bemerkte das Bremsmanöver einer vorausfahrenden, 60-jährigen Autofahrerin zu spät und fuhr auf ihren Pkw auf.
Das Auto der Unfallverursacherin begann nach dem Zusammenstoß kurzzeitig zu rauchen und nach ersten Zeugenmitteilungen konnte ein Pkw-Brand nicht ausgeschlossen werden. Daraufhin wurden zahlreiche Kräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst alarmiert. Glücklicherweise hat sich diese erste Befürchtung nicht bewahrheitet und die Unfallstelle konnte nach erfolgter Unfallaufnahme ohne Weiteres geräumt werden.
Bei dem Zusammenstoß wurde der 8-jährige Sohn der Unfallverursacherin leicht verletzt und er wurde für weitere vorsorgliche Untersuchungen in ein Krankenhaus gebracht.
 
 
 
J. Kronseder
Polizeioberkommissar
Polizeiinspektion Kelheim
Dienstgruppenleiter

Eigentumsdelikte

Abensberg (Lkrs. Kelheim): Fahrraddiebstahl
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Am Donnerstag, 08.02.2024, gegen 13:00 Uhr entwendete ein bislang unbekannter Täter das versperrt in der Pöglstraße in Abensberg abgestellte Fahrrad eines 14-jährigen Schülers aus dem Landkreis Kelheim. Der Beuteschaden beträgt etwa 250 Euro.
Die Polizeiinspektion Kelheim hat Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, sich telefonisch unter 09441/5042-0 zu melden.
 
Riedenburg (Lkrs. Kelheim): Werkzeugmaschinen aus Werkstatt entwendet
Im Zeitraum zwischen Dienstag, 06.02.2024, 19:00 Uhr bis Mittwoch, 07.02.2024, 10:00 Uhr entwendete ein bislang unbekannter Täter aus der versperrten Werkstatt eines landwirtschaftlichen Anwesens im Riedenburger Ortsteil Thann mehrere Akkuwerkzeuge und eine Kettensäge im Wert von insgesamt etwa 2.000 Euro. Der Täter verschaffte sich vermutlich mittels eines Dietrichs Zutritt zur Werkstatt.
Die Polizeiinspektion Kelheim hat Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, sich telefonisch unter 09441/5042-0 zu melden.

Eigentumsdelikte

Bad Abbach (Lkrs. Kelheim): Diebstahl von Scheinwerfern eines Lkw
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Im Zeitraum zwischen Dienstag, 06.02.2024, 14:00 Uhr und Mittwoch, 07.02.2024, 02:00 Uhr entwendete ein bislang unbekannter Täter von einem auf dem Parkplatz „Teufelsfelsen“ an der B16 bei Bad Abbach abgestellten Sattelzug eines 62-jährigen Kraftfahrers beide Frontscheinwerfer. Der Fahrer schlief während der Tatausführung in seinem Fahrzeug, bemerkte den Diebstahl jedoch nicht. Es entstand ein Entwendungsschaden in Höhe von etwa 500 Euro sowie ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro.
Die Polizeiinspektion Kelheim hat Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, sich telefonisch unter 09441/5042-0 zu melden.

Trunkenheit im Verkehr

Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Am 07.02.2024, gegen 16:20 Uhr, wurde ein 39- Jähriger aus Siegenburg mit seinem Pkw in der Anzenbichelstraße zu einer Verkehrskontrolle angehalten. Während der Kontrolle stellten die Beamten alkoholtypische Auffälligkeiten fest. Diesen Verdacht bestätigte ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest. Der Wert lag im Bereich einer Straftat. Daraufhin wurde die Weiterfahrt unterbunden und eine Blutentnahme durchgeführt. Auf seinen Führerschein wird er in nächster Zeit verzichten müssen.
 
 
 
Andreas Lehner
Polizeioberkommissar
Polizeiinspektion Mainburg
Pressebeauftragter

Eigentumsdelikte

Kelheim (Lkrs. Kelheim): Dieseldiebstahl
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Im Zeitraum zwischen Dienstag, 06.02.2024, 15:00 Uhr und Mittwoch, 07.02.2024, 01:30 Uhr entwendete ein bislang unbekannter Täter aus dem auf dem Parkplatz „Wildschweingehege“ an der B16 bei Kelheim abgestellten Sattelzug eines 45-jährigen Kraftfahrers etwa 700 Liter Diesel im Wert von etwa 1.150 Euro. Der Fahrer schlief während der Tatausführung in seinem Fahrzeug, bemerkte den Diebstahl jedoch nicht.
Die Polizeiinspektion Kelheim hat Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, sich telefonisch unter 09441/5042-0 zu melden.
Google Analytics Alternative