Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

Bad Abbacher Kurier

AKTUELL KRITISCH NEUTRAL UNVERWECHSELBAR

Montag, 21. August 2017

Verbesserungsbeitrag des Wasserzweckverbandes sorgte für Besucherandrang und am 30. August 2017 soll im Gasthof Schreiner um 19:30 Uhr eine Bürgerinitiative gegründet werden

Buergerversammlung1

Der Saal der Gaststätte Waldfrieden war überfüllt; so viele Besucher kamen zur Bürgerversammlung, zu der Fritz Zirngibl, Kreis- und Gemeinderat, von der Bayernpartei aufgerufen hatte. Da die vorhandenen Plätze nicht ausreichten, mussten einige interessierte Bürger/-innen von außen an den geöffneten Fenstern zuhören.

Gemeinsam unterwegs für einen offenen Umgang mit Depression

Mut tour2

Die MUT-TOUR ist ein Aktionsprogramm, das sich seit 2012 durch Deutschland bewegt und einen Beitrag zur Entstigmatisierung der Depression als Erkrankung leistet. Bis 2016 haben 126 depressionserfahrene und -unerfahrene Menschen über 22.000 Kilometer zurückgelegt. Bei der MUT-TOUR in diesem Jahr kommen 3.200 Kilometer hinzu. Vom 10. Juli bis 25. August sind die Teams wieder auf Tandems, in Zweier- Kajaks und zu Fuß beim Wandern unterwegs.

Garten2016Die Haus-und Grundbesitzer im Wasserzweckverband Bad Abbacher Gruppe laufen Sturm: sie halten die beabsichtigten "Verbesserungsbeiträge" für die Reparatur bzw. Erneuerung bei den Wasserversorgungseinrichtungen für sozial ungerecht und nicht ausgewogen. Es sollen die Hochbehälter Lengfeld, Bad Abbach und Schneidhart und die Pumpwerke Mühlber und Peising verbessert bzw erneuert werden, ebenso die Wasserleitung in der Römerstraße in Bad Abbach.

Die Schützen und der Spielmannszug freuen sich über die Zuwendungen

Spende Sparda Bank

Johannes Lechner, Vorstand der Sparda Bank Ostbayern, übereichte den beiden Vorständen Dieter Fiedler vom Spielmannszug Bad Abbach und Andreas Diermeier von der Königlich Privilegierten Feuer- und Zimmerstutzengesellschaft Bad Abbach jeweils einen Scheck über 500 Euro für die Jugendarbeit in ihrem Verein.

Junge Musikerinnen machten Station im BRK-Seniorenwohnen

DSC02512

Die gemeinnützige Internationale Stiftung zur Förderung von Kultur und Zivilisation ermöglichte kürzlich zum wiederholten Mal den Bewohner/-innen im BRK-Seniorenwohnen am Lugerweg, Bad Abbach, eine unterhaltsame Stunde mit klassischer Musik.

Garten2016Nachdem die Bürgerversammlung zur geplanten Erhebung eines Verbesserungsbeitrages durch den Wasserzweckverband Bad Abbacher Gruppe zur Sanierung der technischen Anlagen des Wasserzweckverbandes in Teugn ein großer Erfolg war (der Bad Abbacher Kurier hat darüber berichtet), findet nun auch für die Abbacher Bürger eine Versammlung zu diesem Thema statt. Veranstalter ist die Bayernpartei, Ortsgruppe Bad Abbach.

Fritz Zirngibl von der Bayernpartei und Gemeinderat von Teugn sowie Kreisrat meinte dazu: 

Das letzte Wort scheint hier noch lange nicht gesprochen zu sein. "Bei Fehlentscheidungen muss der Bürger sich wehren. So funktioniert Demokratie!" meinte Zirngibl. Sein Leitspruch lautet: "Wer zahlt, schafft an!"

Buergerversammlung Ankuendigung

16. Bad Abbacher Insellauf war wieder Treff für Laufbegeisterte

lauftreff1

Mit dem 16. Bad Abbacher Insellauf wurde am vergangenen Sonntag der Landkreis-Cup gestartet. 233 Läufer/-innen und 18 Nordic-Walker traten beim diesjährigen Insellauf an. Das Wetter war geradezu ideal für die Laufbegeisterten, nicht zu warm, nicht zu kalt und wenig Wind. Besser konnte es nicht sein, als Erich Wagner vom Lauftreff pünktlich um 9:00 Uhr den Start freigab. Lediglich ein kurzer Regenschauer trübte das Laufspektakel kurzfristig ein. Das schadete jedoch nicht der Motivation der Läufer. Jeder wollte das Beste geben und bei den jüngeren Läufern und Läuferinnen war der Ehrgeiz, ein gutes Ergebnis zu erzielen genauso groß wie bei den älteren.
Und so gab es wieder viele Sieger und Siegerinnen in den einzelnen Altersklassen.

Nachfolgend Fotos von der Siegerehrung der jungen Läufer und Läuferinnen

... wird die Freizeitinsel zur Pilgerstätte

Zwei Tage war die Freizeitinsel von Bad Abbach Pilgerstätte von Besuchern aus nah und fern. Die Löwenfreunde Bad Abbach e. V. hatten heuer wieder zu ihrem weit über die Grenzen von Bad Abbach hinaus bekannten Donaufest eingeladen.

Loewen3

Spiel, Spaß und Wissenswertes im Waldkindergarten

sommerfest 042

Für das Sommerfest, das kürzlich von den Moosmutzel im AWO-Waldkindergarten gefeiert wurde, hatten sie sich als Motto „Wachsen wie ein Baum“ ausgewählt. Dazu passend hatten die Kinder ein kleines Theaterstück nach dem Buch „Die kleine Birke“ von den Autoren Marianne Hofmann und Reinhard Michl einstudiert und führten es unter großem Applaus den rund 100 Gästen, bestehend aus Eltern, Großeltern, weiteren Freunden des Waldkindergartens sowie AWO-Chefin Sandra von Hösslin und Förster Henning Denstorf, vor.

Google Analytics Alternative