Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

Bad Abbacher Kurier

AKTUELL KRITISCH NEUTRAL UNVERWECHSELBAR

Donnerstag, 23. November 2017

Fritz Zirngibl bei der 3. Bürgerversammlung zum Thema Verbesserungsbeitrag (Foto: br-medienagentur)Die geplanten "Verbesserungsumlagen" beim Wasserzweckverband Bad Abbacher Gruppe bezeichnet Kreis-und Gemeinderat Fritz Zirngibl von der Bayernpartei als sozial ungerecht, weil nur ein Teil der Wasserverbraucher dadurch zur Kasse gebeten wird. Bereit drei Mal hat Zirngibl daher zum Widerstand aufgerufen.

Die Wirtshäuser in Teugn, Bad Abbach und Lengfeld waren jeweils bis zum letzten Platz mit unzufriedenen Bürgern gefüllt. Zirngibl fordert eine Mischlösung für die geplanten Investitionen des WZV: 50 Prozent der Kosten sollen über "Verbesserungsumlagen" und 50 Prozent über den Wasserpreis umgelegt werden. Dadurch würden alle Wasserverbraucher zu den nötigen Investition ihren Beitrag leisten. Dieser Version würde auch die Kommunalaufsicht des Landratsamtes Kelheim zustimmen.

Ernst Gassner, Fraktionssprecher der CSU-Fraktion im Marktrat von Bad Abbach (Foto: CSU)Die CSU Fraktion stellt ihre Vorschläge zur Diskussion

In der letzten Sitzung wurde der neue Planentwurf des Bebauungsplanes "Neue wirtschaftliche Mitte" vorgestellt und diskutiert.

Dabei wurden einige Details als nicht optimal eingestuft. Auf Vorschlag von Bürgermeister Ludwig Wachs wurden die Fraktionen und Gruppen aufgefordert bis zum 20.11.2017 Vorschläge einzureichen.

Ernst Gassner, Fraktionssprecher der CSU-Fraktion im Marktrat stellt dem Bad Abbacher Kurier die Vorschläge zur Veröffentlichung und zur Diskussion zur Verfügung.

Der Vorschlag der CSU-Fraktion (klicken)

Urnenanlage im Bad Abbacher Friedhof (Foto: br-medienagentur)

Zu den Überlegungen zur Neugestaltung und Erweiterung der Flächen im neuen Abbacher Friedhof schreibt Bürgerreporter Willi Knapp vom Bund Naturschutz:


Warum keine Biotope?


An Gedenktagen wie Allerheiligen, Allerseelen, Totensonntag oder Volkstrauertag rufen Staat und Kirchen im November die Bürger zum Erinnern an die Verstorbenen auf. Doch der Umgang mit der Trauer verändert sich, besonders in den Städten.
Früher dachte man: Wenn die Städte größer werden und die Einwohnerzahlen steigen, brauchen wir mehr Platz in den Friedhöfen.

Im Rewe Markt Uwe Reisch in Bad Abbach fliegt der Weihnachtsschlitten ein!

Für seine Kunden hat sich Uwe Reisch etwas ganz Besonderes einfallen lassen: ein großer Schlitten vollgepackt mit 24 Geschenken steht den gesamten Dezember über im Markt und beschert passend zu den Schlemmer-Weihnachtstagen täglich genussvolle Gewinne!

Im Rewe Markt Uwe Reisch in Bad Abbach fliegt der Weihnachtsschlitten ein! (Foto: REWE)

Abbacher TurmAufträge wurden erteilt und die Jahresrechnung für 2016 genehmigt

Bei der routinemäßigen Sitzung des Zweckverbandes zur Abwasserbeseitigung
Bad Abbach-Teugn am 7. November wurde der Auftrag für die Dichtigkeitsprüfung der Kanalisation des Baugebiets Deutenhof vergeben. Günstigster Anbieter war ein Unternehmen aus München. Die Preisspanne reichte von 83.956,88 Euro bis zum höchsten Angebot von 132.791,01 Euro. Folglich erhielt einstimmig das Unternehmen aus München den Zuschlag für den Auftrag.

Abbacher Turm

Bauausschusssitzung: 21. November 2017
Bauanträge sind bis spätestens 10. November 2017 beim Markt einzureichen.

Marktgemeinderatssitzung: 28. November 2017

Termine Bürgerversammlungen 2017 in der Großgemeinde

Montag 06. November 2017 Poikam Gasth. Donaulände
Mittwoch 08. November 2017 Obendorf Gasth. Berghammer
Donnerstag 09. November 2017 Saalhaupt Gasth. Senftinger
Montag 13. November 2017 Lengfeld Gasth. Schreiner
Mittwoch 15. November 2017 Peising Gasth. Kugler
Donnerstag 16. November 2017 Dünzling Schulhaus - Jugendraum
Montag 20. November 2017 Bad Abbach Kursaal Bad Abbach

Beginn jeweils um 19.30 Uhr
Saalhaupt 20.00 Uhr
Anträge, die bei den jeweiligen Bürgerversammlungen behandelt werden sollen, müssen 4 Tage vorher bei der Marktverwaltung eingereicht werden.

Sportlerehrung 2017

Die diesjährige Sportlerehrung findet am Donnerstag, den 30. November 2017 um 18.30 Uhr im Kursaal Bad Abbach statt.
Die zu ehrenden Sportler sollten beim Markt Bad Abbach, Frau Fritsch, Tel.-Nr. 09405/9590-20, gemeldet werden.

Seniorenweihnachtsfeier am 06. Dezember 2017

Am Mittwoch, den 06. Dezember 2017 findet um 14.00 Uhr im Kurhaus Bad
Abbach die Seniorenweihnachtsfeier des Marktes Bad Abbach statt.

Alle Seniorinnen und Senioren der Großgemeinde Bad Abbach sind hierzu herzlich eingeladen.

Bitte melden Sie sich bis spätestens Montag, 27. November 2017 bei Frau Fritsch, Tel. 09405 / 9590-20, an.

Busabfahrtszeiten:

Bus I:

13.00 Uhr Dünzling, Marienplatz
13.10 Uhr Saalhaupt, Dorfplatz
13.20 Uhr Peising, Feuerwehrgerätehaus
13.25 Uhr Heidfeld, Kaiser-Residenzen
13.27 Uhr an der Staatsstraße – nach Kreisel
13.30 Uhr Rathaus Bad Abbach
13.35 Uhr Oberndorf, Kirche

Bus II:

13.00 Uhr Poikam, Kreuzung Ortsmitte Haltestelle
13.10 Uhr Lengfeld, Kreuzung Bahnhof
13.15 Uhr Alkofen, Untere Siedlung
13.20 Uhr Alkofen, Mitterfeldstraße
13.25 Uhr Alkofen B 16 / Mühlweg Bushaltestelle
13.30 Uhr Lengfeld, Gasthaus Schreiner

Veranstaltungsende: ca. 17.00 Uhr

Fälligkeit der Grund- und Gewerbesteuer

Am 15.11.2017 sind wieder die Grund- und die Gewerbesteuer fällig.

Steuerzahler, die keine Abbuchungsermächtigung (SEPA Lastschriftmandat) erteilt haben, werden gebeten, die Steuer fristgemäß zu überweisen, da ansonsten Mahngebühren bei verspäteter Bezahlung anfallen.

Für Steuerschuldner, die bisher keine Bescheide für das Jahr 2017 erhalten haben gelten die bisher festgesetzten Steuern weiter.

Wertstoffzentrum Bad Abbach

Mit Beginn der Winterzeit (30.10.2017) gelten für das Wertstoffzentrum folgende Öffnungszeiten:

Montag: 10.00 - 12.00 Uhr
Dienstag: 15.00 - 17.00 Uhr
Freitag: 14.00 - 17.00 Uhr
Samstag: 09.00 - 12.00 Uhr

Anlieferung bis 10 Minuten vor Schließung möglich.

Termine für Eheschließungen an Samstagen

November 11.11.2017 - Dezember 09.12.2017
 

Samstagseheschließungen im Jahr 2018
Januar 13.01.2018 - Februar 10.02.2018 - März 10.03.2018 - April 14.04.2018 - Mai 12.05.2018 - Juni 09.06.2018 - Juli 14.07.2018 - August 11.08.2018 - September 08.09.2018 - Oktober 13.10.2018 - November 10.11.2018 - Dezember 08.12.2018
  

Lichterfest in Charbonnières-les-Bains

Wer möchte zum Lichterfest reisen?
Unsere Partnerstadt Charbonnières-les-Bains lädt wieder zum Lichterfest am
8. Dezember 2017 ein.
Unterbringung in Gastfamilien, individuelle Anreise.
Interessenten bitte schnell beim Komitee melden:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .
Tel. siehe Homepage/Komiteemitglieder: www.badabbach-charbonnieres.de

Termine der Weihnachtsmärkte in Bad Abbach

Großer Weihnachtsmarkt der Hobbykünstler
Sonntag, 26.11.2017 – 10.00 bis 18.00 Uhr im Kurhaus Bad Abbach

Christkindlmarkt Bad Abbach in der Fußgängerzone
Freitag, 01.12.2017 – 16.00 bis 22.00 Uhr
Samstag, 02.12.2017 – 12.00 bis 22.00 Uhr
Sonntag, 03.12.2017 – 12.00 bis 22.00 Uhr

Romantischer Weihnachtsmarkt im Bad Abbacher Kurpark
Samstag, 09.12.2017 / Sonntag, 10.12.2017

Freunde des Tiergeheges luden Kinder zum Töpfern ein

Toepfern1Im Rahmen des Welttierschutztages luden die Freunde des Tiergeheges e. V. Kinder im Alter zwischen sechs und zehn Jahren zu einem Töpferkurs unter dem Motto „Ich töpfere mein Lieblingstier“ in die Räume der Kurverwaltung ein. Nicht wenige Kinder ergriffen die Möglichkeit, sich von der Töpferin Andrea Fahrenberger zeigen zu lassen, was man aus Ton mit viel Kreativität herstellen kann.
Andrea Fahrenberger gab Anleitung dazu, wie die Kinder ihr Lieblingstier, wie Hund, Katze, Maus ..., detailgetreu gestalten konnten. Sie übernimmt auch das Brennen der Tierfiguren, die die jungen Künstler/-innen dann bei der Kurverwaltung abholen können.

Toepfern2

Toepfern3

Ganztagsschüler/innen zeigten beim Schnitzen viel Kreativität

DSC03245

Uwe Reisch, Inhaber des REWE-Marktes Bad Abbach, stiftete den 5. und 6. Klassen der betreuten Ganztagsschule von Bad Abbach, rechtzeitig vor Halloween, große Kürbisse.

Unter der Leitung des Sozialarbeiters der Angrüner-Mittelschule, Stefan Bobbe, konnten die Schülerinnen und Schüler ihrer Kreativität beim Schnitzen der teilweise lustigen, teilweise fratzenartigen Gesichter freien Lauf lassen und hatten viel Spaß beim Gestalten. Die phantasievollen Kürbisse konnten die Kinder und Jugendlichen mit nach Hause nehmen.

Der Marktrat von Bad Abbach hat Ferdinand Hackelsperger zum 3. Bürgermeister gewählt

Marktrat1

In der Marktratssitzung vom 24.10.2017 stellten sich als Kandidaten für die Wahl zum 3. Bürgermeister die Markträte Ferdinand Hackelsperger von der Gruppierung „Zukunft Bad Abbach“ und Ernst Gassner von der CSU Bad Abbach kurz vor. Nach einer kurzen Beratschlagung fand die Wahl statt. Mit 12:11 Stimmen wurde durch die Mehrheit der Fraktionen Freie Wähler und Zukunft Bad Abbach Ferdinand Hackelsperger zum 3. Bürgermeister gewählt und anschließend auch gleich vereidigt.

Seniorinnen und Senioren feierten ausgelassen

Oktoberfest4

Für ein paar Stunden war in der BRK-Seniorenwohnanlage am Lugerweg in Bad Abbach Oktoberfest. Wenn man schon nicht aus vielerlei Gründen zum Oktoberfest nach München fahren kann, wird eben ein eigenes Oktoberfest veranstaltet, damit die Bewohnerinnen und Bewohner der Einrichtung auch in den Genuss von Oktoberfest-Stimmung kommen, wenn auch in kleinerem Rahmen.

Google Analytics Alternative