Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

Bad Abbacher Kurier

AKTUELL KRITISCH NEUTRAL UNVERWECHSELBAR

Montag, 18. Dezember 2017

Logo Landkreis Kelheim (Grafik: Landratsamt Kelheim)Kreisbrandrat Nikolaus Höfler vom Kreisfeuerwehrverband Kelheim e.V.

Gemütliche Abende mit Plätzchen und Kerzenschein: Die Adventszeit ist für viele Menschen eine Zeit der Besinnlichkeit. Damit diese nicht durch Brände überschattet wird, die durch Unachtsamkeit ausgelöst wurden, mahnt der Landesfeuerwehrverband Bayern zum sorgsamen Umgang mit Kerzen. Dadurch könnten zahlreiche Feuerwehreinsätze in der dunklen Jahreszeit vermieden werden.

Logo Landkreis Kelheim (Grafik: Landratsamt Kelheim)Die Firma Georg Pritsch GmbH & Co. KG führt in der Zeit von Montag, den 11.12.2017 bis voraussichtlich 22.12.2017 (je nach Witterung) Straßenbauarbeiten in der Langquaider Straße in Adlhausen durch.

Hierbei handelt es sich um den Einbau eines Querdurchlasses.

Um eine sichere und qualitativ hochwertige Arbeitsweise garantieren zu können, wird für die Gemeindestraße eine Vollsperrung angeordnet. Im angegebenen Zeitraum werden ca. zehn Arbeitstage benötigt.

Die Umleitung erfolgt über die Staatsstraße 2143 und ist entsprechend ausgeschildert.

Umleitungsplan hier

Sonja Endl
Stellv. Pressesprecherin

Logo Landkreis Kelheim (Grafik: Landratsamt Kelheim)Unterrichtsausfall bei ungünstigen Witterungsbedingungen im Landkreis Kelheim

Schlechte Witterungsbedingungen, vor allem in den Wintermonaten, ziehen in vielen Fällen Verkehrsbeeinträchtigungen nach sich. In Einzelfällen ist sogar ein Befahren der Straßen nicht möglich. Gravierende Auswirkungen haben derartige Extremsituationen auf den Berufs- und Schülerverkehr in den Morgenstunden. Im ländlichen Raum sind Schülerinnen und Schüler bereits sehr früh am Morgen mit Bussen unterwegs.

Eine Familie hat ein Kleinkind und nun kommen auch noch unverhofft Zwillinge, aber kein näheres familiäres Umfeld. Eine junge Mutter wohnt auf dem Land und muss ihr krankes Kind mehrmals die Woche zum Arzt bringen, hat aber kein Auto.

Es werden noch Personen gesucht, die Familien im Landkreis Kelheim eine helfende Hand reichen möchten (Foto: Landratsamt Kelheim)

Dies sind Beispiele von Familien im Landkreis, die mit Armut, Schulproblemen der Kinder, alleinerziehend oder fehlenden sozialen Netzwerken leben. Eltern in solchen und ähnlichen Situationen können schnell überfordert sein. Damit aus diesen alltäglichen Herausforderungen keine schweren Krisen entstehen, möchte das Kreisjugendamt Kelheim mit dem Konzept der „Familienpaten“ für frühzeitige Unterstützung im Landkreis Kelheim sorgen. In Kooperation mit dem Kinderschutzbund Regensburg wurde daher das Projekt „Familienpaten“ im Landkreis Kelheim ins Leben gerufen.

Vier Bundessieger des Leistungswettbewerbs des Deutschen Handwerks kommen aus Ostbayern

Jürgen Kilger, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer (1. v. li.), HWK-Präsident Dr. Georg Haber (2. v. re.) und HWK-Vizepräsident Konrad Treitinger (1. v. re.) gratulierten in Berlin den Bundesiegern (v. li. n. re.) Maximilian Stadler, Sonja Zwickenpflug, Dominik Bernecker und Magdalena Roland. (Foto: Bildschön/Markus Theisen)
Die Sieger auf Bundesebene des diesjährigen Leistungswettbewerbs des Deutschen Handwerks haben Fachwissen und Können auf höchstem Niveau bewiesen. Aus Niederbayern und der Oberpfalz haben vier junge Handwerker den Wettbewerb gewonnen und gehören nun zu Deutschlands besten Gesellen: Glaser Dominik Bernecker aus Hauzenberg im Landkreis Passau, Mediengestalterin Digital und Print Sonja Zwickenpflug aus Regensburg, Medientechnologe Druck Maximilian Stadler aus Regenstauf im Landkreis Regensburg und Steinmetzin und Steinbildhauerin Magdalena Roland aus Passau.

Logo Landkreis Kelheim (Grafik: Landratsamt Kelheim)Der meteorologische Winter ist da und damit oft eingefrorene Mülltonnen

In der kalten Jahreszeit kommt es nicht selten vor, dass Abfälle in der Restmüll- oder Biotonne ein- bzw. anfrieren. Insbesondere durch den hohen Wasseranteil sind Biotonnen besonders gefährdet. Eine zusätzliche Verpressung des Mülls macht ein Festfrieren noch wahrscheinlicher. Die Folge ist eine unvollständig geleerte Mülltonne.

Logo Landkreis Kelheim (Grafik: Landratsamt Kelheim)Verlängerung der Sperrung der Gemeindever-bindungsstraße von Oberulrain nach Mühlhausen bis 22.12.2017

Die Firma Swietelsky Baugesellschaft m.b.H. führt derzeit Straßenbauarbeiten an der Gemeindeverbindungsstraße von Oberulrain nach Mühlhausen durch. Hierbei werden diverse Straßensanierungsmaßnahmen im Auftrag der Stadt Neustadt a. d. Donau durchgeführt.

v.l. Fritz Zirngibl, Christina Pasitschiak, Manuela Schneider, Alexandra Ried, Petra Kirmeier, Sabine Probst, Elisabeth Feuerer, Katja Flanigan, Florian Geisenfelder und Martin Schmidmeier (Foto: Bayernpartei Kelheim)

Am Donnerstag, den 30. November fand die Kreisversammlung der Bayernpartei mit Neuwahl der gesamten Kreisvorstandschaft in der Gaststätte Berzl in Kelheim statt. 30 Interessierte waren der Einladung gefolgt. Kreis-und Gemeinderat und Vorsitzender des Kreisverbandes, Fritz Zirngibl, begrüßte die Anwesenden und berichtete über die verschiedenen Ortsverbände. Lobte dabei vor allem den Ortsvorsitzenden von Bad Abbach, Martin Schmidmeier, über die vielen Aktivitäten im vergangenen Jahr, welche unter seiner Leitung dort vorkommen: Einsatz für mehr Kindergartenplätze, Unterbringung eines Obdachlosen, regelmäßige Stammtische, Musikantentreffen und Mitorganisation gegen die unsozialen "Verbesserungsumlagen" beim Wasserzweckverband. Sein Ortsverband hat inzwischen 63 Mitglieder und zählt neben dem Ortsverein in Teugn, zu den mitgliederstärksten Ortsverbänden.

Saaler Unternehmer Göttler präsentiert Landrat, Kreisräten und Bürgermeister seine Projekte am FJS-Flughafen

Saaler Unternehmer Göttler präsentiert Landrat, Kreisräten und Bürgermeister seine Projekte am FJS-Flughafen (Foto: Stabsstelle Wirtschaftsförderung)

Wenn es um den Flughafen München geht, denken die meisten Menschen an die Diskussionen um den Bau einer dritten Startbahn. Deutlich weniger denken beim Franz-Josef-Strauß-Airport mit über 400.000 Starts und Landungen sowie knapp 45 Mio. Passagieren an den zweitgrößten Flughafen in Deutschland und den neuntgrößten in Europa. Die allerwenigsten assoziieren den Flughafen als Jobmotor; doch mit über 35.000 Arbeitsplätzen ist der Flughafen München ein bedeutender Wirtschaftsfaktor für gesamt Südbayern.

Die Organisatorinnen Gabi Schmid und Gisela Schmid mit dem Laufshirt des 6. Kelheimer Frauenlaufs am 28.04.2018 (Foto: Landratsamt Kelheim)Das Zentrum für Chancengleichheit im Landratsamt Kelheim veranstaltet am Samstag, 28. April 2018 in der Aula des Donau-Gymnasiums in Kelheim unter dem Motto "Mein Freiraum. Meine Gesundheit. In jedem Alter" einen großen Gesundheitstag.

Ab 11 Uhr sollen interessante Vorträge zu den verschiedensten Gesundheitsthemen und Workshops auf dem Programm stehen. Infostände der Kliniken, Selbsthilfegruppen, Hilfsorganisationen und vielen anderen Einrichtungen und Anbietern rund um das Thema Gesundheit werden das Angebot ergänzen.

Das Schloßgartentheater in Krumau in Tschechien (Foto: Gertraud Sturm)

Zum fünften Mal findet 2018 die Theaterfahrt des Kreisverbands Kelheim der Frauen-Union nach Krumau, der idyllisch an einer Schleife der Moldau gelegenen „Perle des Böhmerwaldes“, statt. Auch Nichtmitglieder - Männer ebenso wie Frauen - sind herzlich zur Teilnahme eingeladen und waren bisher in der Mehrheit. Die Fahrt dauert von Samstag, 4. August, ca.  08.00 bis Sonntag, 5. August, ca. 20.00 Uhr. Besucht wird dieses Jahr eine Aufführung des Balletts „Valmont“ am Samstag um 21.00 Uhr im einzigartigen Freilichttheater mit drehbarem Zuschauerraum im barocken Schlossgarten. Das von Libor Vaculík zur Musik von Franz Schubert und Pēteris Vasks choreografierte Ballett basiert auf dem berühmten u.a.  1989 von Milos Forman verfilmten Briefroman "Gefährliche Liebschaften"  von Choderlos de Laclos (1782), der am verworrenen Schicksal zweier Intriganten mit leichter Hand ein Bild der aristokratischen Gesellschaft kurz vor der Französischen Revolution zeichnet. Nähere Informationen und Anmeldung bei Dr. Gudrun Weida, Tel. 09441 2531, Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Da die Preise für die Theaterkarten - aktuell 850 Kronen - zum Jahresende erhöht werden und die Vorstellungen im Schlossgartentheater erfahrungsgemäß schnell ausgebucht sind, empfiehlt sich eine baldige feste Anmeldung. Reservierte Hotelzimmer können bis Juli storniert werden.


Dr. Gudrun Weida
Kreisvorsitzende Kelheim der Frauen-Union

Der Kreisbauhof in Kelheim ist für den Winterdienst gewappnet; die Vorbereitungen sind abgeschlossen. Während der Wintermonate betreuen 22 Straßenwärter die 298,144 km Kreisstraßen. Das Kreisstraßennetz ist dabei in 12 Streubezirke von 7 km bis 33 km Länge eingeteilt. Zur Bestreuung und Räumung der Kreisstraßen setzt der Landkreis vier Lkw’s und zwei Unimog’s ein.

Landrat Martin Neumeyer und Andreas Fischer (Tiefbauabteilung) bei einer Mitfahrt im Räum- und Streudienst des Kreisbauhofes des Landkreises Kelheim (Foto: Landratsamt Kelheim)

Weihnachts- und Neujahrsgruss des Landrats Martin Neumeyer (Foto: Landratsamt Kelheim)Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wie schnell und turbulent ein Jahr doch vergehen kann. Im November letzten Jahres durfte ich die Leitung der Kreispolitik und -verwaltung übernehmen. Viele Themen, wie z.B. Öffentlicher Personennahverkehr, Krankenhäuser, Digitalisierung, Wirtschaftsförderung und Tourismus im Landkreis wollen verantwortungsvoll und mit Weitblick für unsere Heimatregion umgesetzt und vorangebracht werden. Im Mittelpunkt bei all diesen Aufgaben stehen für mich die Bürgerinnen und Bürger.

Premiere des Spots „Wir sind Landkreis Kelheim“

Die OS.KARNACHT im Landratsamt Kelheim (Foto: br-medienagentur)

Zu einer ganz speziellen „OSKAR-Nacht“ lud kürzlich Landrat Martin Neumeyer regionale Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Kultur in das Landratsamt ein. Viele der geladenen Gäste erschienen, um sich die Premiere des neuen Landkreisspots „Wir sind Landkreis Kelheim“ nicht entgehen zu lassen.

Charmante Damen empfingen die Gäste an der Einlasskontrolle (Foto: br-medienagentur)

Logo Landkreis Kelheim (Grafik: Landratsamt Kelheim)Zweite Auflage des Jugendförderprojekts der Landkreise Kelheim und Regensburg zur Erhaltung der Bayerischen Sprache in der Musikkultur

Bereits zum zweiten Mal nach 2016 starten der Musikpfleger des Landkreises Kelheim, Thomas M. Dürr, und der Kulturreferent des Landkreises Regensburg, Dr. Thomas Feuerer, das gemeinsame Förderprojekt „Afs Maal g´schaut!“.

Fachnachmittag des „Netzwerk Frühe Kindheit“ im Landratsamt Kelheim:
„Aus dem Schatten ins Licht - Peripartale Erkrankungen und psychische Krisen rund um Schwangerschaft und Geburt“

Netzwerktreffen frühe Kindheit im Landratsamt (Foto: Landratsamt Kelheim)

Wohl kaum ein Ereignis im Leben ist so einschneidend wie die Geburt eines Kindes, vor allem für die Frau. Während das Umfeld eine strahlende und überglückliche junge Mutter erwartet, fühlen sich betroffene Frauen aber nicht selten unsicher, missverstanden und mit ihrer Situation allein gelassen. Psychische Erkrankungen bestehen bereits vor einer Schwangerschaft oder seelische Störungen treten neu auf. Etwa jede zehnte Frau erleidet im ersten Jahr nach der Geburt eine Depression oder eine andere psychische Erkrankung.

v.l. Barbara Engl, vhs weiterbildungsakademie e.V., Christian Rieger, Martina Wimmer, Wirtschaftsförderung Landratsamt Kelheim, Jörg Wiedemann, Terra-Institut GmbH, Julia Schönhärl, Regionalmanagement, Landratsamt Kelheim (Foto: Wirtschaftsförderung)Stabsstelle Kreisentwicklung Wirtschaftsförderung – Regionalmanagement, Landratsamt Kelheim

Die vhs-Weiterbildungsakademie Kelheim e.V. lud kürzlich mit der Stabsstelle Kreisentwicklung Wirtschaftsförderung – Regionalmanagement des Landkreises Kelheim zum gemeinsamen Unternehmerfrühstück ein. Frau Barbara Engl, Geschäftsführerin der vhs und Herr Christian Rieger, Wirtschaftsförderer, begrüßten die rund 15 anwesenden UnternehmerInnen.

Logo Landkreis Kelheim (Grafik: Landratsamt Kelheim)Am Samstag, den 18.11.2017 trafen sich die Landräte der Landkreise Kelheim, Neuburg-Schrobenhausen, Donau-Ries, Freising, Rhön-Grabfeld, Eichstätt, der Stellvertreter des Landrates des Landkreises Pfaffenhofen, der zweite Bürgermeister der Stadt Ingolstadt und der zweite Bürgermeister des Marktes Pförring im Landratsamt Kelheim zum gemeinsamen Gedankenaustausch über den geplanten dritten Nationalpark in Bayern.

Frontfrau Werner-Muggendorfer verabschiedet sich aus dem Landtag

Die SPD-Spitzenmannschaft für die Wahl des Land-  sowie des Bezirkstags im kommenden Jahr (Foto: SPD-Landkreis Kelheim)

Die Direkt- und Listenkandidaten der SPD für Land- und Bezirkstag im Landkreis Kelheim stehen fest. Mit großer Mehrheit wurden am vergangenen Samstag in Saal Harald Unfried und Stephan Schwaiger als Bewerber für den Landtag nominiert, Johanna Werner-Muggendorfer und Kristin Reiter stehen für den Bezirkstag bereit.

Google Analytics Alternative