Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

Bad Abbacher Kurier

AKTUELL KRITISCH NEUTRAL UNVERWECHSELBAR

Donnerstag, 23. November 2017

Logo Landkreis Kelheim (Grafik: Landratsamt Kelheim)Zweite Auflage des Jugendförderprojekts der Landkreise Kelheim und Regensburg zur Erhaltung der Bayerischen Sprache in der Musikkultur

Bereits zum zweiten Mal nach 2016 starten der Musikpfleger des Landkreises Kelheim, Thomas M. Dürr, und der Kulturreferent des Landkreises Regensburg, Dr. Thomas Feuerer, das gemeinsame Förderprojekt „Afs Maal g´schaut!“.

Fachnachmittag des „Netzwerk Frühe Kindheit“ im Landratsamt Kelheim:
„Aus dem Schatten ins Licht - Peripartale Erkrankungen und psychische Krisen rund um Schwangerschaft und Geburt“

Netzwerktreffen frühe Kindheit im Landratsamt (Foto: Landratsamt Kelheim)

Wohl kaum ein Ereignis im Leben ist so einschneidend wie die Geburt eines Kindes, vor allem für die Frau. Während das Umfeld eine strahlende und überglückliche junge Mutter erwartet, fühlen sich betroffene Frauen aber nicht selten unsicher, missverstanden und mit ihrer Situation allein gelassen. Psychische Erkrankungen bestehen bereits vor einer Schwangerschaft oder seelische Störungen treten neu auf. Etwa jede zehnte Frau erleidet im ersten Jahr nach der Geburt eine Depression oder eine andere psychische Erkrankung.

v.l. Barbara Engl, vhs weiterbildungsakademie e.V., Christian Rieger, Martina Wimmer, Wirtschaftsförderung Landratsamt Kelheim, Jörg Wiedemann, Terra-Institut GmbH, Julia Schönhärl, Regionalmanagement, Landratsamt Kelheim (Foto: Wirtschaftsförderung)Stabsstelle Kreisentwicklung Wirtschaftsförderung – Regionalmanagement, Landratsamt Kelheim

Die vhs-Weiterbildungsakademie Kelheim e.V. lud kürzlich mit der Stabsstelle Kreisentwicklung Wirtschaftsförderung – Regionalmanagement des Landkreises Kelheim zum gemeinsamen Unternehmerfrühstück ein. Frau Barbara Engl, Geschäftsführerin der vhs und Herr Christian Rieger, Wirtschaftsförderer, begrüßten die rund 15 anwesenden UnternehmerInnen.

Logo Landkreis Kelheim (Grafik: Landratsamt Kelheim)Am Samstag, den 18.11.2017 trafen sich die Landräte der Landkreise Kelheim, Neuburg-Schrobenhausen, Donau-Ries, Freising, Rhön-Grabfeld, Eichstätt, der Stellvertreter des Landrates des Landkreises Pfaffenhofen, der zweite Bürgermeister der Stadt Ingolstadt und der zweite Bürgermeister des Marktes Pförring im Landratsamt Kelheim zum gemeinsamen Gedankenaustausch über den geplanten dritten Nationalpark in Bayern.

Frontfrau Werner-Muggendorfer verabschiedet sich aus dem Landtag

Die SPD-Spitzenmannschaft für die Wahl des Land-  sowie des Bezirkstags im kommenden Jahr (Foto: SPD-Landkreis Kelheim)

Die Direkt- und Listenkandidaten der SPD für Land- und Bezirkstag im Landkreis Kelheim stehen fest. Mit großer Mehrheit wurden am vergangenen Samstag in Saal Harald Unfried und Stephan Schwaiger als Bewerber für den Landtag nominiert, Johanna Werner-Muggendorfer und Kristin Reiter stehen für den Bezirkstag bereit.

Logo Landkreis Kelheim (Grafik: Landratsamt Kelheim)Einstellung der Annahme von recycle-fähigem Bauschutt auf der Deponie Asbach-Rohr und Erweiterung der Öffnungszeiten an der Deponie Haunsbach

Ab 4. Dezember 2017 wird auf der Deponie Asbach im Markt Rohr in Niederbayern kein recycle-fähiger Bauschutt mehr angenommen. Übergangsweise, bis zur Fertigstellung des Wertstoffhofes Rohr i. NB, wird ein Bauschuttcontainer für recycle-fähiges Material in der Deponie aufgestellt. Nach Fertigstellung des Wertstoffhofes Rohr wird der Container wieder aus der Deponie abgezogen und im Wertstoffhof aufgestellt.

v.l. Christian Rieger (Stabsstellenleiter für Kreisentwicklung und Wirtschaftsförderung), seine Vertreterin Martina Wimmer sowie Landrat Martin Neumeyer stellen die neue Informationsbroschüre vor (Foto: Landratsamt Kelheim)Neuauflage der Informationsbroschüre der Landkreis Kelheim informiert:

Das Faltblatt „Landkreis der Möglichkeiten“ - eine Informationsbroschüre für die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises, die wichtige Adressen von Behörden sowie Daten und Fakten von wichtigen Einrichtungen im Landkreis Kelheim enthält, ist da!

Afrikanische Schweinepest auf Agenda der Kelheimer Erklärung

Seit 1998 treffen sich Landwirte, Jäger und Forstleute im Landratsamt, um sich in jagdlichen Fragen auszutauschen und ihre Probleme vorzubringen.

Die Teilnehmer der Agenda (Foto: Landratsamt Kelheim)

In der von Landrat Martin Neumeyer geleiteten Besprechung wurde in diesem Jahr vor allem die Afrikanische Schweinepest (ASP) behandelt.
Der Leiter des Veterinäramtes am Landratsamt, Dr. Stephan Schranner, hat hierbei den Seuchenverlauf der ASP dargestellt, der sich im Juni dieses Jahres vom Baltikum ins benachbarte Tschechien ausgebreitet hat; in Tschechien ist die ASP nur bei Wildschweinen aufgetreten.

Abschlussseminar über Betriebliches Gesundheitsmanagement im Landratsamt

Die Teilnehmer am Abschlussseminar über Betriebliches Gesundheitsmanagement im Landratsamt Kelheim (Foto: Landratsamt Kelheim)

Die Zahlen sind gewaltig: Kranke Mitarbeiter kosten die deutsche Volkswirtschaft jährlich rund 225 Milliarden € – das ist fast ein Zehntel der gesamten Wirtschaftskraft. Betriebliches Gesundheitsmanagement trägt nicht nur dazu bei, die Kosten für ausgefallene Mitarbeiter zu reduzieren.

Staatsministerin Melanie Huml vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz u Franziska Jäger (Foto: VöF)Die Natur kam sehr anschaulich zu den Abgeordneten des Bayerischen Landtags. Zur Plenarsitzung gab es im Maximilianeum ein interessantes Begleitprogramm, das die Bayerischen Gebietsbetreuer präsentierten. Mit einer Ausstellung und Produkten aus den Regionen und betreuten Gebieten warben die 42 „Anwälte der Natur“, wie sie auch schon bezeichnet wurden für die Fortsetzung ihrer Arbeit.

Logo Landkreis Kelheim (Grafik: Landratsamt Kelheim)Übersicht der Veranstaltungen „Jugend gestaltet Freizeit“ der Josef-Stanglmeier-Stiftung und des Kreisjugendamts Kelheim

Bereits zum 38. Mal finden in 2017 die Veranstaltungen von „Jugend gestaltet Freizeit“, die von der Josef-Stanglmeier-Stiftung in Kooperation mit dem Kreisjugendamt Kelheim durchgeführt werden, statt. Insgesamt nehmen in diesem Jahr 966 Jugendliche mit 286 Beiträgen daran teil. Das Kreisjugendamt Kelheim hat zusammen mit der Josef-Stanglmeier-Stiftung aufgrund der Anmeldungen dabei folgenden Ablauf erstellt:

Die SPD-Abgeordnete Johanna Werner-Muggendorfer meldet sich zu Wort

Johanna Werner Muggendorfer Foto Mayer

„Ja, wir brauchen einen spezifisch bayerischen Feiertag.“, lautet der zustimmende Kommentar der Neustädter SPD-Landtagsabgeordneten Johanna Werner-Muggendorfer zu dem Vorstoß ihres Fraktionschefs Markus Rinderspacher, den 8. November zu einem zusätzlichen gesetzlichen Feiertag zu erklären. An diesem Datum jährt es sich 2018 genau zum 100. Mal, da Kurt Eisner das einstige Königreich Bayern zum Freistaat ausgerufen hat. Für Rinderspacher Anlass, „an die Heldinnen und Helden der Demokratie zu erinnern“. Der 8. November 1918 habe für Bayern zudem dieselbe Bedeutung, wie für die Franzosen der 14. Juli 1789, als mit dem Sturm auf die Bastille die Revolution begann sowie der Unabhängigkeitstag am 4. Juli 1777 für die USA.

Die Kreisverkehrswacht Kelheim e.V.bedankt sich bei den Schulweghelfern und Schulbusbegleitern

Die geehrten Schulweghelfer der Kreisverkehrswacht Kelheim e.V. (Foto: Landratsamt Kelheim)

Rund 50 Schulweghelfer und Schulbusbegleiter aus Abensberg, Bad Abbach, lhrlerstein, Kelheim, Langquaid, Neustadt und Painten garantieren den Kindern im Landkreis eine sichere Straßenüberquerung.

Eine 15jährige Erfolgsgeschichte geht weiter

Geokarte der GiS (Foto: Landratsamt Kelheim)Seit 2002 betreibt der Landkreis Kelheim eine Datenzentrale für alle Geodaten und stellt diese auch allen Landkreis-Gemeinden zur Verfügung. Um den Mehrwert dieser Zusammenarbeit noch weiter auszubauen, darum ging es in der Informationsveranstaltung am 25.10.2017 im Landratsamt Kelheim, zu der alle Landkreisgemeinden eingeladen waren. Vertreter der AKDB (Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern) stellten die neuesten Möglichkeiten des Geographischen Informationssystems (GIS) vor.

Logo Landkreis Kelheim (Grafik: Landratsamt Kelheim)Umzug des Sachgebietes 23 Schulwesen, Ausbildungsförderung, Kindertagesstätten, Denkmalschutz, Kulturpflege in die Außenstelle Donaupark 13, 93309 Kelheim, 2. Obergeschoss

Das Sachgebiet Schulwesen, Ausbildungsförderung, Kindertagesstätten, Denkmalschutz, Kulturpflege (bisher Dienststelle Hemauer Straße 48a, 93309 Kelheim) zieht am Mittwoch, den 08.11.2017 und Donnerstag, den 09.11.2017 in das 2. Obergeschoss der Dienststelle des Landratsamtes Donaupark 13, 93309 Kelheim (Gebäude der Donaupark Wirtschafts GmbH).

LogolkrsOrtsdurchfahrt von Aiglsbach;
Erneuerung der Asphaltdeckschicht mit Nebenarbeiten und sowie Sanierung / Erneuerung des Gehweges: Zweiter Abschnitt (Lindenstraße) zur Asphaltierung bereit

Wie bereits mitgeteilt, führen der Landkreis Kelheim und die Gemeinde Aiglsbach in der Zeit ab dem 22.05.2017 bis Ende November 2017 Unterhaltungsbaumaßnahmen durch.

Fortbildung für Kommandanten am 28.10.2017 in Abensberg

Zu einem eintägigen Fortbildungsseminar waren die Kommandanten und stellvertretenden Kommandanten des Landkreises Kelheim am vergangenen Samstag in das Feuerwehrgerätehaus Abensberg geladen.

rund 100 Kommandanten und stellvertretende Kommandanten sowie einige Führungskräfte des Landkreises, der Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung und der Kreiseinsatzzentrale nahmen an der Fortbildungsveranstaltung teil (Foto: Kreisfeuerwehrverband Kelheim e.V.)
Dort veranstaltete der Kreisfeuerwehrverband Kelheim e.V. mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Abensberg die „Fortbildung für Kommandanten 2017“.
Insgesamt nutzen rund 100 Kommandanten und stellvertretende Kommandanten sowie einige Führungskräfte des Landkreises, der Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung und der Kreiseinsatzzentrale diese Möglichkeit der Weiterbildung.

Baustart in Jauchshofen

Jauchshofen - Das Schaufeln kann beginnen, v.l.n.r. Alexander Glamsch (Ingenieurbüro Ferstl), Johann Geltl (Geltl Bau), Wolfgang Gural (stellvertretender Landrat ), Dr. Christian Thurmaier (Amt für Ländliche Entwicklung Niederbayern - ALE), Alois Prantl (Bürgermeister Kirchdorf), Klaus Blümhuber (Landschaftspflegeverband Kelheim VöF e.V.), Hubert Steiger, Landwirt, Stefan Weinberger (ALE)
Die schlimmen Bilder von verschlammten Anwesen soll es aus Jauchshofen nicht mehr so leicht geben, wenn die boden:ständig-Baumaßnahmen gelaufen sind, hofft der Kirchdorfer Bürgermeister Alois Prantl.

Onlinebuchung Ostbayern für den Deutschen Tourismuspreis nominiert

Der Tourismusverband Ostbayern e.V. (TVO) wurde mit seinem Onlinebuchungssystem für den Deutschen Tourismuspreis nominiert. Aus 62 Bewerbern ist der TVO unter den ersten fünf, die im Finale des Deutschen Tourismuspreises stehen. Bis zum 13. November kann online für den Publikumspreis abgestimmt werden: www.deutschertourismuspreis.de 

Annelies Stadler bei der Onlinebuchung

Tournee startet am 9. Juni – „Die Abenteuer von Tom und Huck“ und Komödie „Tartuffe, der Scheinheilige“ auf dem Programm

kulturmobil kommt lang pr

Im Sommer 2018 wird das KULTURmobil des Bezirks zum 21. Mal durch Niederbayern touren und seine Bühne auf Dorf- und Marktplätzen, in Burgruinen und an anderen idyllischen Plätzen aufklappen. Noch bis 30. Oktober 2017 können sich die niederbayerischen Kommunen für eines der 30 Gastspiele von KULTURmobil bewerben.

Die Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz ehrte in Neunburg vorm Wald 41 Handwerksmeister mit dem Goldenen Meisterbrief

Aus Langquaid wurde Raumausstatter Wilhelm Weber mit dem "Goldenen Meisterbrief" geehrt

Gruppenfoto

Für jahrzehntelange Tätigkeit und Verdienste in ihrem Handwerk ehrte die Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz in der Schwarzachtalhalle in Neunburg vorm Wald 41 Handwerksmeister mit dem Goldenen Meisterbrief und der Goldenen Meisternadel. „Ohne Sie wären unsere Wirtschaft, unsere Gesellschaft und auch unsere Heimat ein gutes Stück ärmer“, sagte der stellvertretende Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz Hans Schmidt in seiner Festrede.

Kostenfreie IHK-Seminare vermitteln wichtige Grundlagen

IHK Logo Rgbg 4c Oberpfalz Kelheim Briefpapiergröße mit Rand

LANDKREIS KELHEIM. Grundwissen für den erfolgreichen Start in die Selbstständigkeit bietet die IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim ab 17.
November 2017 an fünf Freitagnachmittagen.

LogolkrsDiskussion zum Thema 3. Nationalpark

Am Freitag den 20.10.2017 kamen die Landräte des Landkreises Kelheim, Neuburg-Schrobenhausen, Donau-Ries, Landshut, der Stellvertreter des Landrates des Landkreises Pfaffenhofen, die Stellvertreterin des Landrates des Landkreises Eichstätt und der 1. Bürgermeister des Marktes Pförring zusammen um über das Projekt eines 3. Nationalparks in der Region zu diskutieren.

Start der Bildungsprojekte Energie und Klimaschutz an Schulen im Landkreis Kelheim

Kunstmann mit EAR

In den vergangenen Jahren konnte die Energieagentur zusammen mit der Stadt und dem Landkreis Regensburg verschiedene Bildungsprojekte starten und etablieren. Mit dem Beitritt des Landkreises Kelheim in die Agentur im März des Jahres wurde auch dort der Start von Schulprojekten zu Energie und Klimaschutz durch die Energieagentur möglich.

Google Analytics Alternative