Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

Bad Abbacher Kurier

AKTUELL KRITISCH NEUTRAL UNVERWECHSELBAR

Mitarbeiterwerbung

Bereits im September 2016 hatte der Kreisrat der Bayernpartei, Fritz Zirngibl, eine Anfrage beim Landratsamt Kelheim gestellt über Flüchtlingsfragen. Nach mehreren "Erinnerungen" wurden einige der Fragen im Januar 2017 beantwortet. Die interessanteste Frage, über die Arbeitsdaten von anerkannten Flüchtling im Landkreis Kelheim, wurden durch den Geschäftsführer vom Jobcenter Abensberg, Michael Sturm, erst am 3. Februar 2017 ausführlich beantwortet.

FritzBefr

Verwaltung soll ein modernes Dienstleistungs- und Serviceunternehmen sein

Landrat1Seit nunmehr 100 Tagen ist Martin Neumeyer neuer Landrat im Landkreis Kelheim, Grund genug für ihn, eine erste Bilanz zu ziehen.
Der Unterschied zur Tätigkeit als Abgeordneter im Bayerischen Landtag machte sich sofort bei Amtsantritt bemerkbar, so Martin Neumeyer. Landrat zu sein bedeutet, dass auch noch andere Positionen mit zu besetzen sind. So ist Martin Neumeyer nicht nur Landrat, sondern auch in anderen Institutionen mit leitender Funktion befasst. Sei es bei der Kreissparkasse oder im Aufsichtsrat bei den Kliniken des Landkreises, bei Wirtschaftsvereinen und -verbänden und vielen anderen sozialen Institutionen, beispielsweise die Feuerwehren oder das Bayerische Rote Kreuz.

Anmeldungen für Firmen, Verbände und Vereine zu den Regional- und Umwelttagen am 30.09 und 01.10.2017 bereits möglich

Die wichtigste regionale Umwelt- und Verbrauchermesse im Landkreis Kelheim feiert zwanzig jährigen Geburtstag! Aus einer von engagierten Bürgern initiierten Umweltmesse im Jahr 1997 hat sich mittlerweile eine Traditionsveranstaltung mit mehreren Tausend Besuchern entwickelt.

DSC01904

Kelheim3Das Landratsamt Kelheim macht auf die Frist zur Beantragung der Vereinspauschale aufmerksam.

Die Anträge müssen heuer bis spätestens 1. März 2017 beim Landratsamt Kelheim, Außenstelle Hemauer Straße 48, (Zi.-Nr. 5, Roland Rabl) eingereicht werden. Da es sich hier um eine Ausschlussfrist handelt, können später eingehende Anträge nicht mehr berücksichtigt werden.

„Chef-Ermittler“ der Polizeiinspektion Kelheim, Polizeihauptkommissar Josef Feichtmeier in den Ruhestand verabschiedet!

Vergangenen Donnerstag, 26.01.2017 wurde Polizeihauptkommissar Josef Feichtmeier, bei einer kleinen Feierstunde auf der Inspektion in den Ruhestand verabschiedet.
Mit Ablauf Januar endet seine aktive Polizeilaufbahn, ab 01.02.2017 darf er sich als Pensionist bezeichnen.

Pressefoto Verabschiedung PHK FeichtmeierAm Freitag, 27.01.2017, erhielt Josef Feichtmeier seine Ruhestandsurkunde aus den Händen von Polizeipräsident Rückl, im Polizeipräsidium Niederbayern, überreicht.

Kelheim3Das Landratsamt Kelheim hat aufgrund des am 27.01.2017 in der Gemeinde Pentling (Walba), Landkreis Regensburg, amtlich festgestellten Verdachts des Ausbruchs der Geflügelpest bei einem Wildvogel folgende Allgemeinverfügung erlassen und rund um den Fundort einen Sperrbezirk von 3 km und ein Beobachtungsgebiet von 10 km festgelegt.

Kelheim3Hör- und Sprachpädagogin testet Kinder am 9. Februar 2017

Die Gesundheitsabteilung des Landratsamtes Kelheim bietet am Donnerstag, den
9. Februar 2017 wieder einen kostenlosen Hör- und Sprachtest für Kinder an.

Ulrike Tiemann-Rauscher prüft, ob Kinder altersgemäß sprechen und gut hören. Bei Auffälligkeiten erhalten die Eltern Beratung und Informationen über Behandlungsmöglichkeiten. Die angebotenen Testungen werden im Dienstgebäude in der Hemauer Str. 48 a durchgeführt.

Für die Terminplanung wird um eine vorherige Anmeldung unter der Telefon Nr. 09441/207-6023 in der Zeit von 7 Uhr bis 11 Uhr gebeten .

Heinz Müller
Pressesprecher

Personalrat des Landratsamtes Kelheim überreicht Spendenerlös an den Weißen Ring Kelheim, die Tierhilfe Kelheim und an das Cabriniheim Offenstetten

Das Personal des Landratsamtes hat wieder gespendet. Wie in den vergangenen Jahren hat der Personalrat anläßlich der Weihnachtsfeier eine große Tombola durchgeführt.

Spendenübergabe 2017

Wer den Winter satt hat, kann sich in Bad Gögging schon mal fit für den Frühling machen.

Schneeräumen, Scheibenkratzen, Skiunterwäsche... nach Wochen klirrender Kälte steigt die Sehnsucht nach Temperaturen im zweistelligen Bereich. Wem jedoch der obligatorische Strauß Tulpen auf dem Esszimmertisch als Vorgeschmack auf den Frühling nicht ausreicht, der sollte schnell die Koffer packen und aufbrechen – zum Frühjahrsputz für Körper Geist und Seele ins niederbayerische Bad Gögging. Denn in dem kleinen aber feinen Kur- und Urlaubsort zwischen Ingolstadt und Regensburg gibt’s allerlei außergewöhnliche Ideen, um sich fit für den Frühling zu machen.

Arenasauna mit Panoramafenster in der Römer Sauna der Limes Therme 2 DH Studio Köln

Ballast verlieren beim Esel-Fastenwandern
Eselwandern in Bad Gögging Foto Atelier KronauerJeder hat sein Päckchen zu tragen, heißt es. Und was bei den einen der Winterspeck ist, ist bei anderen womöglich eine Sorge, die schwer auf der Seele lastet. Beides loswerden kann man im niederbayerischen Kur- und Urlaubsort Bad Gögging. Hier werden zahlreiche Formen des Fastens angeboten. Eine ganz besondere Variante stellt das Esel-Fastenwandern dar. Durch das sanfte Wesen und die beruhigende Ausstrahlung der tierischen Begleiter wird das Fastenwandern zu einer ganz besonderen Erfahrung. Gemeinsam mit der ärztlich geprüften Fastenleiterin (dfa) Irmgard Kronauer und natürlich den Eseln geht es durch die malerische Landschaft in und um Bad Gögging. ( www.eselfastenwandern.de )

Naturmoor-Peeling für samtweiche Haut
Bad Gögginger Naturmoor DH Studio KölnSchuppige, rissige Haut, spröde Lippen... Temperaturen unter dem Gefrierpunkt und trockene Heizungsluft haben der Haut in den vergangenen Wochen ganz schön zugesetzt. Höchste Zeit also für eine Beauty-Frühjahrskur. Und davon gibt es in Bad Gögging jede Menge, beispielsweise in den exklusiven Wellnesshotels des Ortes. Nicht entgehen lassen sollte man sich dabei ein Peeling mit original Bad Gögginger Naturmoor, das auf den Bad Gögginger Moorwiesen frisch gestochen und vor Ort für Therapie- und Wellnessanwendungen aufbereitet wird. Ein solches Peeling mit Naturmoor macht die Haut nämlich nicht nur samtweich und straff, sondern versorgt sie auch noch und mit wertvollen Naturwirkstoffen.


Saunieren, entspannen und entgiften wie die alten Römer

Limes Therme Mineral Thermalwasser DH Studio Köln

In der Limes-Therme Bad Gögging füllt 28 bis 36 Grad warmes Mineral-Thermalwasser die 15 Innen- und Außenbecken der großen Badelandschaft. Die fluoridhaltigen Natrium-Hydrogen-Carbonat-Chloridquellen können Muskeln entspannen, die Durchblutung fördern und den Stoffwechsel aktvieren und unterstützen die Organe bei der Entschlackung. Ein besonderes Highlight für alle Saunabegeisterten ist die Römer-Sauna der Limes-Therme – eine in Bayern einzigartige römische Saunalandschaft. Hier befindet man sich nicht nur temperaturtechnisch deutlich im Plusbereich. Beim Saunieren, Entspannen und Entgiften in der imposanten „Arena-Sauna“, im Nachbau eines Römer-Turms oder der Kräuterduft-Peeling-Bio-Sauna schmelzen bestimmt auch die letzten Wintergedanken dahin.

Turmsauna der Römer Sauna in der Limes Therme DH Studio Köln

„Die Energiewende sind wir!“ legte der Referent der Energieagentur Regensburg e.V., Sebastian Zirngibl, beim ersten Vortrag „ Stromerzeugung, -speicherung, -nutzung: Sinnvoller Einsatz von PV und Stromspeichern“ der Reihe „Gut für den Geldbeutel – Gut für´s Klima“, den mehr als 90 Gästen ans Herz. Die Veranstaltung wurde vom Regionalmanagement Landkreis Kelheim organisiert.

Begrüßung Landrat zu Veranstaltung skaliert

Bienensterben2

Als Fritz Zirngibl seinen Hund ausführte, machte er in der Nähe von Bienenstöcken in seiner Heimatgemeinde Teugn, am Hauserer Berg, eine seltsame Entdeckung: hunderte verendeter Bienen lagen im Schnee. Umso mehr er sich umblickte, umso mehr tote Bienen entdeckte er. Tausende? Wie können Bienen im Winter ausfliegen? Wurden Bienenstöcke von Vandalen umgeworfen? Darum setzte er sich sofort mit dem Imker in Verbindung, um ihm Bericht zu erstatten. Dieser hatte allerdings das große Sterben seiner fleißigen Bienen bereits bemerkt. Fünf bis sechs seiner insgesamt dreizehn Bienenvölker sind krank, berichtete er Zirngibl und kranke Bienen fliegen zum Sterben aus, so der Imker.

Am Samstag, 28. Januar, findet der Eiszauber am Alten Kanalhafen statt. Fischereivorstand Manfred Beck ist dagegen.

Ludwigskanal4Wie bereits angekündigt, findet am Samstag, 28. Januar, in der Zeit von 13 bis 20 Uhr der Eiszauber auf der Eisfläche am Alten Kanalhafen statt. Die Veranstalter, der Kanuclub Kelheim und die Stadtverwaltung, berichten über eine große und positive Resonanz vonseiten der Bürger. Der Kanuclub hat sich deshalb spontan dazu entschlossen, am Samstag eine Spendenbox für Alessia aufzustellen.

Die frostigen Temperaturen haben auch eine gute Seite: Jung und Alt freuen sich über Schlittschuhlaufen, Eishockeyspielen und Eisstockschießen. Der Kanuclub Kelheim lädt zusammen mit der Stadtverwaltung am Samstag, 28. Januar, in der Zeit von 13 bis 20 Uhr alle Interessierten zum gemeinsamen Eissport auf die Eisfläche des Alten Kanalhafens ein.

KEH Alter Hafen Foto Rainer Schneck

Kelheim3Die Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz bietet vom 13. Februar 2017 bis 22. März 2017 in der Handwerkskammer in Regensburg einen Kurs mit dem Titel „Buchführung für Anfänger“ an. Der Unterricht findet montags und mittwochs von 18:00 bis 21:15 Uhr statt. Dieser Kurs ist für alle Interessenten geeignet, die erstmals Buchführungskenntnisse erwerben möchten oder Grundlagen für weiterführende kaufmännische Kurse benötigen.

Tourismusverband und Betriebe aus dem Landkreis wurden ausgezeichnet

Urkundenübergabe 2016

Im Landkreis Kelheim wird Servicequalität im Tourismus groß geschrieben: der Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V. und vier weitere Betriebe können sich über die Auszeichnung mit dem touristischen Gütesiegel „ServiceQ“ freuen. Der Tourismusverband, das Hotel Elisabeth und das Hotel-Café Rathaus aus Bad Abbach, das Keldorado aus Kelheim und die Tourist-Information Bad Gögging haben ihren Service und ihre Dienstleistungen mithilfe von ServiceQ optimiert und dafür das Zertifikat erhalten.

Ostbayerische Handwerker starten mit Optimismus ins neue Jahr

Konjunktur 4
Mit einem Geschäftsklima-Index von 36 Prozentpunkten hat das ostbayerische Handwerk sein Geschäftsjahr 2016 im Langzeitvergleich mit einem sehr guten Wert abgeschlossen. Das geht aus dem aktuellen Konjunkturbericht der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz zum 4. Quartal 2016 hervor. „Der Wert lag um fünf Prozentpunkte über dem von 2015 und war damit so hoch wie seit langem nicht mehr“, erklärt Bereichsleiter Alexander Stahl. Auch wenn der Geschäftsklima-Index Ende des Jahres wegen des anstehenden Winters erwartungsgemäß etwas eingeknickt sei, blieben die Betriebe weiter optimistisch: 87 Prozent rechneten laut Umfrage zum Jahresbeginn 2017 mit einer weiterhin guten Geschäftslage.

Ein ADFC-Qualitätssiegel soll künftig noch mehr radelnde Gäste nach Bad Gögging bringen

18.01.2017. Monatelang haben die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Deutsche Donau, darunter auch Bad Gögging, an der qualitativen Verbesserung des Donauradwegs gearbeitet. Nun dürfen sie sich über den Erfolg der Arbeit freuen: Die Auszeichnung des Radwegs mit vier Sternen durch den ADFC (Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club e.V.).

Vier Sterne Radweg Verleihung Zertifikat Foto ARGE Deutsche Donau

Bayerns Wirtschaftsstaatssekretär Franz Josef Pschierer und DEHOGA Bayern-Präsidentin Angela Inselkammer ehren Tourist-Information Bad Gögging

Verleihung mit Pschierer und Inselkammer Foto Irmi Gessner

18.01.2017. Bayerns Wirtschafts- und Tourismusstaatssekretär Franz Josef Pschierer und die Präsidentin des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes DEHOGA Bayern, Angela Inselkammer, haben im Rahmen der Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung (HOGA) in Nürnberg 48 bayerische Unternehmer und Betriebe mit Zertifikaten der ServiceQualität Deutschland in Bayern ausgezeichnet. Unter ihnen die Tourist-Information Bad Gögging vertreten durch die beiden Qualitätsbeauftragen Theodora Gutneder und Fiorentina Casale.

Aiglsbacher Senioren besuchen als Erste das Landratsamt im Donaupark

Senioren Aiglsbach Fuehrung mit Landrat 1295

Landrat Martin Neumeyer und Gabi Schmid, die Seniorenbeauftragte des Landkreises, freuten sich am 10. Januar über Besuch aus dem Landkreissüden: Die Senioren der aus Gemeinde Aiglsbach besuchten das Landratsamt im Donaupark als erste Besuchergruppe.

Vortrag am 26.01.2017, 18.30 bis ca. 20.30 Uhr
in der Stadthalle Mainburg, Griesplatz 1, Mainburg

Wohnen mit Komfort LK KEHFür den Vortrag konnte das Regionalmanagement Landkreis Kelheim Dipl.- Architekt Markus Donhauser von der Beratungsstelle Barrierefreiheit der Bayerischen Architektenkammer gewinnen. Markus Donhauser wird auf die Nutzung verschiedener Räume in privaten Wohngebäuden eingehen, auf mögliche Barrieren im privaten Wohnumfeld aufmerksam machen und konkrete Lösungen für den Umbau anbieten. Auch für Neubauten wird er fachlich kompetente Hinweise liefern. Abgerundet wird der Fachvortag durch Hinweise von der Förderberatung des Technischen Bauamtes des Landkreises Kelheim, die Herr Gerhard Breunig geben wird. Im Anschluss an die Vorträge berichten Praktiker ganz konkret von ihren Erfahrungen beim Umbau zum Wohnen ohne Barrieren. Die Themengruppe Bewusstseinsbildung und Barrierefreiheit der Arbeitsgruppe Inklusion im Sozialforum Landkreis Kelheim unterstützt die Informationsreihe.

Informationen zu barrierefreiem Wohnen vom Landratsamt finden sich in der Online-Broschüre „Wohnen mit Komfort im Landkreis Kelheim“, die auf der Homepage des Landkreises Kelheim unter www.landkreis-kelheim.de  zum Download zur Verfügung steht.

Heinz Müller
Pressesprecher

Der Ausflugsplaner für das neue Jahr ist erschienen FotoTourismusverband im Landkreis Kelheim e.VMit ihm hat man alle Infos rund um den Ausflug und Urlaub in Bayerns Herzstück - Altmühl, Donau, Hallertau, zur Hand: der beliebte Ausflugsplaner mit Gastronomieführer und Veranstaltungskalender für das Jahr 2017 ist erschienen. Der Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V. hat das bei Gästen, Einheimischen und touristischen Betrieben gleichermaßen gefragte, handliche Heft neu aufgelegt.

Abensberg Altstadt

Egal ob Kelheim, Abensberg oder Mainburg, in unseren Innenstädten blicken wir in viele leere, oft verwahrloste ehemalige Läden. Kreisrat Fritz Zirngibl, von der Bayernpartei, hatte sich diesem Problem bereits angenommen, als er als Landratskandidat antrat. Jetzt will auch die Stadt Kelheim dieser Fehlentwicklung gegensteuern und hat als "Altstadtmanagerin" für Geschäftsleute und Immobilieneigentürmer im historischen Stadtkern eine junge Münchnerin als neue Ansprechpartnerin bestimmt. Dazu Kreisrat Fritz Zirngibl: "Ob eine, noch unerfahrene Münchnerin, welche zweimal die Woche nach Kelheim für ein paar Stunden kommt, die Erweckung der Kelheimer Altstadt bringt, wird sich zeigen. Das digitale Schaufenster alleine, wird es nicht bringen, das zeigen die Erfahrungen aus Mainburg."

Kelheim3Der Kreisvorsitzende des Bayer. Landessportverbandes (BLSV) Erich Schneider möchte die Sport- und Schützenvereine im Landkreis Kelheim auf die Sportlerehrung des Landkreises Kelheim hinweisen:

Die Meldungen der erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler für die Landkreis-Sportlerehrung des Landkreises Kelheim im Frühjahr 2017 müssen bis 31. Januar 2017 schriftlich beim Kreisvorsitzenden Erich Schneider eingereicht werden. Benötigt werden Name und Adresse der zu ehrenden Sportler sowie die im Jahr 2016 erworbenen Meisterschaften oder Platzierungen.

Altstadtmanagerin Sonja Wessel

Nach dem Weggang von Stephan Bergmann, der bis Ende des Jahres 2016 Altstadtmanager und Wirtschaftsförderer der Stadt Kelheim war, wird, nach der Einstellung von Stefanie Brixner als Wirtschaftsförderin, das Altstadtmanagement durch die Münchner Firma iq-Projektgesellschaft fortgeführt. Ansprechpartnerin zu allen Fragen rund um die Altstadtentwicklung ist ab sofort Sonja Wessel. Die gebürtige Rosenheimerin berät Immobilienbesitzer und Geschäftsleute über Fördermöglichkeiten und vermittelt leerstehende Geschäftsgebäude. Sonja Wessel ist montags und dienstags im ehemaligen Postgebäude (Bahnhofstraße) unter der Telefonnummer (09441) 701-278 sowie unter der E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  zu erreichen.

Google Analytics Alternative