Öffentliche Wasserverschwendung am Hebbergring in Bad Abbach 

Der defekte Hydrant am Hebbergring in Bad Abbach (Foto: Andreas Schambeck)Der defekte Hydrant am Hebbergring in Bad Abbach (Foto: Andreas Schambeck)„Durch einen defekten Hydranten läuft seit einiger Zeit sinnlos wertvolles Trinkwasser in den nächstliegenden Gully. Dies ist öffentliche Wasserverschwendung, da am Abend des eingetretenen Notfalls nichts zur Schadensbekämpfung von Seiten des Wasserzweckverbandes Bad Abbacher Gruppe unternommen wurde. Einige Liter unseres kostbaren Trinkwassers läuft jetzt ungenutzt in den Kanal. Wasser ist ein kostbares und wertvolles Gut, das es gilt zu schützen, dann sollten auch die Mitarbeiter des Wasserzweckverbandes am Abend arbeiten und den Schaden am undichten Hydranten umgehend beheben.“, so der Bad Abbacher Bürger Andreas Schambeck.

Unsere Redaktion sprach auf die Problematik des defekten Hydranten den Leiter des Zweckverbandes der Bad Abbacher Gruppe, Andreas Gimmel, an.

Auf Rückfrage beim zuständigen Zweckverband zur Wasserversorgung der Bad Abbacher Gruppe teilte der Leiter des Zweckverbandes, Andreas Gimmel mit, dass die Meldung am gestrigen Abend (11. Mai 2022) um 20:45 Uhr beim Zweckverband einging und um 20:48 Uhr Mitarbeiter des Zweckverbandes vor Ort waren. Die Mitarbeiter konnten jedoch bei diesem Hydranten nicht das Wasser komplett abdrehen, da noch ein Wohngebäude an dieser Leitung mitangeschlossen ist und bei totaler Abriegelung des defekten Hydranten dieses Wohngebäude sonst keine Wasserversorgung hätte. Die Techniker des Zweckverbandes sind zurzeit noch mit einem anderen Wasserrohrbruch beschäftigt und werden nach Abschluss dieser Arbeiten unverzüglich den Schaden am defekten Hydranten beheben.

Logo Bayernpartei (Grafik: Bayernpartei)Logo Bayernpartei (Grafik: Bayernpartei)Am Donnerstag, 05. Mai 2022, findet um 19.30 Uhr beim Fischerwirt in Bad Abbach der öffentliche politische Stammtisch der Bayernpartei statt.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Marktplatz von Bad Abbach heuer ohne Maibaum

Zwar nicht am Marktplatz, aber immerhin ein Maibaum (Foto: Andreas Schambeck)Zwar nicht am Marktplatz, aber immerhin ein Maibaum (Foto: Andreas Schambeck)Seit Jahrzehnten gehörte es auch in Bad Abbach zum Brauchtum, einen festlich geschmückten Baumstamm am 1. Mai auf dem Marktplatz durch starke Burschen unter Beobachtung des heimischen Publikums und Hau-Ruck-Zurufen am Marktplatz aufzustellen. Verbunden war diese Tradition mit einem Mai-Fest rund um die stämmige Zierde, die später als sogenannter Zunftbaum mit Plaketten der Handwerksfirmen und der örtlichen Vereine versehen, das Jahr über zu bewundern war.
Doch heuer reibt man sich verwundert die Augen: Ja wo ist er denn? Kein Maibaum weit und breit! Auch kein Maifest! Lediglich das verwaiste Befestigungsgestell für den Mai-/Zunftbaum steht einsam und verlassen auf dem Marktplatz.
Die Bevölkerung suchte Ersatz in manchen Bad Abbacher Gemeindeteilen um die Maibaum-Aufstell-Gaudi mitzuerleben und das Brauchtum hochzuhalten.
Doch siehe da, auch in Bad Abbach selbst wurde ein Maibaum gesichtet, sogar mit dem Wappen der Marktgemeinde geschmückt. Dieser Maibaum, offensichtlich aus privater Initiative heraus aufgestellt, soll aber wohl nicht den berühmt-berüchtigten „Schandbaum“ symbolisieren, oder doch?
Wer hat den Maibaum gestohlen? (Foto: Andreas Schambeck)Wer hat den Maibaum gestohlen? (Foto: Andreas Schambeck)

Endlich ist es soweit.

v.l.: Die Jugendbeauftragten Stefanie Berger-Müller und Andreas Diermeier sowie die Jugendtreffmitarbeiterin Judith Altmann (Foto: Andrea Birzer)Der Jugendtreff Bad Abbach hat im Haus des Bürgertreffs, Am Markt 20, eine Bleibe gefunden und öffnet nach den Osterferien für Kinder von 7 - 12 Jahren und Jugendliche ab 13 Jahren seine Türen. Dort gibt es die Möglichkeit, gemeinsam zu kickern, Billard zu spielen, viele Spiele zu entdecken oder einfach nur ein bisschen abzuschalten und Zeit mit Freunden zu verbringen. Für alle Themen und Herausforderungen, die das Jugend- und junge Erwachsenenalter mit sich bringt, haben die Mitarbeiter des Jugendtreffs stets ein offenes Ohr und sind vertrauliche Ansprechpartner für alle Bad Abbacher Kinder und Jugendlichen. Die Jugendbeauftragten Stefanie Berger-Müller und Andreas Diermeier haben die neuen Räumlichkeiten besichtigt und freuen sich auf den Start des Jugendtreffs im neuen Zuhause. „Ich freue mich über den Neustart unseres Jugendtreffs in neuen Räumen und lade alle Jugendlichen herzlich ein, mal vorbeizuschauen und sich selbst einen Eindruck zu verschaffen.“, so Bürgermeister Dr. Grünewald.

An folgenden Tagen hat der Jugendtreff geöffnet:

Dienstag von 16.00 bis 18.00 Uhr für Kinder und Jugendliche

Dienstag von 18.00 bis 20.00 Uhr für Jugendliche

Mittwoch von 16.00 bis 20.00 Uhr für Jugendliche

Donnerstag von 16.00 bis 21.00 Uhr für Jugendliche

Freitag vierzehntägig von 16.00 bis 19.00 Uhr Kreativaktion für Kinder

Samstag vierzehntägig von 10.00 bis 13.00 Uhr Kinder-Gruppenspiele im Kurpark.

Für die Freitags- und Samstagsaktionen wird um eine vorherige Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gebeten. Die genauen Termine und weitere Informationen gibt es auf der Homepage Bad Abbach unter https://www.bad-abbach.de/leben/buergertreff/jugendtreff/  sowie auf den Facebook- und Instagramseiten „Jugendtreff Bad Abbach“. Unter der E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! werden gern weitere Fragen und Anliegen beantwortet.

Das Jugendtreff-Team freut sich auf viele neue und altbekannte Gesichter.

 

 

(Judith Altmann)

Bad Abbach Logo (Grafik: Marktgemeinde Bad Abbach)Am Dienstag, den 12.04.2022 findet um 18:30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses eine öffentliche/nicht öffentliche Sitzung des Bau- und Planungsausschusses statt.

Tagesordnung:

1.

Eröffnung der Sitzung

2.

Bauantrag zum Neubau von zwei Einfamilienhäusern auf der Flur-Nr. 38 Gemarkung Lengfeld, Zur Steinballe 2a

3.

Bauantrag zum Neubau eines Einfamilienhauses mit Garage auf der Flur-Nr. 144 Gemarkung Oberndorf, Bräukellerweg

4.

Antrag auf Vorbescheid zum Neubau von 3 Gebäuden auf der Flur-Nr. 282/1 Gemarkung Oberndorf, Unterer Weinberg 21

5.

Bauantrag zur Errichtung eines Erdwalls auf der Flur-Nr. 86/1 und 83/2 Gemarkung Lengfeld, Am Oberholz 13

6.

Antrag auf Vorbescheid zum Neubau von 4 Reihenhäusern mit Garagen auf der Flur-Nr. 1339 Gemarkung Bad Abbach, Oberndorfer Straße 14

7.

Antrag auf Vorbescheid zur Nutzungänderung und Erweiterung der vorhandenen Doppelgarage für eine Kaffeerösterei auf der Flur-Nr. 306/2 Gemarkung Bad Abbach, Raiffeisenstraße 8

8.

Antrag auf Nutzungsänderung für einen nicht störenden Handwerksbetrieb auf der Flur-Nr. 106/5 Gemarkung Peising, Westergrund 4

9.

Antrag auf Stellplatzablöse für die Flur-Nr. 22/2 Gemarkung Lengfeld, Kichstraße 9

10.

Antrag auf Nutzungsänderung zur Umnutzung eines Flachdaches zu einem Biergarten auf der Flur-Nr. 51/5 Gemarkung Bad Abbach, Kaiser-Karl-V.-Allee 6

11.

Grundsatzentscheidung für die Erteilung einer Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes bezüglich der Farbe der Dacheindeckung

12.

Verschiedenes

Im Anschluss findet eine nichtöffentliche Sitzung zur Beratung weiterer Tagesordnungspunkte statt.

Aus Sicherheitsgründen kann nur eine beschränkte Teilnehmerzahl zugelassen werden!

Es besteht FFP2-Maskenpflicht!

Logo Bayernpartei (Grafik: Bayernpartei)Am Donnerstag, 07.04.2022, findet um 19:30 Uhr im Hotel-Café-Rathaus "Zum Fischerwirt" ein öffentlicher Stammtisch der Bayernpartei Bad Abbach statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.
 
 
 
Andreas Schambeck
Bayernpartei
Ortsverband Bad Abbach

Am Montag, 4. April 2022, wird das Kinderkrippenangebot in der Marktgemeinde Bad Abbach erweitert.

Auf diese Räume dürfen sich die „Turmwichtel“ freuen v.l.: Werner Beyer, Reinhard Langer, Melanie Knott, Gerhard Finger, Benedikt Grünewald (Foto: Manuela Wahode)Auf diese Räume dürfen sich die „Turmwichtel“ freuen v.l.: Werner Beyer, Reinhard Langer, Melanie Knott, Gerhard Finger, Benedikt Grünewald (Foto: Manuela Wahode)
Die von den Johannitern geführte Einrichtung bietet dann zwölf weiteren Kindern einen Platz, an dem sie betreut werden können.
Erster Bürgermeister Dr. Benedikt Grünewald dankte den Johannitern für die unbürokratische und rasche Übernahme. Des Weiteren äußerte er sich sehr zufrieden darüber, dass sich die tatsächlichen finanziellen Aufwendungen für die Kommune im Rahmen der erwarteten Kostenschätzung bewegen. „Danke auch an Margit Lermer, Rektorin der Angrüner-Grundschule, dass sie den Platz und das Gelände der Kindereinrichtung zur Verfügung stellt“, so Dr. Benedikt Grünewald.
Anwesend waren zudem der Leiter der gemeindlichen Hochbauverwaltung Reinhard Langer, Architekt Gerhard Finger vom Architekturbüro KFH, Michael Singer von der B+Z-Gruppe und Werner Beyer, stellvertretender Sachgebietsleiter für Kindereinrichtungen der Johanniter. Alle Anwesenden nutzten die Gelegenheit, die Räume, der in Containerbauweise errichteten Kinderkrippe, zu begutachten und zeigten sich ebenfalls sehr erfreut, dass der Markt Bad Abbach, in Kooperation mit den Johannitern, das Angebot für Familien weiter ausbaut.
Begeistert vom „E-Turtle“, v.l.: Melanie Knott und Benedikt Grünewald mit Michael Singer (Foto: Manuela Wahode)Begeistert vom „E-Turtle“, v.l.: Melanie Knott und Benedikt Grünewald mit Michael Singer (Foto: Manuela Wahode)
Die Leiterin der Einrichtung Melanie Knott freut sich bereits auf die Eröffnung und zudem über den Erhalt des TÜV-Zertifikats. Besondere Aufmerksamkeit erhielt der Kinderbus, einer praktischen Spende der Planungsfirma des Bad Abbacher Gesundheitszentrums. Der „E-Turtle“ wurde von Michael Singer überreicht und sogleich mit Begeisterung ausprobiert.
Weitere Informationen zur Johanniter-Kinderkrippe „Turmwichtel“ erhalten Sie bei Einrichtungsleitung Melanie Knott unter 09405 95777-83.

Erste Ukraine-Vertriebene sind angekommen

Ukraine Flagge mit Friedenssymbol (Grafik: Marktgemeinde Bad Abbach)Der Krieg in der Ukraine macht sich auch im Markt Bad Abbach bemerkbar. Die ersten 60 Flüchtlinge sind bereits in Bad Abbach angekommen und wurden von Bad Abbacher Familien aufgenommen. „Ich bin diesen Bürgerinnen und Bürgern über alle Maßen dankbar für ihre Bereitschaft zu helfen!“, betont Erster Bürgermeister Dr. Benedikt Grünewald.
Es werden auch noch weitere Flüchtlinge nach Bad Abbach kommen. Die Jos-Manglkammer-Turnhalle wurde mit Kräften der örtlichen Feuerwehr, des THW und des Roten Kreuzes zu einer Notunterkunft des Landkreises umgebaut. Dort können rund 100 Flüchtlinge im Rahmen der Erstaufnahme unterkommen, um dann möglichst schnell auf reguläre Wohnungen umverteilt zu werden.

Was lange währt – wird endlich gut

(Foto: Wahode/Marktgemeinde Bad Abbach)(Foto: Wahode/Marktgemeinde Bad Abbach)
Etwas länger als geplant, dauerte der Umbau, aber jetzt sind die Räume fertig und es kann losgehen im Bürgertreff in der Bad Abbacher Fußgängerzone.
Gestartet wird mit einem Osterferienprogramm am 11. und 12. April und dem Kurs „Gesund im Beruf – Viel-Sitzer“, der am 14. April stattfindet.
Nach den Osterferien beginnen Kurse wie „Mamisports“, „Mobilitytraining und Rückbildungsgymnastik“. Ab dem 12. Mai findet einmal pro Monat der offene Koki-Babytreff statt. Beratungsangebote, weitere offene Treffs oder sonstige Veranstaltungen und Vorträge sind fest eingeplant. Die jeweiligen Termine dazu werden rechtzeitig auf der Homepage der Gemeinde, den sozialen Medien und in der Presse bekanntgegeben. „Wir freuen uns sehr, dass es jetzt endlich losgeht, wir den Bürgerinnen und Bürgern interessante Veranstaltungen bieten können und so auch zur Belebung des Innerorts beitragen.“, betont Bürgermeister Dr. Benedikt Grünewald.
Ab dem 19.04.22 trifft man die beiden Mitarbeiterinnen des Bürgertreffs, Andrea Birzer und Judith Altmann, persönlich „Am Markt 20“ an. Die Bürozeiten sind dienstags von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und donnerstags von 15:30 Uhr bis 17:30 Uhr. Telefonisch erreichbar sind sie zu den Bürozeiten unter 09405-9573553 oder einfach per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Informationen zu den einzelnen Kursen erhält man auf der Homepage unter www.bad-abbach.de/leben/buergertreff/angebote/  oder direkt über den QR-Code. Das Angebot soll nun Schritt für Schritt erweitert werden. Getreu dem Motto von Erwin Ringel (österreichischer Arzt und Vertreter der Individualpsychologie, Anm. d. Redaktion) „In einer echten Gemeinschaft wird aus vielen Ich ein Wir.“ freuen sich die Mitarbeiterinnen des Bürgertreffs auf schöne und bleibende Momente mit den Bad Abbacher Bürger*innen und bedanken sich jetzt schon bei allen, die ihren Beitrag dazu leisten, den Bürgertreff mit ihnen zu beleben.

Bad Abbach Logo (Grafik: Marktgemeinde Bad Abbach)Am Mittwoch, den 06.04.2022 findet um 18:00 Uhr im Kursaal im Kurhaus eine öffentliche Sitzung des Marktgemeinderates statt.

Tagesordnung:
  1. Eröffnung der Sitzung
  2. Rückblick über die Geschichte und Ausblick auf geplante Aktivitäten der Städtepartnerschaft Bad Abbach - Charbonniéres-les-Bains
  3. Verschiedenes

logo bad abbach (Grafik: Marktgemeinde Bad Abbach)Am Dienstag, den 29.03.2022 findet um 18:30 Uhr im Kursaal im Kurhaus eine öffentliche/nicht öffentliche Sitzung des Marktgemeinderates statt.

 
Tagesordnung:

1.

Eröffnung der Sitzung

2.

Bauleitplanung zur Errichtung einer Freiflächen-Photovoltaikanlage auf der Flur-Nr. 661 Tfl. Gemarkung Lengfeld mit Änderung des Flächennutzungsplanes durch Deckblatt Nr. 20

2.1.

Bauleitplanung zur Errichtung einer Freiflächen-Photovoltaikanlage auf der Flur-Nr. 661 Tfl. Gemarkung Lengfeld mit Änderung des Flächennutzungsplanes durch Deckblatt Nr. 20, Behandlung der Anregungen

2.1.1.

Bauleitplanung zur Errichtung einer Freiflächen-Photovoltaikanlage auf der Flur-Nr. 661 Tfl. Gemarkung Lengfeld mit Änderung des Flächennutzungsplanes durch Deckblatt Nr. 20, Behandlung der Stellungnahme von der Rewag vom 25.08.2021

2.1.2.

Bauleitplanung zur Errichtung einer Freiflächen-Photovoltaikanlage auf der Flur-Nr. 661 Tfl. Gemarkung Lengfeld mit Änderung des Flächennutzungsplanes durch Deckblatt Nr. 20, Behandlung der Stellungnahme vom Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege vom 30.08.2021

2.1.3.

Bauleitplanung zur Errichtung einer Freiflächen-Photovoltaikanlage auf der Flur-Nr. 661 Tfl. Gemarkung Lengfeld mit Änderung des Flächennutzungsplanes durch Deckblatt Nr. 20, Behandlung der Stellungnahme vom Landratsamt Kelheim vom 09.09.2021

2.1.4.

Bauleitplanung zur Errichtung einer Freiflächen-Photovoltaikanlage auf der Flur-Nr. 661 Tfl. Gemarkung Lengfeld mit Änderung des Flächennutzungsplanes durch Deckblatt Nr. 20, Behandlung der Stellungnahme von der Regierung von NB vom 13.09.2021

2.1.5.

Bauleitplanung zur Errichtung einer Freiflächen-Photovoltaikanlage auf der Flur-Nr. 661 Tfl. Gemarkung Lengfeld mit Änderung des Flächennutzungsplanes durch Deckblatt Nr. 20, Behandlung der Stellungnahme von Bayernwerk Netz vom 14.09.2021

2.1.6.

Bauleitplanung zur Errichtung einer Freiflächen-Photovoltaikanlage auf der Flur-Nr. 661 Tfl. Gemarkung Lengfeld mit Änderung des Flächennutzungsplanes durch Deckblatt Nr. 20, Behandlung der Stellungnahme vom Regionalen Planungsverband vom 14.09.2021

2.1.7.

Bauleitplanung zur Errichtung einer Freiflächen-Photovoltaikanlage auf der Flur-Nr. 661 Tfl. Gemarkung Lengfeld mit Änderung des Flächennutzungsplanes durch Deckblatt Nr. 20, Behandlung der Stellungnahme von der Deutschen Telekom Technik GmbH vom 10.09.2021

2.2.

Bauleitplanung zur Errichtung einer Freiflächen-Photovoltaikanlage auf der Flur-Nr. 661 Tfl. Gemarkung Lengfeld mit Änderung des Flächennutzungsplanes durch Deckblatt Nr. 20, Feststellungsbeschluss Änderung Flächennutzungsplan

2.3.

Bauleitplanung zur Errichtung einer Freiflächen-Photovoltaikanlage auf der Flur-Nr. 661 Tfl. Gemarkung Lengfeld mit Änderung des Flächennutzungsplanes durch Deckblatt Nr. 20, Satzungsbeschluss Bebauungsplan

3.

Raumkonzept und Preisstruktur Kurhaus

4.

Bestellung eines Datenschutzbeauftragten

5.

Vorlage der Jahresrechnung 2021

6.

Beteiligung Leader-Kooperationsprojekt "Mountainbike-Touren Kelheim"

7.

Verschiedenes

Im Anschluss findet eine nichtöffentliche Sitzung zur Beratung weiterer Tagesordnungspunkte statt.

Aus Sicherheitsgründen kann nur eine beschränkte Besucherzahl zugelassen werden.

Es besteht FFP2-Maskenpflicht!

Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung