Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

Bad Abbacher Kurier

AKTUELL KRITISCH NEUTRAL UNVERWECHSELBAR

Informationsveranstaltung der Tennet in Bad Abbach
Tennet2
Für etwas Aufregung in der Bevölkerung sorgte in Bad Abbach die Nachricht, dass die Tennet TSO GmbH den Bau einer Erdkabeltrasse von Wolmirstedt in Sachsen-Anhalt bis Ohu bei Landshut in Niederbayern plant und diese Trasse auch Gemeindeteile tangieren könnte. Deshalb stellte die Tennet im Rahmen einer Erstinformationsveranstaltung den möglicherweise betroffenen Bürgern der Orte, an denen die Stromtrasse vorbeiführen könnte, im Kurhaus Planungsentwürfe vor und stand dazu Rede und Antwort.
Im Wild- und Freizeitpark Höllohe verbrachten alle ein paar entspannte Stunden
IMG 0526
Bei herrlichem Oktoberwetter lud Bündnis 90/Die Grünen die Flüchtlingsfamilien von Bad Abbach wieder zu einem Ausflug in den Wild- und Freizeitpark Höllohe bei Teublitz ein.
Dank der wiederholten Unterstützung des Busunternehmens Sammüller und der Einnahmen beim diesjährigen Flohmarkt konnte die Fahrt zum zweiten Mal durchgeführt werden und war wieder ein voller Erfolg. Der Bus war gefüllt bis auf den letzten Platz und neben den Erwachsenen waren vom Kleinkind bis zum Jugendlichen alle Altersgruppen vertreten.
Ehrenamt12Michael Brombierstäudl und Werner Stahl aus Bad Abbach erhielten das Ehrenzeichen
Landrat Dr. Hubert Faltermeier nahm die Auszeichnung vor
In einer Feierstunde händigte Landrat Dr. Hubert Faltermeier verdienten Landkreisbewohnern im Beisein der einzelnen Bürgermeister und der engsten Familienangehörigen, Freunde und Bekannte das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste von im Ehrenamt tätigen Frauen und Männern aus.
Abbacher TurmDas Landratsamt Kelheim und der Zweckverband zur Wasserversorgung der Bad Abbacher Gruppe teilten heute in einer Pressemitteilung übereinstimmend folgendes mit:
Informationen zur Trinkwasserversorgung in Bad Abbach
Im Versorgungsgebiet der Trinkwasserversorgung Bad Abbach wurde am 07.10.2016 eine bakterielle Verunreinigung im Bereich Bad Abbach, Oberndorf und Peising nachgewiesen. Als Sofortmaßnahme wurde (neben einer kurzzeitigen Abkochanordnung) eine Chlorung des Trinkwassers eingeleitet, die nun, nach erfolgter Reinigung und Reparatur der betroffenen Stellen, beendet wurde.
Durch die Chlorung konnten die Trinkwasseruntersuchungen erst mit einigem Abstand wieder aufgenommen werden. Nun sind die entsprechenden Werte eingetroffen, die keine Auffälligkeiten mehr anzeigen.
Die Kontrollen des Trinkwassers werden aber in der nächsten Zeit engmaschig fortgesetzt. Das Wasser kann weiterhin bedenkenlos genutzt werden.
Nicht nur die Gräber werden für die Totengedenktage im November vorbereitet
Friedhof1
Die Pflege und Verwaltung von Friedhöfen obliegt zum einen der Gemeinde oder zum anderen der entsprechenden kirchlichen Verwaltung. In Bad Abbach hat die Gemeinde die Friedhöfe in Bad Abbach, Lengfeld, Oberndorf und Poikam zu verwalten. Zuständig in der Gemeindeverwaltung ist dafür Markus Jakomet.
Nach der Arbeit standen Unterhaltung und Geselligkeit auf dem Programm
Komitees Mi chemin2016
Kürzlich trafen sich zwölf Mitglieder der Partnerschaftskomitees von Bad Abbach und Charbonnières-les-Bains über ein Wochenende in Speyer, um die Aktivitäten für das nächste Jahr abzustimmen und die geplanten Programme gegenseitig vorzustellen.
Senioren feierten zünftig ihr Oktoberfest
Oktoberfest1
Was darf im Oktober keinesfalls versäumt werden? Na klar, der Besuch eines zünftigen Oktoberfestes. Und das feierten die Bewohner vom BRK-Seniorenwohnen am Lugerweg im kleinen Kreis, ganz unter sich, mit guter Laune, süffigem Bier und reschen Brezen.
Oktoberfest2
Keinen Geringeren als Ritsch Ermeier konnte Anke Hensel, Mitarbeiterin in der Seniorenwohnanlage, als musikalisches „Leckerli“ engagieren. Er sorgte mit bodenständigen bayerischen Liedern für beste Unterhaltung und Stimmung. Der über die bayerischen Grenzen hinaus bekannte Musiker und Sänger bot mit seiner „Quetschn“ den Seniorinnen und Senioren Musik zum Mitsingen und zum Tanzen, was von den älteren Herrschaften auch gerne angenommen wurde. Ritsch Ermeier, ein echtes Holledauer „Gwachs“, geboren in Au in der Hallertau, schreibt und komponiert auch selbst Lieder und ist zudem mit der bekannten Volksmusikgruppe „Sauglockenläuten“ unterwegs.
Oktoberfest3Allen Besuchern gefiel auch heuer das bereits traditionelle Oktoberfest und so lautete das Motto für einen unterhaltsamen Nachmittag „Ein Prosit der Gemütlichkeit“.
Bekanntmachung über die Auslegung des Bebauungsplanes „Peising-Keltenstraße“, Gemarkung Peising
Inkrafttreten des Bebauungsplanes
 
Abbacher TurmDer Marktgemeinderat des Marktes Bad Abbach hat am 23.02.2016 den Bebauungsplan „Peising-Keltenstraße“, Gemarkung Peising, als Satzung beschlossen. Der Bebauungsplan bedarf gemäß § 10 Abs. 2 i.V.m. § 8 Abs. 2 Satz 1 Baugesetzbuch (BauGB) keiner Genehmigung. Gemäß § 10 Abs. 3 BauGB tritt der Bebauungsplan mit der Bekanntgabe in Kraft.
Der Bebauungsplan in der Fassung vom 23.02.2016 liegt samt Begründung sowie der zusammenfassenden Erklärung nach § 10 Abs. 4 BauGB ab Veröffentlichung dieser Bekanntmachung im Rathaus Bad Abbach, Zi.Nr. 2.03, während der allgemeinen Dienststunden öffentlich aus und kann dort eingesehen werden.
Auf die Voraussetzungen für die Geltendmachung der Verletzung von Verfahrens- und Formvorschriften und von Mängeln der Abwägung sowie der Rechtsfolgen des § 215 Abs. 1 BauGB wird hingewiesen.
Abbacher TurmDas Gesundheitsamt am Landratsamt Kelheim teilt mit, dass ein Abkochen des Trinkwassers in den betroffenen Bereichen Bad Abbach, Peising und Oberndorf nicht mehr notwendig ist, eine vorsorgliche Desinfektion des Trinkwassers wird durch Chlorung sichergestellt. Die Suche nach der Ursache der Verkeimung dauert noch an.
Ich bitte Ihre Redaktion um Veröffentlichung der Meldung. Danke.

Sonja Endl
Stellv. Pressesprecherin
Google Analytics Alternative