Dienstag, 26. Oktober 2021

Aktuelle Nachrichten

25 Oktober, 2021

„Alle Jahre wieder…“

Bürgerbüro Ruth Müller nimmt auch dieses Jahr wieder Päckchen für die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ entgegen und das Abgeordnetenbüro von…
Mathilde Haindl übereicht Ruth Müller, MdL und Nicole Bauer, MdB das offizielle Siegel zur Annahmestelle (Foto: Tonia Anders)
25 Oktober, 2021

Spitzlmarkt in Kelheim!

Am Samstag, 30. Oktober, findet in Kelheim der traditionelle Spitzlmarkt statt. Die leckeren Namensgeber des Marktes: die Spitzl (Foto:…
Die leckeren Namensgeber des Marktes: die Spitzl (Foto: Plapperer/Stadt Kelheim)
25 Oktober, 2021

Kindergarten "Schneckenheim"

Neuer Elternbeirat stellt sich vor (Foto: Kindergarten Schneckenheim) Zu Beginn des Kindergartenjahres wurde der neue Elternbeirat des städtischen…
(Foto: Kindergarten Schneckenheim)
25 Oktober, 2021

Familienwanderung der „Schnecken“

„Wenn Schnecken wandern, lacht der Himmel“ Ein schöner und erlebnisreicher Tag für die Kinder des Kindergarten "Schneckenheim" (Foto: Kindergarten…
Ein schöner und erlebnisreicher Tag für die Kinder des Kindergarten "Schneckenheim" (Foto: Kindergarten Schneckenheim)
25 Oktober, 2021

Skippy stationär in Klinik

Mainburg: Känguru "Skippy" verletzt eingefangen. Am 23.10.2021, gegen 12:00 Uhr, wurde durch Passanten mitgeteilt, dass sich das allseits bekannte…
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)
24 Oktober, 2021

Auffahrunfall und ohne Führerschein

Am 23.10.2021 kam es gegen 17.00 Uhr an der Kreuzung Drehergasse und Frankenstraße zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Pkw, bei sehr niedrigen…
Polizei Oberpfalz (Symbolfoto)
24 Oktober, 2021

Verkehrsunfall mit Motorrad

Am 23.10.2021, gegen 11.30 Uhr, befuhr ein etwa 60jähriger Regensburger mit seinem Pkw die Frankenstraße in stadteinwärtiger Richtung. Als er dann…
Polizei Oberpfalz (Symbolfoto)
24 Oktober, 2021

Verbaler Angriff im Linienbus

In der Nacht von 22. auf 23.10.2021 nutzte ein älteres Ehepaar den letzten Linienbus vom Hauptbahnhof zum Keilberg. Noch vor Mitternacht wurden sie…
Polizei Oberpfalz (Symbolfoto)
24 Okt, 2021

Gartenzaun beschädigt

Zwischen der zweiten und dritten Oktoberwoche beschädigte ein bisher unbekannter…
Polizei Oberpfalz (Symbolfoto)
22 Okt, 2021

Diebstahl aus Geldbörse

NEUSTADT A. D. DONAU (Lkrs. Kelheim): Unbekannte Frau entwendet nach vorgetäuschtem…
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)
21 Okt, 2021

Urinierender Ladendieb

Regensburg: Am 19.10.2021 wurde ein Ladendieb auf frischer Tat durch Angestellte eines…
Polizei Oberpfalz (Symbolfoto)
21 Okt, 2021

Bedrohung mit Messer

Regensburg: Am 20.11.2021 kam es zwischen einem Autofahrer und einem Fußgänger zum…
Polizei Oberpfalz (Symbolfoto)
20 Okt, 2021

Fahrraddieb erwischt

Regensburg: Im Rahmen einer Kontrolle konnte einem Mann ein Fahrraddiebstahl nachgewiesen…
Polizei Oberpfalz (Symbolfoto)
Flyer zur Veranstaltung (Foto/Grafik: Vitus Maierhöfer)Flyer zur Veranstaltung (Foto/Grafik: Vitus Maierhöfer)
Interaktion von Menschen und Computer sowie „intelligente“ Gegenstände sind längst Teil unseres Alltags. Doch wie werden sich diese in Zukunft weiterentwickeln? Wo können sie das tägliche Leben bereichern? Fragen wie diese stellt sich das Verbundprojekt VIGITIA, eine Kooperation der Universität Regensburg, der Bauhaus-Universität Weimar und der EXTEND3D GmbH München, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Dabei wird eine „intelligente Lampe“ entwickelt, die sich mittels Objekterkennung und Projektion in die alltägliche Interaktion am Tisch integriert und diese durch zusätzliche Informationen und digitale Werkzeuge unterstützt. Das Clustermanagement Kultur- und Kreativwirtschaft im Amt für Wirtschaft und Wissenschaft der Stadt Regensburg unterstützt das Forschungsprojekt als assoziierter Partner.
Welche kreativen Möglichkeiten bietet Augmented Reality im (Arbeits-)Alltag? Stehen Bedenken im Raum, und welche Probleme bringt die neue Technologie vielleicht mit sich? Die Frage nach der digitalen Zukunft betrifft alle. Deswegen sollte auch die Öffentlichkeit Diskutant bei der Entwicklung des interaktiven Tisches sein.
„Technologische Entwicklungen, die Möglichkeiten, die sie schaffen, und deren gesellschaftlichen Folgen müssen offen diskutiert und vielseitig hinterfragt werden“, sagt Doktorandin Sarah Thanner: „Daher möchten wir die Ideen, Meinungen und Bedenken möglichst vieler Menschen einbeziehen und setzen auf partizipatives Design gepaart mit aktiver Wissenschaftskommunikation.“
Nun heißt es ausprobieren, mitdiskutieren und Forschung aktiv mitgestalten: Vom 20. bis 25. September zeigt das Projekt VIGITIA, was sich seit der letzten Ausstellung im September 2020 getan hat. Alle Interessierten sind eingeladen, sich die interaktiv gestaltete Ausstellung anzusehen, mehr über die Hintergründe der Prototypen zu erfahren und ihre Ideen und Meinungen einzubringen.
Die Prototypen lassen sich vom 20. bis zum 25. September 2021 anschauen, Montag 14 bis 19 Uhr, Dienstag bis Freitag 12 bis 19 Uhr, Samstag 10 bis 19 Uhr. Eingang zum Degginger über Tändlergasse 18, Regensburg.
Weiterführende Links
Veranstaltung www.vigitia.de/popup21 

Physical-Digital Affordances Group an der Universität Regensburg https://hci.ur.de/

BMBF-Forschungsprojekt VIGITIA https://vigitia.de/
 

Kommunikation & Marketing
Universität Regensburg
Universitätsstraße 31
93053 Regensburg
Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung