Grana PadanoGefahr für Allergiker

 

TRENTIN S.p.A., Cerea/Italien, ruft GRANA PADANO zurück / Nicht deklarierte Ei-Bestandteile

Die Firma TRENTIN S.p.A., 37053 Cerea / Italien, ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes den Artikel GRANA PADANO DOP 200 g-Packung Mindesthaltbarkeitsdatum 26.10.2016 Inverkehrbringerangabe auf dem Produkt:


"Abgepackt von TRENTINO SpA, Via Genova 19, 30053 Cerea / ITALIA"
EAN-Code (Strichcode): 80 00 407 039 162
EWG-Nr.: IT 05 195 CE

 

zurück. Der Käse enthält unter anderen den Konservierungsstoff Lysozym, der aus Ei gewonnen wurde; auf dem Produkt fehlt aber der Hinweis "Lysozym (hergestellt aus Ei)". Das kann bei Personen, die an einer Ei-Allergie leiden, zu allergischen Reaktionen führen, weshalb bei diesem Personenkreis dringend vor dem Verzehr abgeraten wird.

Die Firma TRENTIN S.p.A. hat bereits reagiert und die betroffene Ware sofort aus dem Verkauf nehmen lassen. Von dieser vorsorglichen Maßnahme sind Produkte mit davon abweichenden MHD´s nicht betroffen. Selbstverständlich können Kunden das Produkt im jeweiligen Markt zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet.

Die Firma TRENTIN S.p.A. bedauert den Umstand außerordentlich.