Malwina Sosnowski, (Violine und Viola) (Foto: Dolina)Schmuck Sayaka, (Klarinette) (Foto: Dolina)Nuss Benyamin, (Klavier) (Foto: Dolina)
Die DOLINA Gesellschaft für Landeskunde e.V. und der Kulturkreis Parsberg laden alle Musikliebhaber zum Konzert des Wupper-Trios „Von Klassik bis Tango” im Rahmen der Konzertreihe „Parsberger Burgklassik“ ein. Es findet am Samstag, 17. Februar, um 19:00 Uhr im Burgsaal der Burg Parsberg, Burgstr. 22, mit folgendem Programm statt:
Ludwig van Beethoven (1770 – 1827): Trio op. 11 B-Dur 498 „Gassenhauer-Trio“ für Klarinette, Viola und Klavier Jules Massenet (1842-1912): Meditation für Violine und Klavier Max Bruch (1838-1920): Aus “Acht Stücke” Op. 83 für Klarinette, Viola und Klavier Nr. 6 g-Moll Nachtgesang Nr. 7 H-Dur Allegro vivace, ma non troppo Astor Piazzolla (1921-1992): „Vier Jahreszeiten“ für Violine, Klarinette und Klavier
Die Interpreten sind Sayaka Schmuck (Klarinette), Malwina Sosnowski (Violine und Viola) und Benyamin Nuss (Klavier).
Das junge Trio bietet feinste Kammermusik auf höchstem Niveau in einer außergewöhnlichen Besetzung. Aufgrund der virtuosen Beherrschung ihrer Instrumente, verbunden mit inniger Liebe zur Kammermusik, verzaubern die drei preisgekrönten Musiker immer wieder ihr Publikum mit ihrem reizvollen Programm. Das Trio zeichnet sich durch sprudelnde Spielfreude, magischen Dialog und homogenes Zusammenspiel aus und führt charmant durch das Konzert. Sayaka Schmuck war bis vor kurzem Klarinettistin im NDR Hannover, Malwina Sosnowski gehört zu den profiliertesten Solistinnen der Schweiz, und Benyamin Nuss ist international solistisch unterwegs und vor allem für seine Videospielmusik-Interpretationen bekannt. Er ist sowohl in der Klassik als auch im Jazz zu Hause.
Eintritt: 17,- € im Vorverkauf, 20,- € an der Abendkasse, 12,- € Schüler, Auszubildende, Studenten.
Reservierung: Büro der Firma ADILO GmbH (Tel. 09492 / 600970 oder 0151/ 55024031, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) Mit Wünschen und Angeboten von Fahrgemeinschaften wenden Sie sich bitte an Rupert Faltermeier (Tel. 08464 416), Dr. Gudrun Weida (09441 2531) oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!