Landkreismotto (Grafik: Landratsamt Kelheim)Die Firma STRABAG AG führt seit dem 20.04.2020 im Auftrag des Zweckverbands Hallertau Straßenbauarbeiten im Hinblick auf die Verlegung einer neuen Wasserleitung in der Ebrantshauser Straße in Mainburg durch. Die Arbeiten erfolgen unter abschnittsweiser Vollsperrung der Ebrantshauser Straße.
Ab Mittwoch, den 06.05.2020 bis voraussichtlich 16.07.2020 wird mit den Arbeiten zum letzten Bauabschnitt begonnen. Die Ebrantshauser Straße wird hierfür ab der Einmündung Max-Spenger-Straße bis auf Höhe Einmündung Schleißbacher Straße vollgesperrt. Der Anliegerverkehr ist bis zur Baustelle zugelassen. Im genannten Zeitraum kann nur der südlich gelegene Geh- und Radweg benutzt werden. Die Zufahrt zur Oppelner Straße sowie der öffentliche Parkplatz östlich der Hausnummer 6 sind gesperrt.
Die Umleitungsstrecke für Fahrzeuge bis 3,5 t führt über die Regensburger Straße – Paul-Münsterer-Straße – Max-Spenger-Straße – Eichendorffweg und umgekehrt.
Fahrzeuge über 3,5 t werden großräumig umgeleitet. Aus Richtung Freising kommend hat der Verkehrsteilnehmer der Regensburger Straße Richtung Meilenhofen zu folgen, in Meilenhofen muss auf die Aiglsbacher Straße (Kreisstraße KEH 30) Richtung Aiglsbach abgebogen werden – kurz vor Aiglsbach ist auf die Gemeindeverbindungsstraße Aiglsbach/Pöbenhausen Richtung Pöbenhausen abzubiegen – in Pöbenhausen links abbiegen auf die Kreisstraße KEH 31 Richtung Mainburg und umgekehrt.
Alle Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis und Beachtung gebeten.
Nachfolgend die Umleitungspläne:

Umleitungsplan für Fahrzeuge bis 3,5t
KEH31 bis 35t (Grafik: Landratsamt Kelheim)KEH31 bis 35t (Grafik: Landratsamt Kelheim)

Umleitungsplan für Fahrzeuge ab 3,5t
KEH31 ab 3,5t (Grafik: Landratsamt Kelheim)KEH31 ab 3,5t (Grafik: Landratsamt Kelheim)

Sonja Endl
Pressestelle