Anzeige

Welche globalen Herausforderungen bewegen uns aktuell? Welchen Beitrag können Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte zu ihrer Bewältigung leisten?

Die Schülerinnen des BSZ Kelheim mit ihren Lehrerinnen Christine Linhard (2.v.r.) und Elena Schwarz (1.v.r.) kurz vor der Abreise vom EINE WELT-Wochenende auf dem Leipziger Hauptbahnhof (Foto: H. Linhard)Die Schülerinnen des BSZ Kelheim mit ihren Lehrerinnen Christine Linhard (2.v.r.) und Elena Schwarz (1.v.r.) kurz vor der Abreise vom EINE WELT-Wochenende auf dem Leipziger Hauptbahnhof (Foto: H. Linhard)
Ideen, Inspiration und Anknüpfungspunkte zu diesen Fragen gab es auf dem EINE WELT-Wochenende in Leipzig. Vom 25. bis 27. November 2022 trafen sich rund 400 Teilnehmende, Schülerinnen, Schüler wie Lehrkräfte, darunter auch eine vierzehnköpfige Schülerinnengruppe des Beruflichen Schulzentrums Kelheim mit ihren Lehrerinnen Christine Linhard und Elena Schwarz.
Es war unglaublich viel geboten! Die Jugendlichen konnten im Hotel WestIn beispielsweise an Workshops zum nachhaltigen Umgang mit Rohstoffen, zu den 17 Nachhaltigkeitszielen (Sustainable Development Goals; SDG) und an verschiedenen musikalischen Angeboten teilnehmen. Parallel zu den Workshops fand ein Markt der Möglichkeiten mit Ausstellungen, Infoständen und Mitmachaktionen statt. An den Abenden gab es lange, gut besuchte Konzerte, u. a. mit Beiträgen von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern selbst. Und auch die Lehrkräfte hatten ein volles Programm – vom UN-Planspiel bis zum Improtheater-Kurs.
Alles in allem also ein voller Erfolg, eine tolle, engagierte Gruppe und eine noch lange nachwirkende Reise!
Das EINE WELT-Wochenende fand im Rahmen des Schulwettbewerbs zur Entwicklungspolitik „alle für Eine Welt – Eine Welt für alle“ statt, an dem sich auch Klassen der FOS Sozial 12 im letzten Schuljahr – mit drei vierten Plätzen durchaus erfolgreich – beteiligt hatten. Durchgeführt wurde das Treffen im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) von Engagement Global GmbH – Service für Entwicklungsinitiativen.
Christine Linhard, Lin Av
 
 
Simone Mittermeier, StRin
Koordinatorin für außerschulische Kontakte
Staatliches Berufliches Schulzentrum Kelheim
Berufsschule mit Außenstelle Mainburg
Fach- und Berufsoberschule
Wirtschaftsschule Abensberg
Schützenstraße 30
93309 Kelheim
Tel.: 09441 2976-0
Fax: 09441 2976-58
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.bsz-kelheim.de
Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung