Anzeige

MdL Petra Högl: „Mittel für die Umsetzung der Dorferneuerung“

CSU-Landtagsabgeordnete Petra Högl (Foto: Berlinski)CSU-Landtagsabgeordnete Petra Högl (Foto: Berlinski)Wie die Kelheimer Landtagsabgeordnete Petra Högl (CSU) informiert, hat in den vergangenen Tagen Bayerns Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber den Startschuss für 104 Dorferneuerungs- und Infrastrukturprojekte in ganz Bayern gegeben. Mit dabei ist in diesem Jahr auch die Gemeinde Attenhofen aus dem Landkreis Kelheim. Diese können mit bis zu rund 183.000 Euro an Zuschüssen aus dem Europäischen Landeswirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) rechnen. Weiter führt Högl aus, dass mit der Förderung Kommunen dabei unterstützt werden, sich weiterzuentwickeln und damit für die Herausforderungen der Zukunft fit zu machen. „Die Kommunen investieren etwa in die Gestaltung ihrer Dorfzentren oder verbessern die Infrastruktur im Ort, um so auch die Lebensqualität auf dem Land zu steigern“, sagt Petra Högl. Ihrer Ansicht sei diese Förderung ein wichtiger Beitrag, um die ländlichen Regionen attraktiv und vital zu erhalten.
 
 
Petra Högl
Mitglied des Bayerischen Landtags
Bürgerbüro
Weinbergerstraße 2
93326 Abensberg
Telefon 09443-9920730
Telefax 09443-9920731
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet www.petra-hoegl.de 
Kommentareingabe ausblenden

1000 Buchstaben übrig


Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung