Hinweis auf Weihnachtsgrüße und Neujahrsgrüße
Anzeige

Bereits die Kelten wussten diese uralte Rinderrasse zu schätzen - das Rotvieh.

Im Dienste der Artenvielfalt – Rotvieh über dem Altmühltal (Foto: Andreas Frahsek)Im Dienste der Artenvielfalt – Rotvieh über dem Altmühltal (Foto: Andreas Frahsek)
Seit einigen Jahren weidet dank des Einsatzes des Landschaftspflegeverbands Kelheim VöF e. V. und der Landwirtsfamilie Graml wieder eine kleine Herde dieser schönen Tiere oberhalb der Drei-Burgen-Stadt Riedenburg. Die Naturpark-Rangerin Jessica Sonnenschein wird Ihnen am Sonntag, 24.07.2022, von 13.00 Uhr bis ca. 15.00 Uhr bei einem Spaziergang rund um deren Weideflächen am Gleislhofberg Interessantes und Wissenswertes erzählen, über das Rotvieh, über das Naturschutzgroßprojekt „Altmühlleiten“, aber auch über die vielen seltenen Tier- und Pflanzenarten, die dank der Beweidung durch die Rinder sich ihren angestammten Lebensraum zurückerobern können. Eine Anmeldung ist bis 21.07.2022 unter der Nummer 09441/207-7324 möglich. Bitte auch auf festes Schuhwerk achten.
 
Termin: Sonntag, 24.07.2022
Uhrzeit: 13:00 Uhr – ca. 15:00 Uhr
Treffpunkt: Riedenburg, Parkplatz Rosenburg
Veranstalter: Naturpark Altmühltal e.V. und
Landschaftspflegeverband Kelheim VöF e.V.
Leitung: Jessica Sonnenschein, Naturpark-Rangerin
Anmeldung: bis 21. Juli unter 09441/207-7324
Hinweis: Bitte auf festes Schuhwerk achten!
 
Landschaftspflegeverband Kelheim VöF e.V.
Robert Hierlmeier, Dipl.-Biol.
Donaupark 13
93309 Kelheim
Tel.: 09441/207-7323
Fax: 09441/207-7350
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.voef.de
Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung