Hinweis auf Weihnachtsgrüße und Neujahrsgrüße
Anzeige

Die kommende LEADER-Förderphase (2023 – 2027) steht in den Startlöchern.

Landkreislogo 50 Jahre (Grafik: Landratsamt Kelheim)"Der Landkreis Kelheim wird sich wiederum für die Teilnahme an der LEADER-Förderprogramm bewerben. LEADER bietet die Möglichkeit, gute und innovative Idee zu unterstützen“, so Landrat Martin Neumeyer. Die Ausrichtung der Förderinitiative wird grundsätzlich weitgehend gleichbleiben. Für die Entwicklung der Lokalen Entwicklungsstrategie sind eine klare Zieldefinierung, eine straffe Umsetzungsstrategie und vor allem innovative Projekte wichtig. Noch stärkere Berücksichtigung wird in Zukunft der Aspekt Resilienz, also Krisenfestigkeit und Anpassungsfähigkeit, erhalten.

Logo VöF (Grafik: VöF)Logo "LEADER" (Grafik: VöF)Logo EU (Grafik: EU)Logo Bayerische Staatsregierung (Grafik: Bayerische Staatsregierung)

Die LEADER-Geschäftsstelle beim Landschaftspflegeverband Kelheim VöF bietet die Möglichkeit, Ideen zu möglichen Projekten einzubringen! Die Projekte sollen zukunftsweisend sein und somit einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung des Landkreises leisten.

Mögliche Themenbereiche sind:
  • Klima- und Ressourcenschutz, Biodiversität
  • Regionale Wertschöpfungsketten – Resilienz in Landwirtschaft, Wirtschaft und Tourismus
  • Dorf, Markt, Stadt – lebenswerte Heimat
  • Krisenfest durch solidarisches Miteinander
LEADER-Projekte haben im Wesentlichen folgende Merkmale zu erfüllen:
  • Innovation (=neuartig im Landkreis Kelheim),
  • Bürgerbeteiligung (von der Bevölkerung ausgehend),
  • neutral bis positiv hinsichtlich Umwelt/Klima, positiver Beitrag für Demografie (Jung/Alt)
  • Vernetzung (bringt Organisationen/Bürger zusammen), Nutzen für die Region
  • Positiver Beitrag bez. Resilienz

Aktuell ist wiederum von einem Fördersatz in Höhe von 50 % bzw. 30 % bei gewinnorientierten Projekten auszugehen.

Da der Zeitplan für die Erstellung des LEADER-Konzeptes eng gesteckt ist, wird gebeten, Projektideen bei der LEADER-Geschäftsstelle möglichst bis spätestens 28. Februar 2022 anhand eines Projektbogens einzureichen.

Hinweis für die Zeitplanung: Sollte nach dem Auswahlverfahren im Winter 2022 der Zuschlag für den Landkreis Kelheim als LEADER-Förderregion erfolgen, wird die konkrete Einzelprojektbeantragung voraussichtlich im Laufe des Jahres 2023 möglich sein. Für den Projektbogen (LEADER-Projekt Kurzbeschreibung) sind vorerst nur die groben Rahmendaten notwendig.

Den Projektbogen können Interessierte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anfordern oder auch unter https://www.voef.de/leader/ downloaden.

Vorschläge können in Papierform an den Landschaftspflegeverband Kelheim VöF e.V., LEADER-Geschäftsstelle, Donaupark 13, 93309 Kelheim oder an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! geschickt werden.

Auf der Internetseite finden Interessierte unter „Förderprojekte“ eine Auswahl von bereits realisierten LEADER-Projekten im Landkreis Kelheim, die als Anregung dienen können.

Für Rückfragen zu LEADER steht die LEADER-Geschäftsstelle gerne telefonisch oder in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Kontakt: Anne-Katharina Mahle, LAG-Managerin, Landschaftspflegeverband Kelheim VöF.e.V.

Tel.: 09441/207-7320

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anne-Katharina Mahle

LAG-Managerin

Landschaftspflegeverband Kelheim VöF.e.V.

Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung