Erstmalig fand im Jugendtreff Bad Abbach ein medienpädagogisches Projekt statt.

Initiatoren und Initiatorinnen mit den Teilnehmer.innen des Medienprojekts des Jugendtreffs Bad Abbach (Foto: Wahode/Marktgemeinde Bad Abbach)Initiatoren und Initiatiorinnen mit den Teilnehmer:innen des Medienprojekts des Jugendtreffs Bad Abbach (Foto: Wahode/Marktgemeinde Bad Abbach)Die Idee entstand in einem Seminar des Studienganges „Soziale Arbeit“ an der „Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg“. Unter der fachlichen Betreuung von Dozent Uwe Stritzel wurden erst die Grundzüge des Projektmanagements behandelt, bevor das erlernte Wissen mit einer Zielgruppe der Sozialen Arbeit umgesetzt wurde. Ein Projektteam aus sechs Studentinnen entschied sich mit Kindern aus dem Jugendtreff Bad Abbach an zwei Tagen das Thema „Gefühle“ aufzuarbeiten und diese mit Hilfe von Bild, Ton und Film grafisch darzustellen. Die Idee, Planung und Umsetzung oblag hierbei dem Projektteam.
Anfang Juni 2022 startete im Jugendtreff und im Kurpark Bad Abbach die große „Gefühls-Schnitzeljagd“. Nach einer technischen Einführung durch die Studentinnen nahmen die Kinder selbst die Kameras in die Hand um zu filmen. Die Kinder durchliefen anschließend erfolgreich alle Stationen zu Kamera und Ton sowie zu verschiedenen Gefühlen.
Wenige Tage später fand ein weiterer aufregender Drehtag statt. Die Kinder stellten unter Einsatz verschiedener Methoden die unterschiedlichsten Gefühle dar. Einige entschieden sich dafür mithilfe von verschiedenen Figuren, welche teilweise auch selbst gebastelt wurden, eine Geschichte zu erzählen. Andere Kinder stellten die Gefühle, welche sie darstellen wollten, mit Formen und Farben auf Papier dar. Aufgabe des Projektteams war hierbei die Begleitung, Unterstützung und technische Umsetzung.
Besonders bemerkenswert bei diesem Projekt ist, dass die Kinder sehr offen und reflektiert über ihre eigenen Gefühle sprachen und somit eine angenehme und lockere Atmosphäre herrschte. „Es war eine sehr schöne Erfahrung und Zusammenarbeit. Wir danken den Kindern und deren Eltern, die dieses tolle Projekt ermöglicht haben.“, so Jugendtreffmitarbeiterin Judith Altmann vom Projektteam.
Im Sommer wird der entstandene Film, welcher aktuell von den Studentinnen zusammengeschnitten wird, den Teilnehmer*innen und deren Eltern im Bürgertreff Bad Abbach präsentiert.
Kommentareingabe ausblenden

1000 Buchstaben übrig


Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung