BAD ABBACH, LKR. KELHEIM. In der Nacht von Sonntag, 06.06.2021, auf Montag, 07.06.2021, wurden in Bad Abbach zwei Audi A 4 Avant entwendet. Die beiden entwendeten Fahrzeuge waren mit Keyless-Go-Schließsystemen ausgestattet. Die Kriminalpolizei Landshut sucht Zeugen.


Polizeilogo Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Vermutlich in der Zeit von 00.45 Uhr bis 01.30 Uhr entwendeten unbekannte Täter einen in der Rilkestraße abgestellten blauen Audi A 4 Avant und einen in der Finkenstraße abgestellten weißen Audi A 4 Avant. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen gehen die Ermittler der Kriminalpolizei Landshut davon aus, dass beide Diebstähle von den gleichen Tätern begangen wurden.

Wer hat in der Nacht von Sonntag auf Montag, zwischen Mitternacht und 02.00 Uhr, verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Bad Abbach, vor allem im Bereich Finkenstraße und Rilkestraße beobachtet? Sachdienliche Hinweise werden an die Kripo Landshut, Tel. 0871/9252-0, erbeten.


Rund um das Thema „Fahrzeugdiebstahl/Keyless Komfortsystem“ bittet das Polizeipräsidium Niederbayern erneut um Beachtung einiger Tipps:
  • Legen Sie den Schlüssel nie in der Nähe der Haus- oder Wohnungstür ab bzw. versuchen Sie das Funksignal durch geeignete Maßnahmen abzuschirmen. Testen Sie es selbst, nur wenn das Fahrzeug sich nicht einmal dann öffnet, wenn Sie den „abgeschirmten“ Schlüssel direkt neben die Fahrzeugtüre halten, haben auch die Diebe mit der Überlistung der Technik keine Chance.
  • Achten Sie beim Aussteigen aus dem Wagen auf Personen mit Aktenkoffern in Ihrer unmittelbaren Nähe. Dabei könnte es sich u. U. um professionelle Autodiebe handeln.
  • Fragen Sie beim Hersteller Ihres Fahrzeuges, ob für Ihr Fahrzeug der Komfortzugang temporär deaktiviert werden kann. Manche Hersteller bieten am Schlüssel die Funktion, durch zweimaliges Drücken auf die Verriegelungstaste am Schlüssel, die Keyless-Funktion ganz abzuschalten. Fragen Sie bei Ihrer Fachwerkstatt nach, welche Möglichkeit es speziell für Ihr Fahrzeug gibt.
  • Nutzen Sie nach Möglichkeit funkdichte Hüllen für Keyless-Schlüssel. So können die Diebe das Sendesignal nicht über längere Strecken übertragen
Informationen wie Sie Ihr Fahrzeug gegen Diebstahl schützen können, finden Sie unter
https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/diebstahl/sicherheit-rund-ums-fahrzeug/

Polizeipräsidium Niederbayern
Pressestelle
Polizeihauptkommissar
Johann Lankes