Unter der Federführung von Ines Geltl vom Büro für soziale Angelegenheiten bereitet die Stadtverwaltung Abensberg das Sommerferienangebot vor. Es gibt für die Großen Ferien wieder tägliche Aktionen, eine Spielwoche mit Hüttendorf am Freizeitzentrum der Josef-Stanglmeier-Stiftung und Betreuungen werden im Jugendzentrum Gleis 1 angeboten.
Eines der vielfältigen Angebote des Ferienprogramms der Stadt Abensberg für die Kinder: Die Graf-Babo-Schatzsuche (Foto: Ines Geltl/Stadt Abensberg)Eines der vielfältigen Angebote des Ferienprogramms der Stadt Abensberg für die Kinder: Die Graf-Babo-Schatzsuche (Foto: Ines Geltl/Stadt Abensberg)
Das gesamte Angebot wird ab dem Montag, 4. Juli, auf der Homepage der Volkshochschule Abensberg (unter www.vhs-abensberg.de ) zu finden sein. Programmhefte gibt es ebenfalls ab dem 4. Juli; diese werden in den Grundschulen Abensberg und Offenstetten verteilt und liegen dann auch im Rathaus, im Herzogskasten sowie an vielen weiteren Stellen aus.
Anmeldungen für das Ferienprogramm sind dann ab dem Mittwoch, 20. Juli, 8 Uhr, über die Homepage der vhs oder telefonisch unter 09443/ 9103 530 möglich. Wer jetzt schon dringende Fragen zum Ferienprogramm klären muss, kann dies bei Ines Geltl unter der Telefonnummer 0151/ 1633 0291 tun. Angeboten werden heuer Aktionen wie die Eselwanderung, Inliner-Kurse, eine Fahrrad-Tour, Ramadama, ein Besuch der DLRG/FFW, Aktionen mit dem Stadtmuseum, ein Märchennachmittag auf dem Bauernhof, Fußball und vieles mehr.
Auch ein Ferienbetreuungsangebot wird es heuer wieder geben. Dieses wird am und im Jugendzentrum Gleis 1 im Bad Gögginger Weg stattfinden und startet am Montag, 1. August. Keine Ferienbetreuung kann vom 8. bis zum 12. August angeboten werden - da in dieser Woche die große Spielwoche stattfindet. Anmeldungen für das Betreuungsangebot sind schon jetzt bei der vhs möglich. Es kann wochenweise gebucht werden - entweder telefonisch unter 09443/ 9103 530 oder per Email (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder direkt auf der Homepage der vhs abensberg ( www.vhs-abensberg.de )
 
 
Ingo Knott
Bürger- und Presseinformationen
Stadt Abensberg • Stadtplatz 1 • 93326 Abensberg
Tel: +49 9443 9103-110 • Fax: +49 9443 9103-9110 • Mobil: +49 151 16330276
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!www.abensberg.de 
Kommentareingabe ausblenden

1000 Buchstaben übrig


Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung