Angelika Süß lädt zur Grass-Lesung ein (Foto: Ingo Knott/Stadt Abensberg)Angelika Süß lädt zur Grass-Lesung ein (Foto: Ingo Knott/Stadt Abensberg)Die Abensberger Theatermacherin Angelika Süß bietet am Mittwoch, 11. Mai, von 19.30 bis 21 Uhr die Lesung „Günther Grass: Mein Jahrhundert“. Ein „epischer Bilderbogen des 20. Jahrhunderts“, so Süß. Günther Grass gelinge es, im Kleinen das große Ganze zu spiegeln. „Er tut das provokant, amüsant und mit bemerkenswert leichter Hand“, wofür die Theaterfrau sicher den passenden Ausdruck findet. Passend dürfte auch der Ort der Lesung sein – das sanierte „Haus in der Mauer“ am Stadtgraben. Veranstaltet wird die Lesung von der Volkshochschule Abensberg.
 
 
Ingo Knott
Bürger- und Presseinformationen
Stadt Abensberg • Stadtplatz 1 • 93326 Abensberg
Tel: +49 9443 9103-110 • Fax: +49 9443 9103-9110 • Mobil: +49 151 16330276
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!www.abensberg.de
Kommentareingabe ausblenden

1000 Buchstaben übrig


Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung