Seit gestrigen Freitagabend (29.04.2022) ist in der Sparkasse die Ausstellung der Photogilde zu sehen

Underground (Foto: Daniel Schierlinger)Underground (Foto: Daniel Schierlinger)
Die Photogilde Aventin lädt alle Interessierten zu ihrer jährlichen Ausstellung ein. Am Freitagabend wurde ab 20 Uhr in den Räumen der Sparkasse Abensberg von insgesamt 27 Mitglieder, neue wie altbekannte, jeweils zwei Werke präsentiert. Eine thematische Beschränkung gibt es heuer nicht; der 1. Vorsitzende Andreas Riepl verweist auf die durch Corona unsichere Vorplanung. Und so ist die aktuelle Ausstellung in ihrer Vielfalt sicher außergewöhnlich.
Im Gegenlicht (Foto: Günther Hauke)Im Gegenlicht (Foto: Günther Hauke)
Mädchen (Foto: Andreas Riepl)Mädchen (Foto: Andreas Riepl)Hundertwasserturm (Foto: Jonas Handschuh)Hundertwasserturm (Foto: Jonas Handschuh)
Riepl: „So ist eine Ausstellung entstanden, die genau so vielfältig ist wie die Mitglieder der Photogilde Aventin.“ Von traumhaften Stränden, Urwäldern, außergewöhnlicher Architektur, Portraits und Abstrakten sei alles dabei. „So vielfältig und verschieden die Fotos sind, sind auch die Aussteller“, freut sich Riepl. Mit dabei sind unter anderen: Günther Hauke ist schon seit 58 Jahren in der Photogilde aktiv und zeigt immer wieder beindruckende Bilder, die nicht nur in den Wettbewerben siegten. Wolfgang Gußmann ist erst seit kurzem Mitglied und freut sich auf seine erste Ausstellung.
 Nebelwald in Costa (Karin Niewiem)Nebelwald in Costa (Karin Niewiem)
Kathi und Maja Lindl sind in der Jugendgruppe der Photogilde und haben ihre Lieblingsbilder vorbereitet. Riepl: „Auf den vielen Ausflügen und Projekten mit der Photogilde-Jugend entstehen immer so viele tolle Fotos, dass die Auswahl bestimmt nicht leichtgefallen ist.“ Auch Elisabeth Bachhuber ist mit ihren Werken am Freitagabend dabei; sie ist ein jahrelanges Mitglied und Riepl freut sich sehr, dass sie immer wieder extra aus München nach Abensberg kommt und bei Ausstellungen, Feiern und Gildenabenden dabei ist.
Taube genießt Aussicht (Foto: Kathi Lindl)Taube genießt Aussicht (Foto: Kathi Lindl)Ballon (Foto: Maja Lindl)Ballon (Foto: Maja Lindl)
Die Photogilde Aventin dankt der Sparkasse Abensberg und dem verantwortlichen Gebietsdirektor Reinhard Handschuh für die Unterstützung. Die Ausstellung der Photogilde Aventin ist Teil des Veranstaltungsprogramms der „Abensberger Frühlingsgefühle“, das von der Stadt Abensberg, Melanie Schmid, organisiert wird. Die Ausstellung ist immer während der Geschäftszeiten der Sparkasse Abensberg bis zum 19. Mai zu sehen.
 
 
Ingo Knott
Bürger- und Presseinformationen
Stadt Abensberg • Stadtplatz 1 • 93326 Abensberg
Tel: +49 9443 9103-110 • Fax: +49 9443 9103-9110 • Mobil: +49 151 16330276
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!www.abensberg.de
Kommentareingabe ausblenden

1000 Buchstaben übrig


Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung