Eine Spende in Höhe von 1.750 € für die Ukrainehilfe Bad Gögging konnte gestern an ihren Vorsitzenden Josef Kronauer sen. übergeben werden.

v. li.: Dr. Gudrun Weida, FU-Kreisvorsitzende, Maureen Sperling, stv. FU-Kreisvorsitzende, Alexandra Kelly, Schatzmeisterin u. Carola Nier, Vorsitzende des FU-Ortsverbands Abensberg, Josef Kronauer, Vorsitzender der Ukrainehilfe, Gerda Kroiß, Inhaberin des Roxy-Kinos, Initiatorin der Spendenaktion. (Foto: Alexander Kroiß)v. li.: Dr. Gudrun Weida, FU-Kreisvorsitzende, Maureen Sperling, stv. FU-Kreisvorsitzende, Alexandra Kelly, Schatzmeisterin u. Carola Nier, Vorsitzende des FU-Ortsverbands Abensberg, Josef Kronauer, Vorsitzender der Ukrainehilfe, Gerda Kroiß, Inhaberin des Roxy-Kinos, Initiatorin der Spendenaktion. (Foto: Alexander Kroiß)
Die Summe war das Ergebnis einer konzertierten Aktion des Roxy-Kinos in Abensberg und des Ortsverbands sowie des Kreisverbands der Frauen-Union.
Zum Erlös aus den Spenden der 158 Besucher der beiden Sondervorstellungen zum Internationalen Frauentag kamen eine Spende der Kinoinhaber und ein beträchtlicher Beitrag des Mitarbeiter-Teams dazu, großzügig aufgerundet von der FU-Ortsvorsitzenden Carola Nier und ihrer Mainburger Kollegin Maureen Sperling. „Besondere Anerkennung verdient der spontane Verzicht des Roxy-Teams auf Einnahmen zur Unterstützung der unter dem grausamen Angriffskrieg leidenden ukrainischen Bevölkerung “, war die einhellige Meinung aller Beteiligten.
Josef Kronauer schilderte in seinen Dankesworten, wie willkommen die Zuwendung gerade in diesen Zeiten größter Not war. In den Partner-Dörfern seien in den letzten Tagen Bombeneinschläge von beiden Seiten zu hören gewesen; trotzdem seien in der Schule Flüchtlinge untergebracht, aber umgehend von den Dorfbewohnern aufgenommen worden.
Am Wochenende wurden u.a. Babynahrung, Fleischkonserven und andere Lebensmittel sowie Zuschüsse für die dortige Flüchtlingshilfe, für die Schule und für die Auslagen des Busfahrers überbracht, der viele Flüchtlinge mit seinem Reisebus kostenlos aus dem Kriegsgebiet befördert.
Spendenkonto: DE84 7216 0818 0008 6153 57, Aktion: Flüchtlingshilfe Ukraine Kronauer
 
 
Dr. Gudrun Weida
Kreisvorsitzende der Frauen-Union Kelheim
Mitterweg 7
93309 Kelheim
Tel. 09441 oder 0171 7230226
Kommentareingabe ausblenden

1000 Buchstaben übrig


Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung