Jetzt auch bei der Buchhandlung Nagel erhältlich

Die Autorin Eva Schierlinger mit ihrem Debütroman (Foto: Ingo Knott/Stadt Abensberg)Die Autorin Eva Schierlinger mit ihrem Debütroman (Foto: Ingo Knott/Stadt Abensberg)
Die 28-jährige Abensbergerin Eva Schierlinger hat ihren Debütroman „Leila Pierce – Engelskind“ veröffentlicht. Erhältlich ist das 372 Seiten umfassende Taschenbuch sowie das E-Book online überall wo es Bücher gibt, es ist aber ab sofort auch bei der Buchhandlung Nagel im Einkaufszentrum Abensberg vorrätig. Silke Nagel unterstützt so heimische Autoren, deren Werke noch nicht über große Verlage in den Buchhandlungen landen. Der Jugend-Fantasy-Roman „Leila Pierce – Engelskind“ schildert die Abenteuer eines Mädchens, das erfährt, als Hexe geboren zu sein. Eine magische Welt tut sich Leila Pierce – und dem Leser – damit auf.
Buchhändlerin Silke Nagel und Autorin Eva Schierlinger (Foto: Ingo Knott/Stadt Abensberg)Buchhändlerin Silke Nagel und Autorin Eva Schierlinger (Foto: Ingo Knott/Stadt Abensberg)
Die Autorin lebt mit ihrem Mann und drei Katzen in Abensberg. Sie sagt: „Mit dem Schreiben habe ich mit 15 angefangen. Damals mit sogenannten Fanfictions und nur für mich. Dabei entdeckte ich die Leidenschaft zum Erfinden und Aufschreiben von Geschichten. Die Idee für meinen Debütroman „Leila Pierce“ entstand schon damals. Vielleicht, weil mein erster gelesener Roman „Harry Potter“ war und bis heute mein Lieblingsbuch ist. Als Kind hätte ich so gerne selbst zaubern gekonnt, daher auch meine Faszination für alles Magische. Diese Idee habe ich im August 2019 wieder aufgegriffen und komplett neu aufgesetzt – innerhalb eines Jahres entstand mein Roman, den ich im Dezember 2020 selbst veröffentlichte.“ Buchhändlerin Nagel freute sich sehr über die Kontaktaufnahme und die Zusammenarbeit und hat die Bücher passend platziert.
(ISBN: 978-3752647075. Das Taschenbuch kostet 11,99 Euro, das E-Book 4,99 Euro.)
 
 
Ingo Knott
Bürger- und Presseinformationen
Stadt Abensberg
Stadtplatz 1
93326 Abensberg
Tel: +49 9443 9103-110
Fax: +49 9443 9103-9110
Mobil: +49 151 16330276
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.abensberg.de
Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung