Zwischen Hopfengärten, Wiesen und Äckern

Biotopverbund Mainburg30: Ranken mit Pechnelkenblüte – Teil der typischen Holledauer Kulturlandschaft. (Foto: Andreas Ehlers)Biotopverbund Mainburg30: Ranken mit Pechnelkenblüte – Teil der typischen Holledauer Kulturlandschaft. (Foto: Andreas Ehlers)Veronika Stiglmaier ist Mitarbeiterin des Landschaftspflegeverbands Kelheim VöF e. V. und zuständig für die Koordination des Projekts Biotopverbund Mainburg30. Am Sonntag, 12.06.2022, begleitet sie Interessierte auf einem gemütlichen Rundgang rund um Steinbach und Unterempfenbach bei Mainburg. Dabei gibt viel Wissenswertes zu erzählen über die Natur vor der Haustür beim Blick auf die typische „Holledauer“ Kulturlandschaft. Ein besonderes Augenmerk wird im Biotopverbund Mainburg z. B. auf die noch erhaltenen mageren Ranken und bunt blühenden Wiesenstreifen gelegt. Treffpunkt für die gut zweieinhalbstündige Wanderung ist um 14.00 Uhr h an der Kirche St. Martin in Steinbach. Eine Anmeldung ist bis 9. Juni unter der Telefonnummer 09441/2077324 möglich. Festes Schuhwerk ist empfehlenswert.
Termin: Sonntag, 12.06.2022
Uhrzeit: 14:00 Uhr – ca. 16:30 Uhr
Treffpunkt: Mainburg, Ortsteil Steinbach - an der Kirche
Veranstalter: Landschaftspflegeverband Kelheim VöF e.V.
Leitung: Veronika Stiglmaier, Landschaftspflegeverband Kelheim VöF e.V.
Anmeldung: bis 9. Juni unter 09441/207-7324
Hinweis: Bitte auf festes Schuhwerk achten!
 
Landschaftspflegeverband Kelheim VöF e.V.
Robert Hierlmeier, Dipl.-Biol.
Donaupark 13
93309 Kelheim
Tel.: 09441/207-7323
Fax: 09441/207-7350
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.voef.de
Kommentareingabe ausblenden

1000 Buchstaben übrig


Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung