Logo Stadt Abensberg (Grafik: Stadt Abensberg)Am Sonntag, den 27.9.2020, findet im Theater am Bahnhof von 14.00 bis 17.00 Uhr ein Bücherflohmarkt zu Gunsten der Familienhilfe statt.

Organisiert wird der Flohmarkt vom Team „Offener Bücherschrank“ (der leider aus Corona-Gründen immer noch geschlossen ist), den Helfern der Familienhilfe in bewährter Zusammenarbeit mit VBNA und VdK und den Mitgliedern des Theaters am Bahnhof. Um wieder etwas Geld in die arg gebeutelte Kasse der Familienhilfe zu bringen, werden bei diesem Flohmarkt, wie sonst in den vergangenen Jahren am Niklasmarkt, gespendete Bücher gegen einen freiwilligen Obolus abgegeben. Es können aber leider keine Bücher bei dieser Gelegenheit angenommen werden. Auch ein Bücherverkauf durch Außenstehende ist leider nicht möglich! Bei der Veranstaltung gelten natürlich die durch Corona bedingten Regeln. Zusätzlich werden die Besucher gebeten, Einweghandschuhe zu benützen, die am besten mitgebracht werden. (Für Notfälle liegen aber Handschuhe bereit) Durch diese Maßnahme soll verhindert werden, dass die Bücher immer wieder desinfiziert werden müssen. An alle Bücherfreunde ergeht herzliche Einladung. Machen sie einen kleinen Sonntagsspaziergang, schauen Sie im Theater am Bahnhof vorbei und bringen Sie eine ganz große Tragetasche mit!



Stadtmuseum Abensberg
Veronika Leikauf, M.A.
Dollingerstraße 18
93326 Abensberg

Tel.: 09443/9103 15
Mobil: 0151/16331056
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!