Montag, 29. November 2021
Weihnachtsbanner 2021 (Grafik: br-medienagentur)

Aktuelle Nachrichten

29 November, 2021

Diebstahl aus Gartenhaus

NEUSTADT A. D. DONAU (Lkrs. Kelheim): Unbekannter entwendet Gartengerät und Werkzeug aus einem Gartenhaus. In der Zeit zwischen dem 27.11.2021, 15:00…
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)
29 November, 2021

HAUSEN: Verkehrsunfall

Am 28.11.2021 gegen 20:55 Uhr kam auf der A93 in Richtung München ein Pkw aus einer bislang unbekannten Ursache leicht nach links von der Fahrbahn ab…
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)
28 November, 2021

Drogenkonsument bedroht Beamte

Am 27.11.2021 nahmen gegen 21.45 Uhr Beamte der PI Nord einen 34jährigen Regensburger in Sicherungsgewahrsam. Der Mann hatte mit gut 2,5 Promille…
Polizei Oberpfalz (Symbolfoto)
28 November, 2021

Illegale Müllablagerung

In den Nachtstunden des 26.11.2021 beobachtete ein auswärtiger Zeuge eine ihm unbekannte Person dabei, wie diese aus einem Pkw Fiat im Bereich…
Polizei Oberpfalz (Symbolfoto)
28 November, 2021

Geisterradlerin kollidiert

Eine 21jährige Regensburgerin befuhr am 26.11.2021 gegen 07.30 Uhr als „Geisterradlerin“ den Radweg der Nibelungenbrücke in nördlicher Richtung. Sie…
Polizei Oberpfalz (Symbolfoto)
27 November, 2021

MAINBURG: Fahrt unter Drogeneinwirkung

Am 26.11.2021 gegen 22:00 Uhr wurde ein 41 Jähriger Mainburger einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Da hierbei drogentypische…
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)
27 November, 2021

SIEGENBURG: Verkehrsunfallflucht

Zwischen dem Abend des 25.11.2021 und dem Abend des 26.11.2021 kam es im Daßfeld in Siegenburg zu einem Verkehrsunfall. Dabei wurde der Gartenzaun…
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)
26 Nov, 2021

Flüchtende Ladendiebe

ABENSBERG (Lkrs. Kelheim): Zwei Ladendiebe werden auf frischer Tat angetroffen und…
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)
Seine Adenovirus-mimetischen Nanopartikel sind in Zellgemischen in der Lage, Mesangialzellen hochselektiv zu erkennen und exklusiv von diesen aufgenommen zu werden. In vivo kommt es zur massiven Anreicherung der Partikel in den Mesangialzellen der Niere, was mit gewöhnlichen Nanomaterialien nicht möglich ist. Damit gelang es Dr. Fleischmann einen hocheffizienten Transporter für vielversprechende Arzneistoffe zu entwickeln, die das Mesangium aus eigener Kraft nicht erreichen.
Erste Versuche mit arzneistoffbeladenen Nanopartikeln zeigten in Zellkultur eine z.T. 10-fach höhere Effektivität in Mesangialzellen gegenüber dem reinen Arzneistoff. Damit hat Dr. Fleischmann die Grundlage für zukünftige Arbeiten ge¬legt, mit denen die Arbeitsgruppe von Prof. Göpferich in Kooperation mit Prof. Schlossmann (Pharmakologie, Institut für Pharmazie), Prof. Schweda (Physiologie, Vorklinik), Prof. Witzgall (Anatomie, Vorklinik) und Prof. Bäumner (Analytische Chemie) ein Therapeutikum für die Behandlung der diabetischen Nephropathie entwickeln wird. Die interdisziplinären Arbeiten sind insgesamt wegweisend. Sie zeigen zum ersten Mal, wie sich vi¬rale Strategien der Zellerkennung für die Entwicklung einer neuen Generation von Nanotherapeutika eignen, mit denen sich eklatante Lücken in der Arzneistofftherapie von Erkrankungen schließen lassen.
 
 
Kommunikation & Marketing
Universität Regensburg
Universitätsstraße 31
93053 Regensburg
Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung