Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

Über 350 Starts waren bei der Bavaria Open in Altötting gemeldet

hinten v
Die Kickboxer der Taekwon-Do-Kickboxschule Jungshin aus Bad Abbach zeigten wieder einmal, dass mit ihnen immer zu rechnen ist.

Im Pointfighting erreichten Marco Seifert, Stefanie Gleixner und Katharina Flieser jeweils zwei 1. Plätze. Zwei 2. Plätze holte Michael Huber und einen weiteren zweiten Platz erkämpfte sich Pascal Seifert.

Im Leichtkontakt konnte Pascal Seifert den 1. Platz und sein Bruder Marco den Vierten Platz erreichen.

Die Neulinge im Pointfighting waren bei den Newcomern ebenfalls erfolgreich. Emilia Rott holte einen Sieg, von ihren Brüdern Tristan und Vincent erreichte Tristan den 2. Platz und Vincent, eine gute 5. Platzierung.

Das war jetzt das letzte Turnier vor der WM in Budapest, wo Stefanie Gleixner und Katharina Flieser Anfang November antreten werden.

Infos unter Tel. 09405/5905
oder www.jungshin.de