Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

Bad Abbacher Kurier

AKTUELL KRITISCH NEUTRAL UNVERWECHSELBAR

Montag, 18. Dezember 2017
Kurier-eigenwerbung

Logo TSVBei der Jahreshauptversammlung stellte man eine positive Entwicklung fest

Nicht ganz ein Jahr ist nun Marc Weigl Vorsitzender des TSV Bad Abbach und er kann auf eine positive Amtszeit zurückblicken. Stand der Verein im vergangenen Sommer noch kurz vor der Auflösung, hat sich nun alles beruhigt und der Verein kann auf eine gute Entwicklung verweisen, was bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung festgestellt wurde. Nicht nur die Mitgliederzahl ist gestiegen, der Sportverein hat über 1.100 Mitglieder, sondern auch die Jugendförderung hat eine breite Basis erreicht. Ein Grund dafür ist, dass die einzelnen Abteilungen des TSV Bad Abbach eine hohe Mitgliederanzahl an Kindern und Jugendlichen haben und daher die Jugendarbeit des Vereins einen breiten Raum einnehmen kann. Dies ist eine erfreuliche Entwicklung für den Verein und vor allem für die Heranwachsenden.

TSV JHV
Markus Härtl, Verwalter der Finanzen des Vereins, berichtete über die finanzielle Situation des Vereins. Er konnte sichtlich erfreut bekannt geben, dass der Verein fast schuldenfrei ist. Er dankte deswegen seinen Vorgängern und der jahrelangen, vorausschauenden und soliden Finanzplanung. Die Versammlung entlastete den Kassier. Die Tatsache, dass der TSV Bad Abbach auf der Freizeitinsel ein Areal von rund 30.000 m² verwaltet, stellt eine zusätzliche Verantwortung für den Verein dar.
Damit die finanzielle Lage des Vereins so bleibt, wurde deshalb vom Vorsitzenden Marc Weigl eine Beitragsanpassung vorgeschlagen. Einstimmig beschlossen die anwesenden Mitglieder, dass die Beiträge für Kinder und Versehrte auf 48 Euro, für Erwachsene auf 66 Euro, für passive Mitglieder auf 36 Euro und für Familien auf 132 Euro Jahresbeitrag angehoben werden.
Zusätzlich ist Markus Härtl Abteilungsleiter der Fußballabteilung des TSV Bad Abbach und in dieser Funktion legte er einen Bericht über deren Situation ab. Härtl bedankte sich bei Jugendleiter Jürgen Bock, der eine hervorragende Arbeit leiste. Immerhin spielen inzwischen 77 Kinder in sechs erfolgreichen Jugendmannschaften. Der Vertrag mit Trainer Stefan Wagner wurde um zwei Jahre verlängert, da man mit seinem Engagement sehr zufrieden sei und man mit dem fünften Tabellenplatz nicht schlecht platziert ist.
Anschließend folgten die Berichte der einzelnen Abteilungen des TSV Bad Abbach, die zum Großteil positiv ausfielen, wenn auch manche Sportarten Nachwuchssorgen haben und einzelne Angebote, wie beispielsweise die Wassergymnastik, mangels Interesse wieder eingestellt wurden.
Besonders hervorzuheben ist noch, dass Geschäftsstellenleiter Bernhard Kollert verabschiedet wurde. Er war jahrzehntelang nicht nur für die Verwaltung im Verein tätig, sondern auch in anderen Funktionen und stand immer als Ansprechpartner zur Verfügung. Sein Nachfolger wird ab Juli 2017 Andreas Rösch.

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte mehr als 10 Zeichen lang sein
Deine Kommentare erfordern die Moderation durch den Administrator
Nutzungsbedingungen.
  • Keine Kommentare gefunden

Angepinnt

  • Keine Kommentare gefunden

Beliebt

  • Keine Kommentare gefunden
Google Analytics Alternative