Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

Bad Abbacher Kurier

AKTUELL KRITISCH NEUTRAL UNVERWECHSELBAR

Donnerstag, 23. November 2017

Pistolenkönig Alexander Hobmeier, Auflagekönig Leo Paintner, Sektionsliesl Marion Menges, Sektionskönig Markus Hagl, Jugendkönig Daniel Gruber sowie Sektionsschützenmeister Andreas Diermeier (links stehend), stellv. Gauschützenmeister Karl Altweck (rechts stehend) und alle Brezen- und Vizekönige. (Foto: Ostermeier)

Beim Ehrenabend der Schützensektion Donautal im Gasthaus Schreiner bedankte sich Sektionsschützenmeister Andreas Diermeier bei allen Helfern der SG Alkofen-Lengfeld sowie bei den beiden Sportleitern Andreas Melzl und Alois Ostermeier für die Durchführung des Sektionsschießens. Weiterhin begrüßte er besonders den stellvertretenden Gauschützenmeister Karl Altweck, der ein Grußwort überbrachte und zur Gau-Waldweihnacht einlud.

Werner Wieninger beim ersten Versuch mit 165 kg bei der DM im „Classic“-Bankdrücken. (Foto: KKC-Bodyfit)

Nach dem Sieg bei der Europameisterschaft in Finnland holte sich nun der 60-Jährige Bankdrücker des KKC Bodyfit Bad Abbach e. V. auch den Titel bei der deutschen Meisterschaft in Greifswald. Dieser Wettkampf wurde gemäß „Classic“ oder „RAW“-Richtlinien durchgeführt, d. h. das leistungssteigernde Bankdrückershirt war verboten. Doch dieser Sieg war knapp und musste schwer erkämpft werden.

Schuss für Schuss zum Ziel

Vereinsmeister 2017

Am Wochenende kürte die Königlich-Privilegierte Feuer- und Zimmerstutzengesellschaft unter der Leitung von 2. Schützenmeisterin Christine Sedlmeier ihre diesjährigen Vereinsmeister. Die Sportleiter Franz Reisinger und Markus Hagl zeichneten die erfolgreichen Schützen mit Urkunden und Medaillen aus.

Nachfolgend die Einzelergebnisse:

KKC-Body-fitler jubelt im finnischen Ylitornio

Ylitornio Finnland EM 2017 2

Der Kaderathlet des BVDK Werner Wieninger nahm erstmals in seiner Bankdrückerkarriere an einer EM teil. In Ylitornio/Finnland startete er in der 120 kg-Klasse der Masters 3 (Alter 60 – 69 Jahre). Er absolvierte einen tollen Wettkampf mit drei gültigen Versuchen: 160kg, 170 kg und 175 kg.

Emilia Rott zum 5. Mal in Folge Titelträgerin – Viele weitere Medaillen für Bad Abbacher

Auch im Taekwon-Do feiert die Taekwon-Do-Kickboxschule Jungshin aus Bad Abbach Erfolge.
Im Formenlauf (Tul) sowie im Taekwon-Do-Kampf zeigten die Nachwuchssportler bei der Bayerischen Meisterschaft der International Taekwon-Do Federation (ITF) Bayern in Vilseck ihre Qualitäten.

rechts Emilia Rott beim Formenlauf im direkten Vergleich

Fünf 1. und zwei 2. Plätze im Kickboxen

Marco Seifert rechts

Das erste Kickboxhalbjahr endete für die Taekwon-Do-Kickboxschule Jungshin mit fünf Deutsche- Meister- und zwei Vize-Meister-Titel.
Über zwei Tage wurde die Deutsche Meisterschaft in Bad Neustadt/Saale ausgetragen. Die Jugend und Junioren starteten am Samstag, die Senioren und Seniorinnen am Sonntag.In den jeweiligen Pools kämpften zwischen sechs und 15 Anwärter um den Deutschen Meistertitel.

Tor! Tor! Tor! ...

... Diese Jubelschreie aus den Reihen der Fans einer gegnerischen Fußballmannschaft hört kein Torwart gern. Wer ein Spitzentorwart wie Michael Hofmann, ehemals Spieler der Münchner Löwen und des Jahn Regensburg, werden will, hatte Gelegenheit beim Keepers-Day auf dem Kapfelberger Sportplatz mit dem ehemaligen Profi zu trainieren, der nun beim SV Pullach den Kasten erfolgreich sauber hält. Sein Verein wurde in dieser Saison Bayern-Liga-Meister.

Kapfelberg3

Google Analytics Alternative