Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

Bad Abbacher Kurier

AKTUELL KRITISCH NEUTRAL UNVERWECHSELBAR

Meldungen Polizeipräsidium Oberpfalz 21.07.2017

Zusammenarbeit von nationalen und internationalen Polizeibehörden führt zur Festnahme eines Tatverdächtigen in Tschechien nach Diebstahl von zwei hochwertigen Aufsitzmähern. ...

Meldungen Polizeipräsidium Oberpfalz 20.07.2017

BLUE – Benefizkonzert des Polizeiorchesters Bayern in Vohenstrauß Am Sonntag, 23. Juli, um 19.30 Uhr laden die Stadt Vohenstrauß und der Verein „Bürger und Polizei" Vohenstrauß zu einem Benefizkonzert des Polizeiorchesters Bayern in die Stadthalle ein. Der gesamte Erlös wird zugunsten de...

Das Relikt aus dem zweiten Weltkrieg legte ein Baggerführer bei Erdarbeiten westlich des Unterislinger Weges zwischen der Continental-Arena und dem Ortsteil Oberisling frei.
In Absprache mit dem gerufenen Sprengkommando musste vor der Entschärfung ein Sicherheitskreis von 300 Meter um den Fundort errichtet werden. Zu diesem Zweck mussten 7 Personen ihre Wohnhäuser und ca. 20 Personen die nahegelegene Continental-Arena verlassen.

Nach Sperrung der Franz-Josef-Strauß-Allee und des Unterislinger Weges für den Personen- und Fahrzeugverkehr begannen die Entschärfungsarbeiten um 19.45 Uhr und waren um 20.30 Uhr ohne Probleme beendet. Im Anschluss wurden sämtliche Sperren aufgehoben.

Neben der Polizei waren Kräfte des Rettungsdienstes und der Feuerwehr im Einsatz.

Das Polizeipräsidium Oberpfalz bedankt sich im Namen der PI Regensburg Süd, die die Einsatzleitung dieses Einsatzes innehatte, bei allen von den polizeilichen Maßnahmen betroffenen Personen für ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen

Ludwig Grunner
Erster Polizeihauptkommissar
Polizeipräsidium Oberpfalz
--SG Einsatzzentrale--

Schwerstverletzter 18-Jähriger verstorben

Bezug: Verkehrsunfall mit einem Schwerstverletztem und drei weiteren verletzen Personen (Pressemitteilung vom 28.02.2017)

93086 WÖRTH A. D. DONAU, LKR. REGENSBURG; Der mit lebensgefährlichen Verletzungen nach einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2146 auf Höhe der Autobahn A 3 am Montag (27.02.2017, 19.30 Uhr) in ein Regensburger Krankenhaus eingelieferte 18-jährige Mann ist heute kurz vor 15.00 Uhr dort verstorben.

Josef Schweiger
Erster Polizeihauptkommissar
Polizeiinspektion Wörth a. d. Donau


Kriminalpolizeiinspektion Amberg

Einbruch in die Kfz-Zulassungsstelle in Amberg

AMBERG. Ein bislang unbekannter Täter drang am Pfalzgrafenring in Büroraume der Kfz-Zulassungsstelle ein und wurde darin offenbar nicht fündig.

Die Faschingstage in der Zeit vom 27.02.2017, 15.00 Uhr, bis 01.03.2017, 06.50 Uhr, nutzte ein unbekannter Täter und hebelte ein Fenster zu einem Büroraum auf. Im Inneren der Behördenräume gelangte der Einbrecher durch das Aufbrechen einer Türe in einen weiteren Raum. In beiden Zimmern durchsuchte er verschiedene Schränke, fand aber offensichtlich keine Gegenstände, die für ihn von Interesse gewesen wären. Der Einbrecher hinterließ am aufgehebelten Fenster und der aufgebrochenen Innentüre einen Gesamtschaden in Höhe von 1000 Euro.

Die KPI Amberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 09621/890-0.


Kriminalpolizeiinspektion Regensburg

Wohnungseinbruch in Regensburg

REGENSBURG. In der Prüfeninger Straße drang ein bislang unbekannter Täter in eine Wohnung ein und entwendete daraus Bargeld in Höhe eines zweistelligen Betrages.

Im Zeitraum 27.02.2017, 10.30 Uhr, bis 28.02.2017, 12.00 Uhr, gelangte ein unbekannter Täter auf bislang unbekannte Art und Weise über die Terassentüre in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses und nahm daraus ein Behältnis mit, in dem sich ein geringer Geldbetrag befand. Der Einbrecher hinterließ an der Türe keinen nennenswerten Schaden.

Die KPI Regensburg hat die Ermittlungen übernommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 0941/506-2888.

Versuchter Einbruch in Büro in Regensburg

REGENSBRURG. Ein bislang unbekannter Täter versuchte sich in der Andreasstraße an einer Fensterscheibe eines Büroraumes und scheiterte daran.

In der Zeit von Montag, 27.02.2017, 18.00 Uhr, auf Dienstag, 28.02.2017, 11.30 Uhr, schlug ein unbekannter Täter mit einem bislang unbekannten Gegenstand die Fensterscheibe zu einem Büro ein. Dem Einbrecher gelang es allerdings nicht die zweite Scheibe der Doppelverglasung zu zerstören und in die Büroräume einzudringen. Er hinterließ am Fenster einen Schaden in Höhe von 400 Euro und musste ohne Beute abziehen.

Die KPI Regensburg führt die Ermittlungen und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 0941/506-2888.


Kriminalpolizeiinspektion Weiden

Schleierfahnder stoppen unterschlagenen Pkw auf der A6

PLEYSTEIN. LANDKREIS NEUSTADT A.D. WALDNAAB. Die Schleierfahnder der PI Fahndung Waidhaus stellten auf der A6 bei Pleystein einen in der Tschechischen Republik unterschlagenen Jeep mit einem Zeitwert von 20.000 Euro sicher.

Ein schwarzer Jeep Grand Cherokee, der die A6 in Richtung Tschechische Republik fuhr, erweckte am 01.03.2017, um 01.15 Uhr, die Aufmerksamkeit der Schleierfahnder der PI Fahndung Waidhaus. Mit der Kontrolle des Fahrzeuges stellten die Beamten fest, dass der Pkw in der Tschechischen Republik unterschlagen worden war und von den tschechischen Behörden grenzüberschreitend zur Fahndung ausgeschrieben ist.

Der 42-jährige Fahrer mit deutscher Staatsangehörigkeit, der in der Schweiz lebt, zeigte sich erstaunt über diese Ausschreibung. Die Beamten stellten seinen Jeep sicher und nahmen ihn vorläufig fest.

Die weiteren Ermittlungen werden nun von der KPI Weiden geführt. Dabei sollen die genauen Umstände des Abhandenkommens des Pkw in der Tschechei geklärt werden. Der Fahrzeugführer wurde nach Durchführung verschiedener polizeilicher Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt.

Armin Bock
Kriminalhauptkommissar

Polizeipräsidium Oberpfalz
Präsidialbüro/Pressestelle

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte mehr als 10 Zeichen lang sein
Deine Kommentare erfordern die Moderation durch den Administrator
Nutzungsbedingungen.
  • Keine Kommentare gefunden

Angepinnt

  • Keine Kommentare gefunden

Beliebt

  • Keine Kommentare gefunden
23 Jul 2017;
10:00 - 11:00 Uhr
Evangelischer Gottesdienst
23 Jul 2017;
18:15 - 20:15 Uhr
Evangelische Jugendgruppe
24 Jul 2017;
19:00 - 20:00 Uhr
Montagsgespräch
25 Jul 2017;
18:00 - 22:00 Uhr
"Lounge in the City"
25 Jul 2017;
19:00 - 20:00 Uhr
Chorprobe Singkreis
27 Jul 2017;
09:30 - 11:30 Uhr
Eltern-Kind Gruppe
27 Jul 2017;
19:45 - 21:00 Uhr
Jugendchor im Gemeindesaal
28 Jul 2017;
16:00 - 17:30 Uhr
Gruppenstunde Grundschulalter
28 Jul 2017;
19:00 - 20:00 Uhr
Atempause für die Seele
30 Jul 2017;
10:00 - 11:00 Uhr
Evangelischer Gottesdienst
30 Jul 2017;
13:30 - 15:00 Uhr
Vom Keimling zum Methusalem
30 Jul 2017;
18:15 - 20:15 Uhr
Evangelische Jugendgruppe
Google Analytics Alternative