Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

Bad Abbacher Kurier

AKTUELL KRITISCH NEUTRAL UNVERWECHSELBAR

PolizeilogoneuPolizeiinspektion Kelheim

 

Versuchter Einbruch in Abensberg

ABENSBERG (LKRS. KELHEIM): Ein bisher unbekannter Täter versuchte eine Wohnungstüre in der Bahnhofstr. aufzuhebeln.

In der Nacht vom 21.02.16 auf den 22.02.16 versuchte ein bisher unbekannter Täter an einer Erdgeschoßwohnung in einem Mehrfamilienhaus die Eingangstüre aufzuhebeln. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500.-- Euro.

 

Erstellt von PHK Alfred Hirsch

PolizeilogoneuPolizeiinspektion Kelheim

 

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Abensberg, Staatsstraße 2144 (Lkrs. Kelheim): Pkw-Fahrer musste aufgrund eines entgegenkommenden unbekannten Fahrzeuges ausweichen und touchierte hierbei die Schutzplanke.

Am 20.02.2016 gegen ca. 17:00 Uhr befuhr ein 37-jähriger Mann aus dem Landkreis Kelheim mit seinem Pkw die Staatsstraße 2144 von Neustadt a. d. Donau kommend in Richtung Abensberg. Kurz vor dem Vogelpark kam dem Pkw-Fahrer ein silberner Pkw entgegen. Dieser Pkw hat im dortigen Kurvenbereich seinen Fahrstreifen verlassen und geriet ca. einen Meter auf die Gegenfahrspur. Der 37-jährige Mann musste deshalb ausweichen, um einen Zusammenstoß mit dem entgegen kommenden Pkw zu verhindern. Hierbei touchierte er mit seinem Pkw die Schutzplanke, welche auf mehrere Meter verkratzt wurde. Der unfallverursachende Pkw-Fahrer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Am Pkw des Anzeigeerstatters wurde die komplette rechte Fahrzeugseite verkratzt und eingedrückt. Der Gesamtschaden wird auf ca. 5.250 Euro geschätzt. Ermittlungen zum verantwortlichen Fahrzeugführer wurden durch die Polizeiinspektion Kelheim aufgenommen.

PolizeilogoneuPolizeiinspektion Kelheim

 

Fahrrad geklaut

BAD ABBACH (LKRS. KELHEIM): Unbekannter entwendet Kinderfahrrad

Ein bislang unbekannter Täter hat im Zeitraum zwischen dem 13.02.2016 und 15.02.2016 ein unversperrtes Kinderfahrrad entwendet. Das rot, gelbe Fahrrad der Marke PUKY war in der Ziegelfeldstraße abgestellt und hatte einen Wert von 120,- Euro. Hinweise nimmt die Polizei Kelheim unter der Telefonnummer 09441-5042-0 entgegen.

PolizeilogoneuPolizeiinspektion Kelheim

 

Falscher „Microsoft“ Mitarbeiter erschleicht persönliche Daten

RIEDENBURG (LKRS.KELHEIM): Falscher Mitarbeiter von „Microsoft“ ergaunert persönliche Daten.

Am Donnerstagvormittag (18.02.2016) wurde eine 63jährige Frau aus dem Landkreis Kelheim von einem „angeblichen“ Mitarbeiter von Microsoft telefonisch angerufen und unter einem Vorwand dazu gebracht, ein Programm vom Internet down zu loaden. Aufgrund dieses neu installierten Programmes wurde dem Unbekannten voller Zugriff auf den PC der Frau eingeräumt. Er gab weiterhin vor, dass er den PC der Geschädigten fernwarten wollte und dafür ein 10jähriges Zertifikat ausstellen würde. Sie sollte dafür einen dreistelligen Betrag an die Bank Western Union überweisen.
Wie sich später herausstellte, konnte der Unbekannte viele persönliche Daten der Frau herunterladen. Er wollte sie dann noch im Telefongespräch dazu bewegen, dass sie ihm ihre PIN-Nummer und ihre persönliche Kontonummer ihres Bankkontos herausgeben sollte. Erst jetzt wurde die Frau misstrauisch und wollte das Gespräch beenden. Daraufhin wurde der unbekannte Anrufer im Tonfall sehr aggressiv, änderte via Internet Einstellungen am PC der Frau und lud ihr „perverse Videos“ auf den PC.

Die Polizei Kelheim weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass diese dreiste Masche bereits des Öfteren vorkam. Keinesfalls sollte man bei Anruf eines Unbekannten irgendwelche persönliche Daten leichtfertig herausgeben oder unbekannte Programme aus dem Internet auf den eigenen PC herunterladen.

PolizeilogoneuPolizeiinspetkion Kelheim

 

Verkehrsunfallflucht

LANGQUAID (LKRS.KELHEIM): Unbekanntes Fahrzeug beschädigt Gebäude.

Am Dienstagabend (16.02.2016) ereignete sich am Marktplatz eine Verkehrsunfallflucht. Ein unbekanntes Fahrzeug, vermutlich ein Lkw beschädigte im Vorbeifahren einen Erker, eines direkt an der Straße befindlichen Hauses.
Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.
Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Kelheim.

PolizeilogoneuPolizeiinspektion Kelheim

 

Eskalierender Familienstreit mit Widerstand gegen Polizeibeamte

SAAL A.D. DONAU (LKRS. KELHEIM): 31jähriger randaliert in Wohnung und leistet Polizeibeamten Widerstand.

Am Sonntagabend (14.02.2016) ereignete sich in der „Rothe-Marter“ Straße in einem Mehrfamilienhaus ein Familienstreit, welcher letztendlich eskalierte. Die Polizei Kelheim wurde hinzugerufen, da ein 31jähriger in der Wohnung seiner Mutter randalierte und die Einrichtung beschädigte. Auch nachdem die Polizeistreife eintraf, lies sich der 31jährige, stark alkoholisiere Mann nicht beruhigen. Er wurde gegen die Polizeibeamten zunehmend aggressiv und beleidigte diese mehrfach. Nachdem sich der Mann nicht beruhigen lies und zu befürchten war, dass er weiterhin randalieren werde, wurde er in polizeiliches Gewahrsam genommen und zur Dienststelle verbracht. Beim Verbringen des 31jährigen in die Haftzelle widersetzte er sich, so dass er mit Gewalt in die Zelle verbracht werden musste. Bei dem Einsatz wurde niemand verletzt.

PolizeilogoneuPolizeiinspektion Kelheim

 

Verkehrsunfall in Mauern - Fahrer hatte keinen Führerschein

MAUERN (LKRS. KELHEIM): Ein 25-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Pfaffen-
hofen kam mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab. Er hatte keine Fahrerlaubnis.

Am 13.02.16 gegen 07.05 Uhr befuhr der 25-jährige mit seinem Pkw den Brückenweg in Mauern in Richtung Neustadt. Vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit kam er ins Schleudern und nach links von der Fahrbahn ab wo er gegen die Leitplanke prallte. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 9000.-- Euro. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war.

PolizeilogoneuPolizeiinspektion Kelheim

 

Trunkenheitsfahrt

SAAL A. D. DONAU (LKRS. KELHEIM): Rollerfahrer ohne Kennzeichen unterwegs

Am Freitag, den 12.02.16, gegen 11:00 Uhr wurde in Kelheim ein Kleinkraftrad-Roller einer Verkehrskontrolle unterzogen, da das Versicherungskennzeichen fehlte. Bei der Kontrolle stellten die Polizisten bei dem Zweiradfahrer Alkoholgeruch fest. Ein Alko-Test bestätigte, dass der Rollerfahrer erheblich alkoholisiert war. Der 54-Jährige gab an, dass sein Kennzeichen angeblich gestohlen wurde und er seinen Führerschein verloren hätte. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet.

Polizeilogoneu

Polizeiinspektion Kelheim

 

Trunkenheitsfahrt und Fahren ohne Fahrerlaubnis

KELHEIM: 36-jähriger, alkoholisierter VW-Fahrer bei Verkehrskontrolle angehalten.

Am Donnerstagabend (11.02.16) wurde ein 36-jähriger, aus dem Landkreis Kelheim stammender VW-Fahrer in der Schwalbenstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Es stellte sich heraus, dass der Mann stark alkoholisiert und zudem nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Die alkoholisierte Mann wurde vorläufig festgenommen und im Anschluss einer Blutentnahme zugeführt.

Ladendiebstahl

KELHEIM: 66-jährige, aus dem Landkreis Kelheim stammende Ladendiebin ertappt.

Am Donnerstagnachmittag (11.02.16) wurde eine 66-jährige Kundin eines Verbrauchermarktes bei einem Ladendiebstahl in der Kelheimwinzerstraße erwischt. Nachdem die Kundin mehrere Waren auf das Kassenband legte, schob sie eine Zigarettenschachtel in ihre Jackentasche, ohne diese an der Kasse zu bezahlen.

PolizeilogoneuPolizeiinspektion Kelheim

 

Unbekannter verkratzt geparkten Pkw

NEUSTADT A.D. DONAU (LKRS.KELHEIM): Weißer Audi A 4 von Unbekannten verkratzt.

In der Nacht von Sonntag auf Montag (07.02./08.02.2016) verkratzte ein Unbekannter einen in der Max-Gugler-Straße geparkten weißen Audi A 4. An dem Pkw entstand massiver Sachschade in Höhe eines vierstelligen mittleren Betrages.
Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Kelheim.

PolizeilogoneuPolizeiinspektion Kelheim

 

Pkw-Fahrer ohne Zulassung mit gefälschten Kennzeichne in Kelheim unterwegs

KELHEIM: Ein 50-jähriger Pkw-Fahrer wurde in Kelheim angehalten, dabei wurden verschiedene Verstöße festgestellt.

Am 09.02.2016, gegen 11.35 Uhr wurde in der Kelheimwinzer Straße ein 50-jähriger Kelheimer mit seinem Pkw im Rahmen einer Verkehrskontrolle angehalten. Hierbei wurde festgestellt, dass das Fahrzeug nicht zugelassen war. An dem Pkw waren total gefälschte Kennzeichen angebracht. Es bestand kein Versicherungsschutz und ein Verstoß nach der Abgabenordnung lag ebenfalls vor. Der 50-Jährige war erst vergangene Woche wegen des gleichen Deliktes aufgefallen.

PolizeilogoneuPolizeiinspektion Kelheim

 

Sachbeschädigung in Neustadt

NEUSTADT (LKRS.KELHEIM): Ein bisher unbekannter Täter trat in der Max-Gugler-Straße ein Gartentor ein.

In der Zeit vom 07.02.2016, 20.00 Uhr bis 08.02.2016, 08.00 Uhr trat ein bisher unbekannter Täter in der Max-Gugler-Straße in Neustadt gegen ein älteres Gartentor, dass dabei beschädigt wurde.
Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 100 Euro.

PolizeilogoneuPolizeiinspektion Kelheim

 

Handy-Diebstahl

ESSING (LKRS.KELHEIM): Unbekannter Täter entwendet ein Mobiltelefon Galaxy S4 mini.

Am Samstag (06.02.2016) gegen 18.00 Uhr befand sich eine junge Kelheimerin beim Faschingsumzug in Essing. Sie hatte ihr Mobiltelefon, ein weißes, Samsung Galaxy S 4 mini in ihrer Handtasche eingesteckt. Nachdem die junge Frau gestürzt war, steckte sie das Handy in die linke Seitentasche ihres Krokodilkostüms. Kurz darauf bemerkte sie, dass das Handy verschwunden war. Der Diebstahlschaden beträgt ca. 200 Euro.

PolizeilogoneuPolizeiinspektion Mainburg

 

Von Unbekannten geschlagen

ROHR I. NB. 34-Jähriger wird von mehreren unbekannten Personen leicht verletzt.

Am Sonntagmorgen teilte ein 34-jähriger Mann aus dem südlichen Landkreis Kelheim gegen 3 Uhr mit, er sei von mehreren unbekannten Personen aus einem nichtigen Grund geschlagen worden. Dabei sei er leicht verletzt worden. Eine nähere Beschreibung der Täter konnte der sichtlich unter Alkoholeinfluss stehende junge Mann nicht abgeben.

PolizeilogoneuPolizeiinspektion Kelheim

 

Diebstahl von Fahrrädern

Abensberg, Birkenstraße und Rebenstraße (Lkrs. Kelheim): Unbekannte Täter haben drei Fahrräder im Stadtbereich Abensberg entwendet.

Bislang unbekannte Täter haben am 01.02.2016 zwischen 16:30 und 18:30 Uhr zwei Fahrräder aus einem Carport in der Birkenstraße entwendet. Die beiden Räder waren mit einem Kabelschloss mit einander verbunden. Es handelt sich um ein schwarz-grünes Mountainbike der Marke Tecnobike vom Typ Evo 2026 und um ein schwarz-rotes Mountainbike der Marke Giant vom Typ X-2000. Die beiden Fahrräder haben einen Zeitwert von ca. 600 Euro.
Bislang unbekannte Täter haben am 01.02.2016 zwischen 03:00 und 20:00 Uhr ein versperrtes Fahrrad vom Fahrradabstellplatz eines Mehrfamilienhauses in der Rebenstraße in Abensberg entwendet. Es handelte sich um ein schwarz-rotes Mountainbike der Marke Deore vom Typ Prisma 29. Das Rad hatte einen Wert von ca. 1000 Euro.
Ermittlungen wurden durch die Polizeiinspektion Kelheim aufgenommen.

PolizeilogoneuPolizeiinspektion Kelheim

 

Pressebericht zum „Unsinnigen Donnerstag“ in Abensberg

 

Polizei zeigt sich erfreut über weniger Arbeit gegenüber dem Vorjahr am „Unsinnigen Donnerstag“.

ABENSBERG (LKRS.KELHEIM):

Die Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Kelheim sowie des Operativen Ergänzungsdienstes aus Landshut waren beim Faschingstreiben am „Unsinnigen Donnerstag“ auf dem Stadtplatz in Abensberg weniger stark gefordert wie letztes Jahr. Dennoch kam es zu einigen Einsätzen, welche bewältigt werden mussten.

Im Zusammenhang mit dem Faschingstreiben am „Unsinnigen Donnerstag“ mussten drei Strafanzeigen sowie zwei Ordnungswidrigkeiten-Anzeigen bearbeitet werden. Zudem wurden insgesamt sechs Platzverweise ausgesprochen, eine Person musste in polizeilichen Gewahrsam genommen und zwei mussten kurzfristig festgenommen werden.

Es folgt eine kurze Darstellung der einzelnen Ereignisse:

Google Analytics Alternative