Regensburg: Am Samstag, 14.05.2022, kam es im Regensburger Westen zu einer Körperverletzung in dessen Verlauf eine Person schwer verletzt wurde.

Polizei Oberpfalz (Symbolfoto)Gegen 23:30 Uhr gerieten zwei alkoholisierte Männer in einer Wohnung im Inneren Westen in Streit. In dessen Verlauf schubste nach derzeitigem Ermittlungsstand ein 34-Jähriger seinen Kontrahenten, so dass dieser durch die Glasscheibe einer Zimmertür stürzte. Hierdurch zog sich der 33-jährige Geschädigte mehrere Schnittverletzungen zu.
Der Verletzte wurde in kritischem Gesundheitszustand in ein Regensburger Krankenhaus eingeliefert. Zwischenzeitlich ist er wieder außer Lebensgefahr.
Die Polizeiinspektion Regensburg Süd ermittelt nun wegen Gefährlicher Körperverletzung gegen den 34-jährigen Tatverdächtigen.
 
 
 
Markus Reitmeier
Polizeioberkommissar
Polizeiinspektion Regensburg Süd
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Lagesachbearbeiter
Kommentareingabe ausblenden

1000 Buchstaben übrig


Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung