Polizei Oberpfalz (Symbolfoto)Ein 28 – jähriger Regensburger verursachte mit seinem Pkw am 03.12.2021 gegen 01.15 Uhr einen Verkehrsunfall auf dem Odessa – Ring und flüchtete daraufhin mit dem beschädigten Fahrzeug in die Donaustaufer Straße. Das Fahrzeug, welches einen massiven Frontschaden aufwies, wollte der Fahrer auf den Parkplatz einer Tankstelle schieben. Dies wurde jedoch von einem Zeugen beobachtet, der die Polizei informierte. Trotz versuchter Flucht konnte der Fahrer durch die Polizeistreife gestellt und angehalten werden. Gegen den Mann, der bei einem Atemalkoholtest rund 2 Promille aufwies, wird nun wegen Verkehrsunfallflucht sowie Trunkenheit im Verkehr ermittelt.
 
 
 
Thomas Hasler
Polizeioberkommissar
SB/E
Polizeiinspektion Regensburg Nord

1000 Buchstaben übrig


Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung