AMBERG: Am Nachmittag des 02. Oktober 2021 kam es in Amberg zu einer Auseinandersetzung zwischen Passanten, bei der ein Mann eine junge Familie verbal und körperlich Angriff.

Polizei Oberpfalz (Symbolfoto)Die Kripo Amberg bittet um Zeugenhinweise.
Am Samstag, den 2. Oktober 2021, gegen 16:15 Uhr wurde eine Familie aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach beim Spazierengehen auf öffentlicher Straße in Amberg von einem entgegenkommenden Passanten unvermittelt beleidigt und verbal angefeindet. Der 56-jährige Mann aus Amberg wurde anschließend auch körperlich und attackierte den Ehemann, indem er ihn an der Kleidung packte und zu Boden riss. Während dem Gerangel bedrohte der Amberger sein Gegenüber mit dem Tode. Kurz darauf ließ der Angreifer ab und flüchtete.
Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg hat die weiteren Ermittlungen zu dem Fall übernommen und bereits die ersten Befragungen durchgeführt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei führten schließlich zu dem 56-jährigen Mann aus Amberg. Die Hintergründe zu dem Angriff auf die Familie sind Teil der Ermittlungen.
Die Auseinandersetzung könnte durch unbeteiligte Passanten oder Anwohner wahrnehmbar gewesen sein. Die Kripo Amberg sucht daher dringend nach Zeugen.
Wer an dem Nachmittag in der Faberstraße in Amberg den Vorfall gesehen hat und sachdienliche Angaben machen kann, wird gebeten sich direkt bei der Kriminalpolizei Amberg unter 09621/890-0 zu melden.
 
 
 
Dominic Stigler
Polizeioberkommissar
Polizeipräsidium Oberpfalz
Präsidialbüro / Pressestelle
Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung