Regensburg: Durch einen Ladendetektiv konnte ein junger Deggendorfer beim Ladendiebstahl beobachtet und festgehalten werden.

Polizei Oberpfalz (Symbolfoto)Ein 37-jähriger Deggendorfer wurde in einem Verbrauchermarkt in der Friedenstraße vom Ladendetektiv dabei beobachtet, wie dieser mehrere Gegenstände an sich nahm und ohne zu bezahlen den Kassenbereich verließ. Vom Ladendetektiv angesprochen räumte der junge Mann den Diebstahl ein. Polizeibeamte der Polizeiinspektion Regensburg Süd wurden zur Anzeigenaufnahme hinzugezogen. Im Rahmen der Anzeigenaufnahme konnte ein Spint-Schlüssel zu einem Schließfach aufgefunden werden. Die Polizeibeamten staunten nicht schlecht als sie einen Blick in das Fach warfen. Der junge Mann nutzte dieses als Depot für seine Diebestour. Insgesamt konnte so Diebesgut im dreistelligen Euro-Bereich aufgefunden werden. Den jungen Mann erwarten jetzt mehrere Anzeigen wegen Ladendiebstahl.
 
 
Daniel Geißler
Polizeihauptmeister
Polizeiinspektion Regensburg Süd
Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung