Polizei Oberpfalz (Symbolfoto)Mit rund 3,4 Promille hatte gestern Abend eine 41 – jährige Pkw Fahrerin in der Lechstraße ein Verkehrszeichen überfahren. Infolge der Alkoholisierung war sie beim Linksabbiegen auf die Gegenfahrbahn geraten und fuhr schließlich auf den Gehweg. Dort überrollte sie ein Verkehrszeichen. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro. Gegen die Fahrerin wurde ein Strafverfahren eingeleitet, der Führerschein wurde von der Polizei sofort sichergestellt.
 
 
 
Thomas Hasler
Polizeioberkommissar
SB/E
Polizeiinspektion Regensburg Nord
Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung