Logo Polizei Oberpfalz (Grafik: Polizeipräsidium Oberpfalz)Am 11.09.2021, gegen 20.00 Uhr, befuhr ein 73jähriger Pkw-Lenker die Amberger Straße in nördlicher Richtung. Auf Höhe der Chamer Straße kam er nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit geringer Geschwindigkeit gegen einen Ampelmasten. Dabei kam es offenbar nicht zu einer konkreten Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer, z. Bsp. von Passanten. Trotz der geringen Fahrzeuggeschwindigkeit zum Unfallzeitpunkt war der Fahrer im Pkw nach dem Unfall nicht mehr ansprechbar und musste vom Rettungsdienst vor Ort reanimiert werden. Dennoch konnte kurz darauf, im Krankenhaus, nur noch der Tod des Seniors festgestellt werden, der im nördlichen Landkreis gewohnt hatte. Aufgrund ärztlicher Befunde und polizeilicher Ermittlungen sind offenbar medizinische Gründe unfallursächlich. Es wird ein Gutachter den sichergestellten Pkw alsbald auf technische Mängel untersuchen.
Stefan Wiesner
Polizeihauptkommissar
DGL/D
Polizeiinspektion Regensburg Nord
Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung