Logo Polizei Oberpfalz (Grafik: Polizeipräsidium Oberpfalz)Am Samstagabend konnten Beamte der Polizeiinspektion Regensburg Nord einen E-Scooter-Fahrer in der Chamer Straße in Regensburg feststellen, welcher sein Gefährt ohne den erforderlichen Versicherungsschutz führte. Dem 57-Jährigen Stadtbewohner wurde die Weiterfahrt unterbunden. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetzt. Wer einen E-Scooter im Straßenverkehr führt, ist verpflichtet diesen entsprechend zu versichern und die Versicherungsplakette am Fahrzeug anzubringen.



André Hanke
Polizeihauptmeister
Polizeiinspektion Regensburg Nord

Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung