REGENSTAUF, LKR REGENSBURG: Am Vormittag des 05. Juni 2021 konnte nach einer Mitteilung in einer Regenstaufer Wohnung eine Aufzuchtanlage mit mehreren Cannabispflanzen und weiteres Betäubungsmittel aufgefunden werden. Diese wurden beschlagnahmt.
Logo Polizei Oberpfalz (Grafik: Polizeipräsidium Oberpfalz)Um ca. 10:00 Uhr wurde der Polizeiinspektion Regenstauf durch Zeugen mitgeteilt, dass es aus einer Wohnung in Regenstauf stark nach Marihuana riechen soll. Bei der anschließenden Überprüfung durch die verständigte Polizeistreife konnte sodann bei einem 35-Jährigen in seiner Wohnung eine Aufzuchtanlage mit Trocknungsstation für Cannabispflanzen festgestellt werden. Daneben wurden in der Wohnung auch noch weitere Cannabisprodukte aufgefunden.
Die Beweismittel wurden noch vor Ort beschlagnahmt. Der 35-Jährige wurde nach der Beweismittelaufnahme und der ersten polizeilichen Bearbeitung vorerst entlassen.
Die weitere Sachbearbeitung übernahm mittlerweile die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg.



Josef Weindl
Polizeihauptkommissar
Polizeipräsidium Oberpfalz
Präsidialbüro / Pressestelle