In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde in der Franz-Josef-Strauß-Allee auf Höhe der Zufahrt zum Mitarbeiterparkplatz des Universitätsklinikums ein Gullideckel ausgehebelt

Logo Polizei Oberpfalz (Grafik: Polizeipräsidium Oberpfalz)Der Gullideckel konnte in ca. 30 m Entfernung wieder aufgefunden werden. Ein Mitarbeiter des Universitätsklinikum stellte die Verkehrsgefahr rechtzeitig fest, sodass niemand zu Schaden kam. Da ein fehlender Gullideckel eine erhebliche Gefahr für alle Verkehrsteilnehmer darstellt, ermittelt die Polizeiinspektion Regensburg Süd nun wegen eines versuchten Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehrs. Die Polizei bietet Personen, die Hinweise auf den Täter geben können, sich unter der Telefonnummer 0941/506-2001 zu melden.



Michael Duschl
Polizeikommissar
Polizeiinspektion Regensburg Süd