Am 03.04.2021, fand ein Spaziergänger im Bereich des Donauufers im Stadtnorden von Regensburg, ein hochwertiges Mobiltelefon im Wert von mehreren hundert Euro

Logo Polizei Oberpfalz (Grafik: Polizeipräsidium Oberpfalz)Der ehrliche Finder gab das gefundene Mobiltelefon bei der Polizeiinspektion Regensburg - Nord ab, verzichtete auf seinen gesetzlichen Finderlohn und äußerte lediglich die Bitte, benachrichtigt zu werden, wenn der unglückliche Verlierer des Mobiltelefons durch die Polizei ermittelt werden würde. Tatsächlich gelang es den Polizeibeamten, den rechtmäßigen Besitzer des Mobiltelefons ausfindig zu machen und diesem sein Eigentum zurückzugeben. Der Besitzer des Mobiltelefons, dessen gesamte persönliche Daten auf dem Mobiltelefon gespeichert waren, konnte bei Benachrichtigung durch die Polizei sein Glück kaum fassen und bedankte sich beim ehrlichen Finder in Form eines großen Ostergeschenkkorbs.



Philipp Heinrich
Polizeihauptmeister
Polizeiinspektion Regensburg Nord