Logo Polizei Oberpfalz (Grafik: Polizeipräsidium Oberpfalz)Kriminalpolizeiinspektion Amberg

Mehrere entwendete Wahlplakate in Schwandorf
SCHWANDORF. Im Zeitraum vom Montag, 10.02.2020 bis Donnerstag, 27.02.2020 wurden in Schwandorf vier Wahlplakate gestohlen. Die Kriminalpolizei Amberg sucht Zeugen.
Zwischen Mittwoch, 26.02.2020 und Donnerstag, 27.02.2020, wurden in der Bellstraße in Schwandorf zwei Wahlplakate durch unbekannte Täter entwendet.
Zudem wurde zwischen Donnerstag, 20.02.2020 und Montag, 24.02.2020 in der Sommerstraße und vom 10.02.2020 bis 14.02.2020 in der Friedrich-Ebert-Straße in Schwandorf jeweils ein Wahlplakat gestohlen.
Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Verdächtige Wahrnehmungen diesbezüglich sollen unter der Tel.-Nr: 09621/890-0 mitgeteilt werden.

Kriminalpolizeiinspektion Weiden

Bargeld aus Bäckerei in Weiden i.d.OPf. entwendet – Drei Täter ermittelt
WEIDEN i. d. OPf. Wie bereits berichtet entwendeten unbekannte Täter in den Nachtstunden von Mittwoch, 16.10.2019 auf Donnerstag, 17.10.2019 aus einer Weidener Bäckerei Bargeld im niedrigen vierstelligen Bereich. Der Kriminalpolizei Weiden i.d.OPf. ist es nun gelungen die Täter zu ermitteln.
Von Mittwoch, 16.10.2019, 18:00 Uhr, auf Donnerstag, 17.10.2019, 03:45 Uhr, verschafften sich bislang unbekannte Täter gewaltsam Zugang zu einer Bäckerei im Osten von Weiden i.d.OPf. Diese entwendeten Bargeld und verursachten einen Schaden von ca. 1.000 Euro.
Aufgrund intensiver Ermittlungen und einer akribischen Spurenauswertung ist es den Ermittlern der Kriminalpolizeiinspektion Weiden i.d.OPf. gelungen drei Tatverdächtige zu ermitteln. Die drei Männer im Alter von 19, 20 und 21 Jahren aus Vohenstrauß, Waidhaus und Weiden sind bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten. Die Drei müssen sich nun zusätzlich wegen des Einbruchs in die Bäckerei verantworten. Der 20-Jährige befindet sich bereits seit Mitte November 2019 wegen anderer Delikte in Haft.
Franziska Haas
Polizeioberkommissarin
Polizeipräsidium Oberpfalz
Präsidialbüro/Pressestelle



Polizeiinspektion Regensburg Süd
Herrenloser Hund - Frauchen gefunden
Regensburg. Die gestern ausgesteuerte Suche nach dem Herrchen/Frauchen eines Labradors (siehe unten angefügte Pressemitteilung) war erfolgreich.
Während Tonic (so der mittlerweile bekannte Name) noch mit den Beamten der PI Regensburg Süd auf dem Weg ins Tierheim war, meldete sich die Mutter der Hundebesitzerin.
Sie teilte mit, dass ihr der Labrador ihrer Tochter nahe der Donau entlaufen ist. Obwohl sie mehrere Spaziergänger und Jogger gefragt hatte, konnte Tonic zuerst nicht aufgefunden werden.
Statt Zeit im Tierheim verbringen zu müssen, konnte Tonic somit schnell wieder zu seinem Frauchen zurückgebracht werden.
Claus Feldmeier
Polizeikommissar