Logo Polizei Oberpfalz (Grafik: Polizeipräsidium Oberpfalz)Kriminalpolizeiinspektion Regensburg

Brand in Wohnhaus im Landkreis Cham – Senior tot aufgefunden – 1. Nachtrag
NEUKIRCHEN B. HL.BLUT, LKR. CHAM. In einer Wohnung in Neukirchen b. Hl.Blut wurde am Dienstag ein 78-Jähriger tot in seiner teilweise verbrannten Wohnung entdeckt. Die Kriminalpolizei Regensburg hat den Fall übernommen und eine vorläufige Brandursache ermittelt.
Am gestrigen Dienstag, 11. Februar 2020, gegen 13.15 Uhr, wurden Rettungskräfte nach Neukirchen b.Hl.Blut (Ortsteil Mais) gerufen. Ein 78-jähriger Senior wurde seit einem Tag nicht mehr gesehen, weswegen sich Nachbarn Sorgen machten. Als die Einsatzkräfte die Wohnung betraten, wurde der Mann tot aufgefunden. Außerdem musste festgestellt werden, dass es wohl in der Wohnung gebrannt hatte.
Brandfahnder der Kriminalpolizeiinspektion Regensburg hatten noch gestern die Ermittlungen aufgenommen. Nach dem vorläufigen Ermittlungsergebnis verstarb der Mann infolge einer Rauchgasvergiftung. Die Ursache für den Brand dürfte eine vergessene Kerze gewesen sein. Die genaue Schadenshöhe ist weiterhin unklar, wobei anzumerken ist, dass nur ein Teil der Wohnung vom Brand betroffen war.
Florian Beck
Polizeihauptkommissar
Polizeipräsidium Oberpfalz -
Präsidialbüro/Pressestelle
Kriminalpolizeiinspektion Amberg

Einbruch in Teublitzer Bekleidungsgeschäft
TEUBLITZ. Die Textilien in dem Bekleidungsdiscounter in der Regensburger Straße interessierten die bislang Unbekannten Eindringlinge in der Nacht von Montag auf Dienstag nicht. Sie hatten es auf Geld abgesehen.
Zwischen dem 10.02.2020, 18:45 Uhr und 11.02.2020, 08:30 Uhr, sind die Einbrecher gewaltsam in das Geschäftsgebäude eingedrungen. Letztlich entwendeten Sie aus einem Büroraum ein Wertbehältnis und konnten somit einen mittleren dreistelligen Eurobetrag erbeuten. Dagegen nimmt sich der entstandene Sachschaden von rund 2.000 Euro deutlich höher aus.
Die Kriminalpolizei in Amberg hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung: Wer hat in der fraglichen Nacht, oder auch schon während des Tages in der Regensburger- / Höhe Mozartstraße oder dessen Umfeld, Personen oder Fahrzeuge bemerkt, die mit dem Einbruch in Zusammenhang stehen könnten? Hinweise nehmen die Ermittler unter der Rufnummer 09621/890-0 entgegen.

Dietmar Winterberg
Kriminalhauptkommissar
Polizeipräsidium Oberpfalz
Präsidialbüro / Pressestelle