Fahren unter Drogeneinwirkung

Neustadt a. d. Donau (Lkr. Kelheim): 25-jähriger Pkw Fahrer fährt unter Drogeneinfluss
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Am Mittwochabend wurde ein 25-jähriger BMW Fahrer in der Bahnhofstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Während der Kontrolle zeigte er drogentypische Auffälligkeiten, so dass ein Drogentest gemacht wurde. Da dieser positiv verlief, musste der Fahrer zur Blutentnahme ins Krankenhaus verbracht werden. Die Weiterfahrt wurde an diesem Tag unterbunden.
 

Mutwillige Sachbeschädigung

Riedenburg (Lkr. Kelheim): Unbekannte warfen Eier gegen Mauer
Im Zeitraum vom 18. auf 20.10.2022 warfen Unbekannte Eier gegen eine Mauer eines gemauerten Schuppens im Ortsteil Haidhof, Am Ödacker. Der dadurch entstandene Schaden bewegt sich im mittleren dreistelligen Bereich.
Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Kelheim, Tel: 09441/5042-0.
 

Sachbeschädigung und Diebstahl an Halloween

Neustadt a. d. Donau (Lkr. Kelheim): Unbekannte bewarfen Hausmauer mit Mandarinen und entwendeten Haustürklingel
In der Nacht von Montag auf Dienstag bewarfen Unbekannte eine Hausmauer mit Mandarinen. Aufgrund der entstandenen Flecken an der Hausmauer entstand ein Schaden im dreistelligen unteren Bereich. Zudem entwendeten die Unbekannten einen Funkklingeltaster, welcher an der Eingangstür befestigt war. Der Diebesschaden bewegt sich im zweistelligen unteren Bereich.
Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Kelheim, Tel: 09441/5042-0.
 
 
 
Gabi Moody
Polizeiinspektion Kelheim
Polizeiangestellte
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Am 02.11.2022, gegen 10:45 Uhr, befuhr ein 67- Jähriger aus Tschechien mit seinem Sattelzug die A93 in Fahrtrichtung Regensburg. Kurz vor der Anschlussstelle Hausen kam er aufgrund eines Reifenplatzers nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Mittelschutzplanke. Hierbei liefen ca. 500 Liter Diesel aus dem Fahrzeugtank der Sattelzugmaschine aus und verteilten sich auf der Fahrbahn. Der Schaden wird insgesamt auf mindestens 70.000 € geschätzt. Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. Die Richtungsfahrbahn Regensburg ist nach wie vor komplett gesperrt. Die Bergung und Säuberung der Unfallstelle wird noch ca. 2 Stunden andauern. Die Feuerwehren Mainburg, Elsendorf, Aiglsbach und Abensberg waren ebenfalls im Einsatz.
 
 
 
Andreas Lehner
Polizeioberkommissar
Polizeiinspektion Mainburg
Sachbearbeiter Qualitätssicherung

Polizeibeamten fällt während Sportausübung Marihuanageruch bei Jugendlichen auf

Kelheim (Lkr. Kelheim): Polizeibeamter riecht während Sportausübung Marihuanageruch bei Jugendlichen
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Am Dienstagvormittag befand sich ein Polizeibeamter der Polizeiinspektion Kelheim während des Dienstsports beim Joggen im Donaupark. Dabei lief er an zwei Jugendlichen vorbei, an deren Stelle es penetrant nach Marihuana roch.
Der 16 und der 17-jährige Jugendliche waren auch gerade dabei, sich einen Joint zu drehen. Nach diesen Feststellungen rief der Polizeibeamte die Kollegen herbei. Gemeinsam nahmen sie die Jugendlichen fest. Neben dem Joint konnte noch eine geringe Menge Marihuana bei den Jugendlichen aufgefunden werden.
Die beiden müssen mit einer Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Regensburg rechnen.
 

Verstöße gegen das Feiertagsgesetz

Abensberg (Lkr. Kelheim): Zwei Verstöße gegen das Feiertagsgesetz durch arbeitende Handwerker festgestellt
Am Dienstagvormittag, an Allerheiligen, wurden in der Straubinger Straße an einem im Bau befindlichen Verbrauchermarkt zwei Verstöße nach dem Feiertagsgesetz festgestellt. Die Fliesenleger einer Firma und auch noch weitere Maler einer anderen Firma arbeiteten an diesem sogenannten „Stillen Tag“, an Allerheiligen auf der Baustelle. Die Arbeiter mussten die Baustelle nach Aufforderung verlassen, es werden entsprechende Ordnungswidrigkeitsanzeigen erstellt.
 

Mutwillig Sachbeschädigung an Telekommunikationskasten

Kelheim (Lkr. Kelheim): Unbekannter warf Telekommunikationsverteilerkasten um
In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde ein Telekommunikationsverteilerkasten von einem Unbekannten mutwillig umgetreten. Der Kasten wurde stark beschädigt. Der Sachschaden bewegt sich im vierstelligen unteren Bereich.
Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Kelheim, Tel: 09441/5042-0.
 

Alkoholisierter Pkw-Fahrer kontrolliert

Kelheim (Lkr. Kelheim): Alkoholisierter Pkw-Fahrer am Wöhrdplatz kontrolliert
Am Montag, kurz vor Mitternacht wurde ein BMW Fahrer von einer Polizeistreife zur Verkehrskontrolle angehalten. Es stellte sich heraus, dass der 26-Jährige erheblich alkoholisiert war. Die Weiterfahrt wurde sofort unterbunden. Der Mann wurde zur Blutentnahme ins Krankenhaus St. Lukas verbracht.
 

27-Jähriger schlägt im Streit auf offener Straße einen 28-Jährigen

Abensberg (Lkr. Kelheim): Nach Streitigkeit folgt Schlägerei
Am Montagnachmittag befanden sich ein 27-jähriger und ein 28-jähriger Mann in der Graf-Niklas-Straße. Beide hatten Streit, in dessen Verlauf der 27-Jährige dem 28-Jährigen mit der Faust gegen den Kopf schlug. Es wurde die Polizeistreife gerufen. Dabei wurde festgestellt, dass der 28-Jährige lediglich durch den Schlag gegen den Kopf Schmerzen erlitt, jedoch keine medizinische Behandlung nötig war. Der 27-Jährige wird wegen Körperverletzung bei der Staatsanwaltschaft Regensburg angezeigt.
 
 
 
Gabi Moody
Polizeiinspektion Kelheim
Polizeiangestellte

Straßenverkehrsgesetz

Mainburg: Alkoholisiert unterwegs
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Am 01.11.2022, gegen 21:00 Uhr, wurde ein 41- Jähriger aus Mainburg mit seinem Pkw in der Pötzmeser Straße zu einer Verkehrskontrolle angehalten. Es bestand der Verdacht, dass der Fahrer Alkohol konsumierte hatte. Dies bestätigte ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest. Der Wert lag im Bereich einer Ordnungswidrigkeit. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Der Betroffene muss mit einem Bußgeld und Fahrverbot rechnen.
 
Siegenburg: Unter Drogen mit Motorrad unterwegs
Am 01.11.2022, gegen 20:00 Uhr, wurde ein 18- Jähriger aus Abensberg mit seinem Pkw in der Landshuter Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Aufgrund drogentypischer Auffälligkeiten wurde ein freiwilliger Drogenschnelltest durchgeführt. Der Test bestätigte den Verdacht der Beamten. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Nach einer Blutentnahme wurde der Fahrer wieder entlassen. Er muss nun mit einem Bußgeld und Fahrverbot rechnen.
 
Mainburg: Unter Alkoholeinfluss mit Pkw unterwegs
Am 01.11.2022, gegen 10:30 Uhr, wurde ein 38- Jähriger aus München mit seinem Pkw auf dem Marktplatz zu einer Verkehrskontrolle angehalten. Während der Kontrolle stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Den Verdacht bestätigte ein freiwillig durchgeführter Atemalkohltest. Der Wert lag im Bereich einer Ordnungswidrigkeit. Der Fahrer muss nun mit einem Bußgeld und Fahrverbot rechnen.
 

Sachbeschädigung

Siegenburg: Briefkasten gesprengt und Haustür eingetreten
Am 31.10.2022, gegen 22:00 Uhr, hat ein bislang unbekannter Täter in der Buchenstraße einen Böller in einen Briefkasten geworfen. Dieser wurde dadurch beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 100€. In der Herrenstraße wurde am 31.10.2022 zwischen 20 Uhr und Mitternacht bei einem Anwesen eine Haustür eingetreten. Hier wird der Schaden auf ca. 1.000 € geschätzt. Zu den Tätern gibt es keinerlei Hinweise. Die Taten stehen vermutlich im Zusammenhang mit Halloween. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Mainburg unter der Telefonnummer 08751/8633-0 entgegen.
 
 
 
Andreas Lehner
Polizeioberkommissar
Polizeiinspektion Mainburg
Sachbearbeiter Qualitätssicherung

Verkehrsunfälle mit Personenschaden

B16, Bad Abbach (Lkrs. Kelheim): Verkehrsunfall mit Verletzten führt zu Staubildung und weiteren Verkehrsunfall mit Personenschaden
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Am Montagabend, 31.10.2022, gegen 17:20 Uhr befuhren zwei jugendliche Motorradfahrer aus dem Landkreis Kelheim die B16 in Fahrtrichtung Regensburg. Wohl aus Unachtsamkeit kam der erste Fahrzeugführer leicht von der Straße ab und stieß daraufhin beim Gegenlenken mit dem hinter ihm fahrenden Motorradfahrer zusammen. Beide Fahrzeugführer wurden durch den Zusammenprall leicht verletzt und vom Rettungsdienst versorgt. Durch den Verkehrsunfall bildete sich zum Teil in beide Fahrtrichtungen der B16 ein erheblicher Stau.
Wiederrum in Fahrtrichtung Regensburg übersah daraufhin gegen 18:00 Uhr ein 27-jähriger Fahrzeugführer das Stauende des ersten Verkehrsunfalles und fuhr auf dem vor ihm haltenden, vollbesetzten Pkw auf. Durch den Aufprall wurden die fünf Insassen des vorderen Pkw leicht verletzt und in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert. Beide Fahrzeuge waren daraufhin nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.
Die B16 war daraufhin in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Der Verkehr wurde durch umliegende Feuerwehren umgeleitet.

Sachbeschädigung an Kfz

Kelheim (Lkrs. Kelheim): Pkw mit spitzem Gegenstand beschädigt
Bereits in der Nacht vom 30.12.2022 zum 31.02.2022 wurde durch einen bislang unbekannten Täter ein in der Hemauer Straße abgestellter Pkw beschädigt. Der blaue Pkw wurde dabei an beiden Seiten mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt.
Etwaige Zeugen werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Kelheim unter der Nr.: 09441/5042-0 in Verbindung zu setzen.
 
 
 
Jonas Leipold
Polizeikommissar
Polizeiinspektion Kelheim
stellv. Dienstgruppenleiter

Unfallverursacher entfernt sich unerlaubt vom Unfallort

Kirchdorf: Fahrer eines schwarzen Mercedes verursacht Verkehrsunfall und entfernt sich unerlaubt
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Am 31.01.2022, gegen 17:55 Uhr befuhr ein 21-jähriger aus Regensburg mit seinem schwarzen Pkw, Audi die Autobahn 93 in Fahrtrichtung München, auf Höhe der Ortschaft Kirchdorf. Der Audi-Fahrer befand sich dabei am linken der beiden Fahrstreifen. Ein vor ihm, am rechten Fahrstreifen befindlicher Pkw, Mercedes setzte dabei unerwartet zum Überholen an und steuerte seinen Pkw auf den linken Fahrstreifen, ohne dabei auf den Audi zu achten. Der 22-jährige konnte einen Zusammenstoß nur noch vermeiden, indem er seinen Pkw weiter nach links lenkte, dabei jedoch die Mittelschutzleitplanke touchierte. Zu einer Berührung zwischen dem Audi und dem Mercedes kam es nicht. Am Audi entstand ein geschätzter Sachschaden im unteren fünfstelligen Bereich. Der Mercedes setzte dabei seine Fahrt unbeirrt fort und kümmerte sich nicht um den verursachten Verkehrsunfall. Vom Mercedes ist lediglich bekannt, dass es sich um ein dunkles Fahrzeug älteren Baujahrs gehandelt haben dürfte. Zeugen des Geschehens werden gebeten sich unter der Rufnummer 08751 8633 – 0 bei der Polizeiinspektion Mainburg zu melden.
 

VW-Fahrer stand unter Alkoholeinfluss

Rohr i. NB.: 40-jähriger Pkw-Fahrer war deutlich alkoholisiert
Am 31.10.2022, gegen 22:55 Uhr wurde der Fahrer eines VW auf der Hauptstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Nachdem bei dem 40-jährigen Alkoholgeruch festgestellt werden konnte wurde ihm ein Atemalkoholtest angeboten, welcher einen deutlichen Alkoholwert ergab. Die Weiterfahrt des Fahrzeugführers wurde daher untersagt und eine Anzeige wegen einer Ordnungswidrigkeit erstellt. Der Fahrer hat nun mit einer Geldbuße im mittleren, dreistelligen Bereich, einem Monat Fahrverbot und Punkten im Fahreignungsregister zu rechnen.
 

Hausfassade mit Eiern beworfen

Mainburg: Halloween-Streich mit kostenintensiven Folgen
Am 31.10.2022 gegen 19:25 Uhr kam es in der Brechhausstraße zu einer Sachbeschädigung. Mehrere Jugendliche bewarfen die Fassade eines dortigen Wohnhauses mit Eiern. Dadurch kam es an der Hauswand zu einer deutlich erkennbaren Beschädigung. Ermittlungen zu den Verursachen wurden aufgenommen. Sachdienliche Hinweise werden unter der Rufnummer 08751 8633 – 0 erbeten.
 
 
 
Stefan Ebenhöch-Weingast
Polizeioberkommissar
Polizeiinspektion Mainburg
Dienstgruppenleiter

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Kelheim: Unbekannter verursacht Unfallschaden und entfernt sich vom Unfallort
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Am vergangenen Sonntag, zwischen 10:00 Uhr und 12:50 Uhr, verursachte ein bislang unbekannter Fahrer auf dem Parkplatz Kellerwiese in Kelheim einen Unfallschaden und entfernte sich anschließend vom Unfallort, ohne seinen Pflichten nachgekommen zu sein. Der Unfallverursacher fuhr dabei gegen einen geparkten Pkw und verursachte einen Schaden im unteren vierstelligen Bereich. Ermittlungen wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort wurden aufgenommen. Mögliche Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion Kelheim unter der 09441/5042-0.

Sachbeschädigung

Langquaid, OT Oberschneidhard (Lkrs. Kelheim): Fensterscheiben eingeworfen
Zwischen vergangenem Freitagabend und Sonntagmittag warf ein bislang unbekannter Täter insg. zwei Fensterscheiben eines Stalls in Oberschneidhart mit Mineralwasserflaschen ein. Demnach wurden in kurzer Zeit zum wiederholten Male Fensterscheiben im Ortsteil Oberschneidhart beschädigt. Ermittlungen wegen Sachbeschädigung wurden aufgenommen. Sollten sie sachdienliche Hinweise geben können, wenden Sie sich bitte an die Polizeiinspektion Kelheim unter der 09441/5042-0.
 
 
 
J. Kronseder
Polizeioberkommissar
Polizeiinspektion Kelheim
Dienstgruppenleiter

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Wildenberg: Ohne Fahrerlaubnis von Polizei geflüchtet
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Am 30.10.2022, gegen 17:00 Uhr, wollte eine Streife der Polizei Mainburg im Bereich Wildenberg ein Motorrad kontrollieren. Grund der Anhaltung war das Fehlen eines Kennzeichens. Als der Fahrer dies bemerkte, wollte er sich der Kontrolle durch Flucht entziehen. Am Ende einer Straße warf er sein Kraftrad in ein Gebüsch und rannte davon. Nach kurzer Verfolgung konnte er eingeholt und gestellt werden. Warum der 19- Jährige aus dem Landkreis Landshut flüchtete war schnell klar. Er ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und sein Gefährt war nicht zugelassen. Die Maschine wurde sichergestellt. Gegen den Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Diebstahl

Mainburg: E-Scooter entwendet
Am 29.10.2022, zwischen 17:00 Uhr und 22:30 Uhr, entwendete ein 15- Jähriger aus Mainburg einen am Busbahnhof abgestellten E-Scooter. Kurzerhand hat er das verschlossene Zahlenschluss aufgebrochen und den Scooter mitgenommen. Zum Verhängnis wurde im aber, dass er mit dem E-Scooter am Folgetag durch Zeugen erkannt wurde. Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung konnte der Scooter aufgefunden und sichergestellt werden. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Diebstahl.
 
 
 
Andreas Lehner
Polizeioberkommissar
Polizeiinspektion Mainburg
Sachbearbeiter Qualitätssicherung

Körperliche Auseinandersetzung und Diebstahl

Abensberg (Lkrs. Kelheim): Anfänglich verbaler Streit endet mit Schlägen und gestohlenem Handy
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Am heutigen Sonntag gegen 02:40 Uhr überquerten drei bislang unbekannte Männer die Straße „An den Sandwellen“, ohne auf einen heranfahrenden Pkw zu achten. Der Pkw-Fahrer musste daher anhalten und der Beifahrer sprach die jungen Männer auf ihr Verhalten an. In der Folge schubste ein Mann aus der Gruppe den Beifahrer, welcher dadurch zu Boden fiel. Danach schlug er noch auf den Geschädigten ein. Der Pkw-Fahrer kam seinem Beifahrer zu Hilfe und konnte den Angreifer von weiteren Schlägen abhalten. Die Unbekannten ergriffen anschließend die Flucht. Bei dem Sturz fiel dem 17-jährigen Beifahrer sein Handy aus der Hosentasche, welches durch den Unbekannten entwendet wurde. Der 17-Jährige wurde bei der Auseinandersetzung leicht verletzt. Der Beuteschaden aufgrund des gestohlenen Handys beträgt ca. 1.000 Euro. Die drei Unbekannten werden auf etwa 25 Jahre geschätzt und hatten alle kurze schwarze Haare. Sie trugen zudem eine Kiste Bier mit sich. Die Ermittlungen zu diesem Vorfall wurden aufgenommen. Zeugen, welche die Auseinandersetzung beobachtet oder die drei Unbekannten anderweitig gesehen haben, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Kelheim unter 09441/5042-0.

Sachbeschädigung

Kelheim: Hauswand mit Flüssigkeit beschmiert
Im Zeitraum vom 24.10.2022 bis 29.10.2022 beschmierte ein bislang Unbekannter eine Garagenmauer in der Riedenburger Straße mit gelblicher Flüssigkeit. Dadurch entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 100 Euro. Ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung wurde eingeleitet. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Kelheim unter 09441/5042-0 entgegen.

Aufbruch eines Parkautomaten in einer Tiefgarage

Bad Gögging (Lkrs. Kelheim): Parkautomat aufgehebelt und Geld entwendet
In der Nacht von Freitag auf Samstag hat ein bislang unbekannter Täter zwei Park-automaten in der Tiefgarage sowie auf dem Parkplatz der dortigen Therme aufge-brochen und Geld im mittleren dreistelligen Bereich entwendet. Es entstand Sach-schaden von insgesamt ca. 60.000 Euro.
Personen, welche sachdienliche Angaben hierzu machen können, setzen sich bitte mit der Polizeiinspektion Kelheim unter 09441/5042-0 in Verbindung.
 
 
 
Tobias Florian
Polizeikommissar
Polizeiinspektion Kelheim
Stellvertretender Dienstgruppenleiter

Fahren ohne Zulassung und Versicherungsschutz

Train: Ohne Zulassung unterwegs
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Am 29.10.2022, gegen 09:45 Uhr, wurde ein 59jähriger Verkehrsteilnehmer aus dem südlichen Landkreis einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei konnte festgestellt werden, dass sein PKW nicht zugelassen und ohne Versicherungsschutz war. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Vertoß gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetztes und Pflichtversicherungsgesetzes. Zudem begang er einen Kennzeichenmissbrauch.
 

Schließsystem schließt Mann im Treppenhaus ein

Mainburg: Gegen Mitternacht schließen die Türen
Am 29.10.2022, gegen 23:10 Uhr, wollte ein 19jähriger Mainburger ein Fitnessstudio verlassen. Als er sich im Treppenhaus befand, schloss der Schließmechanismus die Türen, welche aus dem Treppenhaus führten. Der Mann konnte mit dem Handy die Polizei verständigen. Ein Verantwortlicher des Fitnesstudios konnte den Mann befreien.
 
 
 
Gabriele Dürnhofer
Polizeihauptkommissarin
Polizeiinspektion Mainburg

Ladendiebstahl

Kelheim: Kundin stiehlt mehrere Artikel aus Supermarkt
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Am Freitagmittag wurde eine 40-jährige Frau aus dem Landkreis Kelheim von zwei Ladendetektiven gestellt, nachdem sie in einem Supermarkt mehrere Lebensmittelartikel in ihre Tasche gesteckt und das Geschäft ohne zu bezahlen verlassen hatte. Ein Strafverfahren wegen Diebstahls wurde eingeleitet.

Lkw-Kontrollen

Saal a.d. Donau (Lkrs. Kelheim): Bei Lkw-Kontrollen wurden Geschwindigkeitsverstöße festgestellt
In der Nacht von Freitag auf Samstag führten Beamte der PI Kelheim auf der B16 bei Saal a.d. Donau mehrere Kontrollen im sog. Schwerverkehr durch. Dabei konnte in zwei Fällen eine Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit im dortigen Baustellenbereich festgestellt werden. Die beiden Lkw-Fahrer müssen nun mit einem Bußgeld rechnen.

Verkehrsunfall

Bad Abbach (Lkrs. Kelheim): Vorfahrtsverstoß führt zu Verkehrsunfall
Am Freitagmorgen bog ein 81-Jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Kelheim von der Carl-Heindl-Str. in Bad Abbach nach links in die Raiffeisenstr. ein. Dabei missachtete er die Vorfahrt des von rechts kommenden 74-jährigen Autofahrers, ebenfalls aus dem Landkreis Kelheim, woraufhin es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Gegen den Unfallverursacher wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.
 
 
 
J. Kronseder
Polizeioberkommissar
Polizeiinspektion Kelheim
Dienstgruppenleiter
Google Analytics Alternative