Logo Polizei Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Polizeiinspektion Kelheim

Verkehrskontrolle
BAD ABBACH (LKRS. KELHEIM). Am Dienstag wurde um 22:25 Uhr ein Pkw Mazda in der Regensburger Straße in Bad Abbach kontrolliert.
Bei dem 53-jährigen Fahrer aus dem Landkreis Regensburg wurde deutlicher Alkoholgeruch festgestellt. Ein Atemalkoholtest bestätigte die absolute Fahruntüchtigkeit des 53-Jährigen. Folglich wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Er erhält eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.
Dieseldieb
ESSING (LKRS. KELHEIM). Am vergangenen Wochenende wurde bei einer Baustelle Diesel abgezapft. Ein bislang unbekannter Täter konnte zunächst etwa 100 Liter aus einem Bagger abpumpen und leerte dann noch einen Reservetank mit 200 Liter. Der Tatort liegt an der Staatsstraße 2230 bei Essing.
Nach Parkplatzrempler wird Unfallbeteiligter gesucht
BAD ABBACH (LKRS. KELHEIM). Am Montagvormittag ereignete sich auf einem Parkplatz im Gutenbergring in Bad Abbach ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Der Unfallverursacher ist nicht bekannt.
Eine 21-Jährige aus dem Landkreis Kelheim parkte ihren Pkw VW Golf gegen 08:00 Uhr auf einem Parkplatz vor der Apotheke im Gutenbergring. Als sie gegen 12:00 Uhr zu ihrem Fahrzeug zurückkam, stellte sie Unfallschäden auf der Fahrerseite hinten links fest. Der Sachschaden beträgt etwa 500 €.
Die Polizei nimmt Hinweise zum Unfall unter 09441/5042-0 entgegen.
Laptop aus Pkw gestohlen
ABENSBERG (LKRS. KELHEIM). In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde aus einem Pkw Bargeld und ein Laptop entwendet.
Ein 33-Jähriger parkte seinen Pkw Skoda Octavia in seiner Hofeinfahrt Am Galgenberg in Abensberg. Zwischen 20:00 Uhr am Montag und 07:00 Uhr am Dienstag konnte ein Unbekannter eine kleine Menge Bargeld und einen hochwertigen Laptop aus dem Fahrzeug entwenden. Wie der Täter in das Fahrzeug gelangen konnte, ist bislang nicht bekannt.
Hinweise an die PI Kelheim unter 09441/5042-0.
Erstellt von POK Bohms


Polizeiinspektion Mainburg

MAINBURG. Verstoß KfzSteuergesetz
Bei der Kontrolle eines Pkw mit bulgarischer Zulassung am 01.10., um 17.45 Uhr in der Liebfrauenstraße wurde festgestellt, dass die Fahrzeughalterin, eine 33jährige Frau aus Mainburg, seit mehr als zwei Jahren ihren Wohnsitz in der BRD hat und das Fahrzeug deshalb dem deutschen Steuerrecht unterliegt. Da sie es unterließ, ihr Fahrzeug umzumelden, wird sie wegen eines Verstoßes gegen das Kfz-Steuergesetz angezeigt.
MAINBURG. Pkw gegen Fußgänger
Eine 24jährige Frau aus Mainburg befuhr am 01.10., um 20.10 Uhr die Bahnhofstraße stadtauswärts und bog bei Grün auf der Linksabbiegerspur in die Freisinger Straße ab. Dabei übersah sie einen 71jährigen Mainburger, der zeitgleich bei Grünlicht für Fußgänger die Freisinger Straße überquerte. Der Mann wurde von der Fahrzeugfront erfasst und prallte in die Windschutzscheibe. Er wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus Mainburg verbracht.
Der Schaden am Pkw ist noch nicht bekannt.
MAINBURG. Sachbeschädigung
In der Zeit von 30.09. bis 01.10., 14.00 Uhr, riss ein bisher Unbekannter den Hörer von der öffentlichen Telefonanlage am Marktplatz ab. Die Schadenshöhe beträgt ca. 1.000 Euro. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Mainburg unter Tel. 08751/8633-0.

Karl Kneitinger
Polizeioberkommissar