Logo Polizei Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Polizeiinspektion Kelheim

Vandalismus auf öffentlichem WC
Kelheim: Ein unbekannter Täter wütete auf der öffentlichen Damentoilette am Pflegerspitz
In der Zeit von Freitagabend auf Samstagmorgen wurde die öffentliche Toilette am Pflegerspitzparkplatz durch einen unbekannten Täter beschädigt. Der Täter trat im Damen-WC den Siphon am Waschbecken herunter. Dadurch entstand ein Schaden im zweistelligen Eurobereich. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich mit der PI Kelheim, Tel: 09441/5042-0, in Verbindung zu setzen.
Erstellt von PK Bauer
Polizeiinspektion Mainburg

Verkehrsdelikt
MAINBURG. Betrunken und ohne Führerschein Pkw rangiert
Am 21.09.2019 gegen 23:30 Uhr versuchte eine 57-Jährige aus Mainburg vor einer Bank in Mainburg auszuparken, schaffte dies aber kaum. Dann stieg sie aus dem Wagen aus, schwankte stark und rannte gegen die Fahrzeugtüre. Sie wurde einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein Atemalkoholtest ergab eine erhebliche Alkoholisierung. Zudem stellte sich heraus, dass die Frau für den Pkw keine gültige Fahrerlaubnis besaß.
Der Pkw wurde wieder vor der Bank abgestellt. Im Anschluss wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus Mainburg durchgeführt. Gegen die Frau wurden Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
SIEGENBURG. Unfall mit Sachschaden und anschließendem Entfernen vom Unfallort
Am 21.09.2019 gegen 11:15 Uhr fuhr ein 51-Jähriger aus dem Landkreis Kelheim von Egelsee auf die B299 nach links in Richtung Neustadt ab. Von rechts kam ein bislang unbekannter Fahrer mit einem silbernen kleinen Pkw älteren Baujahres und bog nach links Richtung Egelsee ab. Dies realisierte der 51-Jährige zu spät und bremste stark ab. Er gab an, aufgrund des abrupten Abbremsens keinen Zusammenstoß gespürt zu haben. Beide setzten die Fahrt fort.
Erst später stellte er an seinem Fahrzeug einen Schaden fest. Daher wurde nachträglich ein Verkehrsunfall bei der PI Mainburg aufgenommen. Aus rechtlichen Gründen wurde ein Verfahren wegen Unerlaubtem Entfernen vom Unfallort gegen beide Beteiligte eingeleitet, da sich jeweils vom Unfallort entfernt haben, ohne die nötigen Feststellungen zu ermöglichen.
Evtl. ist ein Lkw-Fahrer Zeuge des Geschehens geworden. Der zweite Unfallbeteiligte sowie Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der PI Mainburg unter 08751/8633-0 zu melden.

Sachbeschädigung
ROHR I.NB. Sachbeschädigung im Wald durch Mountainbiker
Durch die Eigentümerin eines Waldstückes bei Grub in Rohr i.NB wurde bei der PI Mainburg Anzeige wegen Sachbeschädigung erstattet.
In der Vergangenheit hatte sie schon einmal eine große Gruppe von Mountainbikern in ihrem Wald beobachtet und auch angesprochen.
Im Zeitraum von Mitte August bis Mitte September 2019 wurden in dem Waldstück dann u.a. diverse Schanzen angelegt. Diese dienen augenscheinlich Mountainbikern als Sprungschanzen.
Diverse befahrene Wege waren erkennbar. Für die Schanzen wurden Löcher im Boden gegraben um Sand auszuheben. Dabei wurde zum Teil Wurzelwerk von Bäumen freigelegt.
Außerdem wurden in einem Baum augenscheinlich vorsätzlich viele tiefe Kratzer hinterlassen.
Zeugen der Sachbeschädigungen werden gebeten, sich bei der PI Mainburg unter 08751/8633-0 zu melden.
Daniel Weiß
Polizeikommissar