Drucken
Logo Polizei Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Polizeiinspektion Kelheim

Körperverletzung vor Disco
Abensberg (LKRS. KELHEIM). 47-jähriger Abensberger schlägt am 1.9.2019 um 4:45 Uhr die Köpfe zweier Besucher des „Centers“ gegeneinander.
Aus bislang unbekannten Gründen packte der Beschuldigte die Köpfe eines 25-Jährigen und eines 19-Jährigen, beide Neustädter, und schlug diese gegeneinander. Die beiden wurden dabei leicht verletzt.
Trunkenheit bei Verkehrskontrolle festgestellt
KELHEIM. 19-jährige Kelheimerin führt Fahrzeug unter Alkoholeinfluss.
Am 01.09.2019 gegen 04:50 Uhr wurde die Beschuldigte einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen werden. Nachdem deutlicher Alkoholgeruch von dieser ausging, wurde ein Alkoholtest gemacht, der erhebliche Alkoholisierung ergab. Der Fahrerin wurden Führerschein und Autoschlüssel abgenommen, Anzeige wurde erstattet.
Körperverletzung am Gillamoos
Abensberg (Lkrs. KELHEIM). 30-jähriger Elsendorfer schlägt nach Streit mehrfach auf einen 30-jähirgen Rohrer ein.
Am 01.09.2019 gegen 03:30 Uhr gerieten die beiden auf dem Gillamoos in Streit. Nach einer zunächst verbalen Auseinandersetzung schlug der Beschuldigte mehrfach auf den Geschädigten ein, der dadurch leicht verletzt wurde. Der Täter darf das Festgelände nun nicht mehr betreten, außerdem wurde Strafanzeige erstattet.
Körperverletzung am Gillamoos
Abensberg (Lkrs. KELHEIM). Am 01.09.2019 um 2:25 Uhr schlugen zwei bislang unbekannte Täter einen 21-jährigen und einen 19-jährigen Kelheimer.
Nachdem ein Streit auf dem Parkplatz des Gillamoos eskalierte, schlugen die beiden Täter die Geschädigten. Diese wurden dabei leicht verletzt. Bei den Tätern handelt es sich an Angaben der Geschädigten wohl um Russlanddeutsche. Mehr ist zur Sachlage bisher nicht bekannt. Die Polizeiinspektion Kelheim bittet um sachdienliche Hinweise unter 09441/50420.
Körperverletzung am Gillamoos
Abensberg (Lkrs. KELHEIM). 32-jähriger Bad Abbacher schlägt nach Streit mehrfach auf einen 34-jähirgen Abensberger ein.
Am 01.09.2019 gegen 03:45 Uhr gerieten die beiden auf dem Gillamoos in Streit. Der Beschuldigte schlug auf den Geschädigten ein, der dadurch leicht verletzt wurde. Der Täter darf das Festgelände nun nicht mehr betreten, außerdem wurde Strafanzeige erstattet.
Beleidigung gegen Polizeibeamte
Abensberg (Lkrs. Kelheim). Ein 18-jährer Abensberger beleidigt am 01.09.2019 um 1:27 Uhr die auf dem Gillamoos eingesetzten Polizeibeamten.
Der Täter beleidigte zwei Polizeibeamten wüst. Die gesamte Situation konnte beweissicher durch die neu eingeführten sog. „Bodycams“ gefilmt und gesichert werden. Der Täter darf das Festgelände für den verbleibenden Veranstaltungszeitraum nun nicht mehr betreten, Anzeige wurde erstattet.
Körperverletzung am Gillamoos
Abensberg (Lkrs. KELHEIM). 31-jähriger Landshuter schlägt unvermittelt mehrfach mit der Faust einem 19-jährigen Neumarkter ins Gesicht.
Am 31.08.2019 23:50 Uhr rempelte der Geschädigte den Beschuldigten versehentlich an. Dieser drehte sich um und schlug dem Geschädigten ohne Vorankündigung mehrfach ins Gesicht. Der Geschädigte erlitt dadurch eine Nasenbeinfraktur. Der Täter darf das Festgelände dieses Jahr nicht mehr betreten.
Verkehrsunfall
Kelheim. Am 31.08.2019 um 16:00 Uhr übersah eine 79-jährige Kelheimerin in der Hienheimer Straße einen bevorrechtigten Pkw mit 3 Insassen. Diese wurden durch den Unfall leicht verletzt. Die Fahrzeuge wurden durch die Polizei abgeschleppt.
Verkehrsunfall
Kelheim. Am 31.08.2019 um 15:30 Uhr geriet ein 52-jähriger Motorradfahrer auf der Hemauer Straße zu weit nach links auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem Pkw zusammenstieß. Der Motorradfahrer stürzte und wurde leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 4.000 €.
Versuchter Einbruchsdiebstahl
Kelheim. In der Nacht vom 30.08. auf den 31.08.2019 versuchte ein bislang unbekannter Täter, in eine Wohnung in der Donaustraße einzubrechen.
Die 29-jährige Bewohnerin stellte am Morgen des 31.08. Hebelspuren an ihrer Wohnungstür fest. Dem Täter gelang es nicht, in die Wohnung einzudringen, es entstand Sachschaden an der Tür in Höhe von 500 €. Die Polizei Kelheim bittet um sachdienliche Hinweise unter 09441/50420.
Unfallflucht nach Parkrempler
Abensberg (Lkrs. Kelheim). Unbekannter Täter rammt in der Aumühlstraße in der Nacht vom 30.08. auf 31.08.2019 zwischen 20 und 1:30 Uhr einen Pkw und entfernt sich unentschuldigt.
Der Unbekannte verursachte am Pkw des Geschädigten ca. 2.000 Euro Sachschaden und fuhr davon, ohne den Unfall zu melden. Die Polizei Kelheim bittet um sachdienliche Hinweise unter 09441/50420.
Geldbeutel aus Pkw entwendet
Abensberg (Lkrs. Kelheim). Zwischen 28.08. 14:30 Uhr und 29.08.2019 6:00 Uhr entwendete ein Unbekannter einen Geldbeutel aus dem Pkw eines 38-jährigen Abensberger in Hinterer Steinberg.
Der Geschädigte hatte den Geldbeutel im unversperrten Fahrzeug liegen. Dieser wurde im Tatzeitraum gestohlen. Im Geldbeutel befanden sich ca. 160 €.
Die Polizei Kelheim bittet um sachdienliche Hinweise unter 09441/50420.
Einbruch in Vereinsheim
Bad Gögging (Lkrs. Kelheim). Unbekannter bricht ins Vereinsheim Bad Gögging ein.
Der Täter war im Zeitraum vom 30.08. 23:00 Uhr bis 31.08.2019 8:00 Uhr in das Vereinsheim vom TSV Bad Gögging eingebrochen. Dabei verursachte er Schaden in Höhe von 1.500 €, erbeutet wurde nichts.
Die Polizei Kelheim bittet um sachdienliche Hinweise unter 09441/50420.
Erstellt von PK Hoffmann


Polizeiinspektion Mainburg

Einbruch
WILDENBERG. Unbekannte brechen in stillgelegtes Brauereigelände ein.
In der Zeit vom 10. Bis 25.08. drangen unbekannte Täter in ein leerstehendes Anwesen in der Rottenburger Straße ein und entwendeten diverse Einrichtungsgegenstände im Gesamtwert von ca. 500 €.

Ladendiebstahl
MAINBURG. Kleidung und Schuhe entwendet.
Ein 55-jähriger Mann, seine 55-jährige Ehefrau sowie deren 20-jähriger Sohn aus dem nördlichen Landkreis Freising entwendeten am Samstagnachmittag gegen 17 Uhr in einem Bekleidungsgeschäft in Köglmühle Kleidung und ein Messer im Gesamtwert von 100 €. Dabei wurden sie jedoch vom Personal ertappt. Im Rahmen der folgenden Ermittlungen konnte ihnen ein weiterer Diebstahl kurze Zeit zuvor in einem Schuhgeschäft in Köglmühle nachgewiesen werden. Dort wurden zwei Paar Schuhe im Gesamtwert von 70 € entwendet.

Trunkenheitsfahrt
VOLKENSCHWAND. 44-Jähriger mit Alkohol am Steuer.
Am Samstagmorgen stellten Passanten in Obergolzaberg gegen 07.30 Uhr einen Pkw fest, in dem zwei Männer schliefen. Als diese die Passanten bemerkten, setzten sie ihre Fahrt fort. Aufgrund eines Unfallschadens am Vorderreifen kamen sie jedoch nicht weit. Eine alarmierte Polizeistreife stellte eine erhebliche Alkoholisierung des Fahrers fest. Daher wurde eine Blutentnahme angeordnet. Von dem ungarischen Fahrer wurde eine Sicherheitsleistung einbehalten. Eine entsprechende Unfallstelle konnte bisher noch nicht zugeordnet werden.
Albert Hermann
Polizeihauptkommissar
Dienstgruppenleiter