Logo Polizei Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Polizeiinspektion Kelheim

Alkoholisiert Kontrolle über Pkw verloren
NEUSTADT A.D. DONAU (LKRS. KELHEIM). Eine Frau verlor alkoholisiert die Kontrolle über ihren Pkw und kam von der Straße ab. An ihrem Pkw entstand ein hoher Sachschaden.
Am 25.08.2019, gegen 01:15 Uhr, ereignete sich auf der Bad Gögginger Straße ein Verkehrsunfall. Eine 45 Jährige verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab, wo sie eine Hecke touchierte und einen Gartenzaun überfuhr. In einem angrenzenden Maisfeld kam sie zum Stehen. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen erheblichen Wert. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Die Dame erwartet nun eine Anzeige. Am Pkw entstand ein Totalschaden von ca. 40.000 Euro.
Betrunken mit Fahrrad geflüchtet
ABENSBERG (LKRS. KELHEIM). Eine betrunkene Frau schob ihr Fahrrad und beschädigte einen geparkten Pkw. Anschließend versuchte sie mit dem Fahrrad weg zu fahren.
Am 25.08.2019, gegen 01:30 Uhr, schob eine alkoholisierte 58 Jährige ihr Fahrrad über den Aventinusplatz. Auf Grund ihrer Alkoholisierung stieß sie mit dem Fahrrad gegen einen geparkten Pkw, wodurch der linke Seitenspiegel beschädigt wurde. Die anwesende Stadtsicherheit wollte die Dame anhalten und die Personalien erfragen. Dies wiederum missfiel der Unfallverursacherin, weshalb sie sich mit ihrem Fahrrad von der Unfallstelle entfernen wollte. Sie stieg auf ihr Fahrrad und fuhr los. Nach wenigen Metern konnte sie jedoch angehalten werden. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen so hohen Wert, dass eine Blutentnahme angeordnet werden musste. Die Frau muss nun mit zwei Anzeigen rechnen.
Erforderliche Fahrerlaubnis fehlte
RIEDENBURG (LKRS. KELHEIM). Ein zu schnelles Mofa wurde kontrolliert. Der Fahrer besaß den erforderlichen Führerschein nicht.
Am frühen Sonntagmorgen unterzogen Beamte der Polizei Kelheim auf der Riedenburger Straße einen 16jährigen Mofafahrer. Hierbei wurde festgestellt, dass der Roller deutlich schneller als die erlaubten 25km/h geht und somit ein entsprechender Führerschein notwendig ist. Diesen besitzt der Jugendliche jedoch nicht. Das Fahrzeug wurde mit einem Abschleppdienst zur Polizei Kelheim verbracht, wo eine genaue Geschwindigkeitsmessung durchgeführt wird. Der Jugendliche wurde seinen Eltern übergeben. Zudem erwartet ihn nun eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.
Beim Abbiegen Fahrradfahrer übersehen
KELHEIM. Beim Abbiegen stößt ein Pkw mit einem Fahrrad zusammen. Die Fahrradfahrerin wurde leicht verletzt.
Am Samstagnachmittag befuhr eine 21jährige Kelheimerin mit ihrem Pkw die Starenstraße und wollte nach rechts in die Kreisstraße KEH38 Richtung Kelheimwinzer abbiegen. Hierbei übersah sie eine von links kommende 55jährige Fahrradfahrerin. Die Fahrradfahrerin wurde glücklicherweise nur leicht verletzt. Eine ärztliche Behandlung vor Ort war nicht notwendig. Ermittlungen bezüglich einer fahrlässigen Körperverletzung wurden aufgenommen.
Florian Hien
Polizeikommissar


Polizeiinspektion Mainburg

Verkehrsunfall mit Flucht
MAINBURG. Geparkten Pkw angefahren.
Ein unbekannter Fahrzeugführer beschädigte am Samstagabend gegen 19.45 Uhr einen auf einem Supermarktparkplatz in der Abensberger Straße geparkten schwarzen 5er BMW vorne rechts. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1.000 €. 005814198.
Albert Hermann
Polizeihauptkommissar
Dienstgruppenleiter