Logo Polizei Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Fast ein Kilogramm Marihuana bei Kontrolle eines Fernreisebuses aufgefunden

PASSAU/ BAB A 3 PARKPLATZ ROTTAL WEST: Bei Kontrolle fast ein Kilo Marihuana im Rucksack aufgefunden.
Am Samstag, den 20.07.2019, kontrollierten in der Nacht gegen 01:30 Uhr Beamte der Grenzpolizeiinspektion Passau einen Fernreisebus auf dem Parkplatz Rottal West.
Der Bus war auf der Route von Amsterdam nach Bukarest unterwegs.
Bei der Kontrolle verhielt sich ein 49- jähriger Mann aus Rumänien sehr auffällig und nervös.
Der Grund für sein Verhalten stellte sich sehr bald heraus: bei der Durchsuchung seines Rucksackes, den er zwischen seinen Beinen abgestellt hatte, kamen 973 Gramm Marihuana zum Vorschein.
Die Drogen waren in ein luftgepolstertes Päckchen verpackt. Im Anschluss wurde es mit Plastikfolie umwickelt und zusätzlich noch in eine Plastiktüte gesteckt.
Der Rumäne wurde im Anschluss festgenommen und zur Dienststelle nach Passau gebracht.
Der Marktwert der gefundenen Drogen beläuft sich auf ca. 10.000 Euro.
Die weitere Sachbearbeitung wird durch die Kriminalpolizei Passau übernommen. Die Ermittlungen dauern derzeit an.
PP Niederbayern, Einsatzzentrale, PHKin Wohlstreicher
Polizeiinspektion Kelheim

Geparkten Pkw angefahren
BAD GÖGGING (LKR. KELHEIM). Geparkten Pkw in Baustellenbereich angefahren und einfach weitergefahren.
Am Freitag, den 19.07.2019, in der Zeit von 7.30 Uhr bis 7.45 Uhr wurde in Bad Gögging auf dem Baustellengelände des Anwesens Kaiser-Augustus-Straße 38 ein weißer Lieferwagen von einem bislang unbekannten Fahrzeug angefahren. Der Lieferwagen war im Baustellenbereich ordnungsgemäß abgestellt und wurde an der rechten Schiebetüre erheblich beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 5.000 Euro.
Hinweise nimmt die PI Kelheim unter 09441/5042-0 entgegen.
Versuchter Einbruch in Gaststätte in der Regensburger Straße
KELHEIM. Gaststättenbesitzer ertappt Einbrecher auf frischer Tat
Am Freitag, den 19.07.2019 gegen 00.05 Uhr bemerkte ein 38-jähriger kelheimer Gastronom Bewegungen in der bereits geschlossenen Gaststättenküche des. Er schaltete das Licht in der Küche an und erblickte einen Einbrecher, der gerade dabei war in die Gaststätte einzusteigen. Dazu hatte der Täter ein Fliegengitter vor dem Fenster zerstört und das Fenster aufgehebelt. Als er von dem Gastronom erwischt wurde stand er gerade auf dem inneren Fensterbrett und flüchtete schnurstracks wieder aus dem Fenster. Erbeuten konnte der Täter so glücklicher Weise nichts. Die Polizei Kelheim hat die Ermittlungen aufgenommen und konnte vor Ort Spuren sichern. Der Gastronom sowie ein weiterer Zeuge konnten eine Beschreibung des Täters abgeben.
Weitere Hinweise nimmt die Polizei Kelheim unter der Telefonnummer 09441/5042-0 entgegen.
Erstellt von PK´in Rußwurm


Polizeiinspektion Mainburg

Eigentumsdelikte
MAINBURG. Geldbeutel gestohlen
Am 19.07.2019 gegen 18:45 Uhr befand sich eine 50-jährige Frau aus Mainburg, beim Einkaufen in einem Supermarkt in der Abensberger Straße in Mainburg. In dieser Zeit hatte die Frau ihren Geldbeutel in den Einkaufswagen gelegt und mit dem Einkaufszettel abgedeckt. An der Kasse bemerkte sie anschließend das Fehlen des Geldbeutels. Dieser wurde durch einen unbekannten Täter entwendet. Hinweise auf einen Täter nimmt die Polizeiinspektion Mainburg unter der Telefonnummer 08751-86330 entgegen. Der Frau entstand ein Schaden von ca. 140 Euro.

Mischa Badura
Polizeihauptmeister