Logo Polizei Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Einbruch in Postfiliale – Kripo Landshut bittet um Zeugenhinweise

SIEGENBURG, LKR. KELHEIM. Vermutlich in der Zeit zwischen Samstag, 13.07.2019, ca. 15.00 Uhr bis Montag, 15.07.2019, ca. 06.00 Uhr, wurde die Filiale der Deutschen Post in der Landshuter Straße Ziel eines Einbruchs.
Der oder die Täter verschafften sich durch ein zuvor eingeschlagenes Fenster Zugang zu der Filiale. Im Gebäude selbst wurden insgesamt drei Tresore angegangen, wobei der oder die Täter versuchten, einen Tresor aus der Wandverankerung zu reißen. Zwar konnten die Tresore nicht geöffnet werden, allerdings wurde neben mehreren nicht zugestellten Paketen eine Kassette mit einem niedrigen dreistelligen Betrag entwendet. Bei dem Einbruch entstand Sachschaden von rund 1.500 Euro. Die Kripo Landshut sicherte am Tatort umfangreiches Spurenmaterial, das derzeit auf mögliche Tatrelevanz untersucht wird.
Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im o. g. Zeitraum in der Landshuter Straße, Höhe Autobahn A 93, gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizeiinspektion Landshut, Tel. 0871/9252-0, in Verbindung zu setzen.

Polizeipräsidium Niederbayern, Pressesprecher Günther Tomaschko, KHK
Polizeiinspektion Kelheim

Verkehrskontrolle
KELHEIM. Am Mittwoch wurde gegen 02:30 Uhr ein Pkw BMW in der Regensburger Straße in Kelheim einer allgemeinen Kontrolle unterzogen.
Bei dem 26-jährigen Fahrzeugführer aus dem Landkreis Kelheim wurde Alkoholgeruch festgestellt. Der Atemalkoholtest bestätigte eine Alkoholisierung im Bereich der absoluten Fahruntüchtigkeit. Folglich wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Der Mann zeigte sich mit den weiteren polizeilichen Maßnahmen nicht einverstanden. Nichtsdestotrotz wurde der Führerschein beschlagnahmt und sein Pkw schließlich von einem Abschleppunternehmen verkehrssicher umgesetzt.
Unfall mit verletzter Radfahrerin
KELHEIM. Am Dienstag ereignete sich gegen 17:50 Uhr ein Verkehrsunfall in der Schäfflerstraße in Kelheim.
Eine 30-jährige Audi-Fahrerin aus Kelheim wollte vom Weinbergweg in die Schäfflerstraße einbiegen. Dabei übersah sie eine kreuzende 59-jährige Radfahrerin aus dem Landkreis Kelheim. Es kam zum Zusammenstoß. Die Radfahrerin wurde leicht verletzt und wurde in die Goldbergklinik eingeliefert. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4.000 €. Am Rad entstand Totalschaden.
Obst- und Gemüsediebstahl
KELHEIM. Im beschaulichen Ortsteil Gundelshausen scheint sich ein Unbekannter am Obst- und Gemüsevorrat einer 79-jährigen Anwohnerin zu bedienen. Es soll bereits zu mehreren ähnlichen Vorfällen gekommen sein. Zuletzt wurden ihr vor etwa 2 Wochen nahezu alle Birnen geklaut.
Hinweise in dieser Sache bitte an die PI Kelheim unter 09441/5042-0.
Erstellt von POK Bohms


Polizeiinspektion Mainburg

Eigentumsdelikt
MAINBURG. Diebstahl und Sachbeschädigung
In der Zeit von 12.07., bis 16.07. wurde aus einem Carport in der Notzenhauser Straße zunächst eine Kabeltrommel entwendet. Bei einer Ersatztrommel wurde dann das Kabel und ein Ladekabel für einen Traktor durchtrennt. Gesamtschaden ca. 140 Euro. Hinweise auf den bisher unbekannten Täter bitte an die Polizei Mainburg, Tel. 08751/8633-0.
Brandfall
MAINBURG. Essen angebrannt
Zu einer Rauchentwicklung kam es am 16.07., um 14.50 Uhr in einer Wohnung in der Liegnitzer Straße. Beim Verlassen der Wohnung vergaß eine 48jährige Mainburgerin den auf dem eingeschalteten Herd stehenden Topf mit Essen. Der Inhalt des Topfes löste sich nach einiger Zeit in Rauch auf. Eine Nachbarin bemerkte die Rauchentwicklung und verständigte die Feuerwehr. Das Ausbrechen eines Brandes konnte so verhindert werden. Die Wohnung wurde durch die Feuerwehr Mainburg belüftet. Ein Schaden entstand nicht.
Verkehrsunfall
SIEGENBURG. Kradfahrer gestürzt
Am 16.07, um 11.55 Uhr, musste ein 65jähriger Kradfahrer aus Mainburg an einer Kreuzung im Bereich der Ingolstädter Straße verkehrsbedingt anhalten. Als er wieder losfahren wollte, kippte sein Krad seitlich um. Seine Sozia verletzte sich bei dem Sturz leicht und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus nach Mainburg verbracht. Am Krad entstand kein Schaden.
MAINBURG. Unfallflucht
Am 16.07., in der Zeit von 15.00 Uhr bis 16.10 Uhr wurde im Bereich der Köglmühle eine braune Chihuahua-Hündin von einem bisher unbekannten Fahrzeugführer angefahren und dabei getötet. Hinweise auf Fahrzeug oder Fahrer bitte an die Polizei Mainburg, Tel. 08751/8633-0.
PENTLING. Verkehrsunfall mit drei Beteiligten
Am 16.07., um 17.51 Uhr brach an einem Lkw auf der A93, Höhe Anschlußstelle Pentling in Fahrtrichtung Regensburg, ein Metallrohr ab. Zwei nachfolgende Pkw’s konnten nicht mehr ausweichen und fuhren über das Metallteil. Bei einem Fahrzeug platzte der Vorderreifen, beim zweiten Pkw ist noch eine genaue Abklärung der Schäden erforderlich. Der Gesamtschaden wird auf ca. 1.500 Euro geschätzt.

Karl Kneitinger
Polizeioberkommissar