Logo Polizei Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Polizeiinspektion Kelheim

Rauchentwicklung im Mehrfamilienhaus wegen angebrannten Essen
KELHEIM. Zu einer Rauchentwicklung ohne Person- und Fremdschaden kam es am Freitagmittag in einen Mehrfamilienhaus in Kelheim in der Friedhofstraße. Grund dafür war angebranntes Essen, welches in der Mikrowelle erhitzt wurde. Die entsprechende Wohnung musste durch die Feuerwehr belüftet werden. Den Inhaber der Wohnung erwartet eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen die Verordnung über die Verhütung von Bränden.
Sachbeschädigung an Pkw
SAAL A. D. DONAU (LKRS. KELHEIM). Am 17.06.2019, im Zeitraum von 00:30 Uhr bis 13:30 Uhr wurde ein in der Mohnstraße abgestellter schwarzer Pkw der Marke Mazda mit Kelheimer Kennzeichen beschädigt. Der hintere linke Reifen wurde zerstochen, der Sachschaden beläuft sich auf ca. 120,- Euro. Sachdienliche Angaben werden unter der Telefonnummer 09441/5042-0 an die Polizeiinspektion Kelheim erbeten.
Wechselseitige Körperverletzungen
KELHEIM. Am Samstag, gegen 04:00 Uhr, kam es in Kelheim in der Regensburger Straße zwischen einem 26-jährigen Kelheimer und einem 25-Jährigen aus Saal a. d. Donau nach gemeinsamen Alkoholkonsum zu einer Meinungsverschiedenheit, die in Straftaten mündete. Der 26-Jährige bedrohte und beleidigte den Jüngeren, bei beiden konnten leichte Verletzungen in Form von Schürfwunden festgestellt werden. Es werden wechselseitige Ermittlungen wegen Körperverletzung, Bedrohung und Beleidigung getätigt. Zeugenhinweise an die Polizeiinspektion Kelheim unter der Telefonnummer 09441/5042-0.
Erstellt von PK Heigl

Polizeiinspektion Mainburg

Fundunterschlagung
MAINBURG. Geldbörse verloren.
Am Freitagnachmittag verlor eine 56-jährige Mainburgerin gegen 16 Uhr in einem Geschäft in der Ingolstädter Straße ihre Geldbörse mit einem geringen Bargeldbetrag und diversen Dokumenten und Karten. Da sie die Geldbörse später in dem Geschäft nicht mehr auffinden konnte, wird davon ausgegangen, dass die ein Finder sie unterschlagen hat.

Verkehrsunfall mit Flucht
MAINBURG. Pkw angefahren und geflüchtet.
Ein unbekannter Fahrzeugführer beschädigte in der Zeit von Montag bis Mittwoch einen auf einem Parkplatz in der Ebrantshauser Straße abgestellten weißen Kia an der hinteren Stoßstange. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von ca. 200 €.

Albert Hermann
Polizeihauptkommissar
Dienstgruppenleiter
Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung